Wie schädlich ist Kopfball beim Fußball?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich kann mir nicht vorstellen, dass es besonders gut für das Gehirn und die Halswirbelsäule ist, wenn derartige Belastungen zu häufig auf diese Stellen einwirken. Sicherlich kann man dies trainieren, und wenn man bewusst und vorbereitet ein Kopfball macht, wird man die Halswirbelsäule sicher entlasten können, weil man eben von der Halsmuskulatur genügend Spannung aufbauen kann um diese zu entlasten. Aber das Gehirn von diesen Erschütterungen zu entlasten, stelle ich mir sehr schwierig vor.

tipps um zum Kopfball zu gehn

Hey,

es geht um folgendes kennt ihr vielleicht i.welche tipps wie ich mich überwinde und zum kopfball gehe?? ohne gegenspieler trau ich mich zum kopfball zu gehen völlig egal wie hart er kommt da geh ich z.b. auch mit der brust ran.

aber nach einer Ecke oder einem Abschlag trau ich mich einfach nicht so richtig zum Kopfball zu gehen wenn mein Gegenspieler in meiner nähe ist (leider sehr oft der fall da ich stürmer bin) is halt so ne Kopfsache hättet ihr tipps wie ich das ändern kann?

Danke

...zur Frage

Wie kann man alleine an seinem Kopfballspiel arbeiten?

Gibt es irgendwelche sinnvolle Übungen zur Verbesserung des Kopfballes? Auch ohne einen Partner...

...zur Frage

Ist Dehnen sinnvoll - ja oder nein

Hallo,

seit den 1970´er / 1980´er Jahren weiß man, dass man seine Muskeln dehnen soll. Die einen machen es vor dem Sport, die andernen danach oder beides.

Das Thema ist hier sicher hinreichend diskutiert worden. Nun bin ich aber auf die Seite http://www.nostretch.de/ gestoßen. Dort erklären Ärzte, weshalb dehen nichts bringt bzw. sogar schädlich ist.

Zitat 1: "Viele Untersuchungen hätten inzwischen die falschen Annahmen über die Vorteile des Dehnens widerlegt , sagte Freiwald auf einer Veranstaltung der Gesellschaft für Orthopädisch-Traumatologische Sportmedizin in Hamburg. Durch statisches Dehnen vor Sportarten, die schnelle und maximal kräftige Leistungen verlangen, dazu gehören zum Beispiel Sprünge und Sprints, nehme die Leistung sogar um zwei bis 23 Prozent ab, berichtete der Sportmediziner. Das Dehnen sei auch nicht sinnvoll vor dem Krafttraining in einem Fitneßcenter. "

Zitat 2: "Es ist naiv, anzunehmen, daß an einem Muskel nur gezogen zu werden braucht, damit dieser länger wird. Der Schwanz einer Katze wird auch nicht länger, wenn man daran zieht. Wenn ein Muskel zu kurz ist, dann muß dieser umtrainiert werden. Beim Dehnen passiert entweder gar nichts oder es entstehen zusätzliche Schädigungen."

Mich würde Eure Meinung interessieren, NACHDEM ihr ein wenig auf der Seite gelesen habt.

Gruß Kaier

...zur Frage

Zu starkes Seitenstechen beim Laufen verursacht bleibende Schäden?

Hallo!

Ich hab folgende "Sorge".

Hatte vorletzte Woche mich beim Laufen echt angestrengt um eine gute Zeit für einen 3km Lauf zu bekommen. Hab s dann auch in 13:15 geschafft, was mich sehr freute.

Bin leider die hälfte der Strecke (war ein Kaltstart weil Wettbewerb) trotz der Schmerzen weitergelaufen (Motivation, Siegeswille usw.) aber wie gesagt ca. 1,5 km bin ich mir Seitenstechen gelaufen, die auch nicht besser wurden.

Jedenfalls hatte ich tagelang nach dem Lauf noch ein Ziehen rechts (so wie seitenstechen halt) was dann jedoch wohl besser wurde. War dann leider ne gute Woche erkältet und konnte daher erst gestern das erste mal wieder Laufen. (bin 8km gelaufen, davon 3 auf Zeit wieder). Mir gelang es auch wieder die Zeit ziemlich zu halten (bissl langsamer) aber ich merkte, was sonst nie war, dass ich Seitenstechen bekam und zwar genau da wo ich nach dem Test damals auch schmerzen hatte. Und jetzt das schlimmste:

Ich hatte dann auf beiden Seiten Seitenstechen!! Obwohl ich echt langsam (9-10km/h) dann gelaufen bin. Heute, einen Tag später, tun mir die oberschenkel leicht weh und eben die rechte seite ganz leicht.

Daher wie im Titel meine Frage: Kann es sein, dass ich mich so verausgabt habe, dass Muskeln / Sehen was weiß ich was da is so strapaziert wurden, dass die nun einen bleibenden oder längeren Schaden davontrugen?

Is nämlich schlimm wenn man ne normale Runde läuft und trotzdem schmerzen hat.

Mit Zwang gehts aber das is nicht sinn und zweck und war davor auch nie notwendig.

Lg

...zur Frage

Wie geht man richtig zum Kopfball hoch?

Ich bin schnell Technik Gut Ball annahme auch gut alle gut nur ich habe ein riesen problem ich bin sehr klein ich verliere wirklich jedes kopfballduell ich weiß nicht ob das was mit angst zu tun hat ich gehe nochniemal zum kopfball hoch . Ich weiß nicht wie ich das abstellen kann ich war noch nie ein kopfballspieler aber der trainer verlangt das von mir. Ich danke für jede antwort .!!

...zur Frage

Wieso bekommt mein Sohn Kopfweh vom Kopfball beim Fußball?

Hallo, ich weiß nicht wieso mein Sohn nach dem Fußballtraining immer so Kofpweh hat. Er sagt es kommt vom Kopfballtraining. Was soll ich tun bzw. was soll er tun? Vielen vielen Dank

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?