Wie pflegt man seine Alpin Ski am besten nach der Ski-Saison?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hi Da brauchst du gar nicht so viel zu machen. Normaler Service (Kanten schleifen, Bindung kontrollieren und Wachsen) beim wachsen jedoch einfach den Wachs nicht mehr abziehen sondern auf dem Ski lassen (schön dicke Schicht auftragen inkl. Kanten). So ist der Ski gut geschützt, anfangs neuer Saison erhizen abziehen und fertig. Aber zuerst mal noch die Saison richtig geniessen.

Wie nah am echten Rennski sind die, die als solche verkauft werden?

Hallo zusammen, hier mal ein Beispiel dazu: Es heißt im Text "Der original Atomic Weltcup Riesenslalom Rennski für die Saison 2009/10." Ich kann mir vorstellen, dass die Ski der Profis aber komplett anders sind. Wisst ihr da mehr?

http://www.skixpress.de/catalog/product_info.php?products_id=2584

...zur Frage

Neue No-Wax-Klassikski mit Schuppen oder chem. Belag?

Für diesen Winter möchte ich mir neue Klassikski kaufen, und zwar No-Wax-Ski. Da gibt es ja mom. zwei Varianten: Schuppen oder chem. Belag. Welche Variante würdet Ihr wählen? Ich hatte früher einen Schuppenski, bin dann auf wachsen umgestiegen, aber da ich dann im letzten Winter fast nur geklistert habe, möchte ich mir jetzt wieder einen No-Wax-Ski zulegen. Bin mal gespannt welche Variante Ihr auswählen würdet- bzw. schon zuhause habt. Viell. könnt ihr auch gleich noch dazuschreiben wie ihr mit eurem Ski zurecht kommt!?

...zur Frage

Was ist ein Doppeltor in einer Ski Alpin Abfahrt?

Ich habe bei der letzten Abfahrt im Ski Alpin im Fernsehen verfolgt. Der Kommentator beschrieb davor die Strecke und die Schlüsselpassagen. Ein paar mal sagt er etwas von einem Doppeltor und Doppeltorkurve. Es war aber nur eine ganz normale Kurve, also nicht eine Schikane oder S-Kurve. Was bedeutet ein Doppeltor dann?

...zur Frage

Tourenski - Empfehlung für Anfänger (Piste und erste Touren)

Hi Leute,

mit 35 würde ich gerne mit Skifahren und Skitouren anfangen. Da ich gerne Wandern gehe sind Skitouren sicher eine nette Beschäftigung für die Winterwochenenden. Da ich in den letzten 20 Jahren nicht mehr auf Ski gestanden bin würde ich gerne mit einem normalen Skikurs einsteigen und erst mal die Pisten runter schießen. Wenn das dann sicher klappt möchte ich erst neben der Piste, und dann immer mehr im offenen Gelände Skitouren gehen.

Jetzt stellt sich die große Frage: Welche Tourenski sind anfänger- und pistentauglich? Welche Bindung erfüllt diese Anforderungen und wie groß sollten die Ski sein?

Nachdem ich mich im www etwas informiert habe bin ich auf die K2 Backup mit der Fritschi Diamir Freeride Pro gestoßen. Was haltet ihr davon?

Jetzt ist doch bestimmt auch ein guter Zeitpunkt Auslaufmodelle günstig zu erstehen?

Danke schon mal.

...zur Frage

Eishockey - Sommertraining

Hi, ich spiel Eishockey in einem Verein und meine Saison geht nun in 1 Monat zu Ende. Ich habe die Saison über einige Defizite entdeckt, die ich nun im Sommer durch viel Training beheben will. Einerseits bin ich deutlich zu langsam und habe eine nich ausreichende Ausdauer, um ein ganzes Spiel mit voller Kraft zu Ende zu spielen. Meist sind die letzten 10 Minuten des 3.Drittels schon unterirdisch schlecht oder ich habe ein Tief in der Mitte des 2.Drittels, wo dann echt nichts mehr geht. Zudem habe ich, laut meinem Trainer, zu oft den Kopf unten, so dass ich freie Mitspieler manchmal nicht entdecke, wenn ich am Puck bin.

Im Sommer wollte ich dies nun alles trainieren und habe für das Kopf unten haben auch schon eine Lösung, die folgende ist: superglideskating.at/GSIAllStarSystem.aspx Hier kann ich mich im Sommer mit Schlittschuhen draufstellen und den Puck im Stand führen und so üben dabei nach oben zu gucken. Außerdem kann ich Dribblings auf engem Raum üben und Pass und Schuss Training noch dazu (dahinter wird natürlich ein Tor gestellt ;))

Nun zu den anderen Sachen: Spritzigkeit, Schnelligkeit und Ausdauer!

Wie kann ich diese Sachen im Sommer trainieren? Joggen mache ich jetzt seit ca. einer Woche, aber jetzt habe ich gehört, dass das die Schnelligkeit widerum senkt?!

Kann mir jemand von euch vielleicht helfen?

Danke schonmal im Vorraus ;) mfg

...zur Frage

Trainingsausfall / Herzriskio ?

Hallo,

ich bin 16 Jahre alt und betreibe seid 2 Jahren Leistungssport (Triathlon). Hatte schon einige große Erfolge zu verzeichnen und habe nun meine ersten Sponsoren. Ich hatte die letzten Wochen ein großes Trainingspensum da die Saison früh los geht.

Am letzten Samstag hatte ich einen Wettkampf und habe mir mit meinen geschwächten Immunsystem eine Grippe zugezogen.

So nun meine Frage.

Wenn ich die letzten Wochen ein großes Trainingspensum hatte und jetzt plötzlich garnix mehr mache (voraussichtlich 2 Wochen) kann das meinen Herz schaden? Ich meine mein Herz ist es ja gewöhnt das es seid 2 Jahren so gut wie täglich eine Belastung hat. Ich weiß krank darf man nicht trainieren. Aber ich wollte nur mal wissen ob jetzt ein Herzinfaktrisiko oder ähnliches ohne gewöhnte Belastung besteht ?

Vor der Saisonpause z.B kann man ja das Pensum langsam kürzen.

Danke im Voraus

G Streamer

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?