Wie oft soll Ich meinen Trainingsplan ändern ?

3 Antworten

Die Übungen kannst du im Krafttraining alle 6-8 Wochen wechseln. Dann beugst du einer Stagnation vor, und hast auch etwas Abwechslung drin, was für den Kopf gut ist ;)

Das ist eine individuelle Ermessenssache. Für eine gute Brustmuskulatur zu entwickeln reicht das Flach und Schrägbankdrücken vollkommen aus. Die Intensität mit der trainiert wird ist das Rezept nicht unbedingt das Variieren der Übungen. Wenn du dies als zusätzliche Motivation brauchst kannst du hier alle 5 Wochen mal den Plan für 2-3 Wochen umändern. Ansonsten würde ich bei den Fundamentalen Übungen bleiben.

Je vielfältiger und abwechlungsreicher Du Deine Muskulatur beanspruchst, desto besser wird sie auf verschiedene sportliche Belastungen trainiert. Sie ist viele verschiedene Bewegungsarten "gewöhnt" und ist deshalb dann leistungsfähiger und weniger verletzungsanfällig (für Überlastungsverletzungen, wie Muskelkater oder -Zerrung)! Wenn Du nur auf Muskelmasse aus bist, kannst du stereotyp weiter trainieren und wie Jürgen sagt alle ~2 Monate wechseln. Soll Deine Muskulatur für Sport allgemein (z.B. Handball) "fit" sein, empfielt es sich möglicherweise sogar jede Woche zu wechseln!

Trainingsplan ändern ?

Hallo Leute, ich bin 15 Jahre alt und möchte Muskeln aufbauen und an Gewicht zunehmen. Ich habe mit einem Ganzkörpertraining angefangen ( 6 Monate lang und nicht wirklich nach Plan) und trainiere seit Neujahr nach einem 2er Split, das so aussieht: Training 1: Rücken,Bizeps,Bauch und Beine///////////////////// Training 2: Brust,Trizeps,Schulter


Dienstag: T1----------Freitag: T2-------Sonntag: T1---------Dienstag: T2--usw.


Jetzt möchte ich mein Trainingsplan ändern, nur wie soll ich das am besten anstellen?? Und wie oft sollte ich eine Muskelgruppe pro Woche trainieren? Wäre cool wenn ihr mir Tipps geben bzw. Vorschläge machen könntet.

Danke im Voraus :)

...zur Frage

am anfang und am ende bankdrücken ???

hallo und gutes neues, noch nachträglich.....

ich trainier zur zeit zuhause und hab nur eine langhantel. von daher mache ich bank-und schrägbankdrücken. klar mache ich auch noch andere übungen, doch meine frage is die :

kann ich wenn ich mit bankdrücken ( 45, 50, 55, 60,60 kg ) beginne, danach schrägbank ( 35,40,45,50,50 kg ) mache - wieder bankdrücken machen ? mit leichterem ( so 45 kg ) oder gleichem gewicht ( so 50 kg ) ?

mache normalerweise drei sätze liegestützen im anschluß. ( beien oben, hände zusammen und normale )

gruß an alle

...zur Frage

Wie oft sollte man Krafttraining machen um optimal den Oberkörper zu trainieren?

Hallo leute,

ich habe mit hanteltraining ( bankdrücken, butterfly & kurzhantel ) angefangen und bei meiner letzten frage hat mir jemand gesagt das manchmal weniger mehr ist.. ( im zusammenhang Traning ) Jetzt meine Frage : Nach einem mittelintensiven Traning ( 1std ) wie lange brauchen die muskeln um sich wieder zu erholen und wie oft sollte man trainieren ?

...zur Frage

Muskelaufbau: Zirkeltraining oder 3er-Split?

Servas! Ich bin 19 Jahre alt, 1,70m groß und wiege 67kg, da ich sicher nicht mehr größer werd, will ich breiter und muskolöser werden! Ich trainiere jetzt seit 9 Monaten im Fitness Studio. Ich geh immer am Montag, Mittwoch und am Freitag. Weißt, angefangen hab ich mit einem 3er Split, der folgender Maßen ausschaut:

Vor jedem Training ein 10 minütiges Ausdauer- und Aufwärmtraining. Nach jedem Training ein 20 minütiges Ausdauertraining.

.............................3er- Split................................. Alles jeweils doppelt

Montag (Brust, Bizeps) Brust: • Bankdrücken Langhantel • Butterfly-Maschine Bizeps: • Scotcurls .................................................................................

Mittwoch (Schultern, Trizeps) Schultern:    Vorderer: • Nackendrücken Multipresse • Frontheben Kurzhantel    Seitlicher: • Aufrechtes Rudern m. Scottcurl • Seitheben Kurzhantel Trizeps: • Trizepsdrücken am Kabel • French Press .................................................................................

Freitag (Rücken, Beine) Rücken: • Rudern Sitzend am Kabelzug • Latziehen weit zur Brust Beine: • Beinpresse 45* • Beinbeuge-Maschine • Wadenheben sitzend .................................................................................

JEDEN TAG- abends zu Hause (Bauch) • Bauchpressen • Twister Bauchpressen

Seit einigen Wochen hab ich mein Training auf ein Zirkeltraining umgestellt, weil mir das empfohlen worden ist, weil ich dann z.B. beim Brust- und Bizepstraining nicht eine Woche Pause habe. Dafür brauch ich ca. 1 1/2h. Das Zirkeltraining sieht momentan so aus;

Brust: • 2>Bankdrücken Langhantel • 1>Butterfly-Maschine ................................................................................. Bizeps: • 2>Scotcurls ................................................................................. Trizeps: • 3>Trizepsdrücken am Kabel • 2>Vorgebeugtes Trizepsstrecken ................................................................................. Schultern:    Vorderer: • 2>Frontheben Kurzhantel    Seitlicher: • 2>Seitheben Kurzhantel ................................................................................. Rücken: • 2>Rudern sitzend am Kabelzug • 2>Latziehen weit zur Brust ................................................................................. Bauch: • 4>Bauchpressen (3x20) • 4>Twister Bauchpressen (3x20) ................................................................................. Beine: • 3>Beinpresse 45* • 1>Beinbeuge-Maschine • 3>Wadenheben sitzend

Meine Frage ist, ist ein Zirkeltraining oder ein 3er Split sinnvoller? Ich nehm gern Verbesserungsvorschläge für die Pläne an!

Mit freindlichen Griaßen aus Wien Servas

...zur Frage

100kg bankdrücken,tipps wie man die schnell erreicht?

hi,also ich bin 16 jahre trainiere seit ungefähr ein halbes jahr und wiege ca 65kg und mache momentan 75kg in bankdrücken 10 mal. ich wollte mir bald ein neuen trainingsplan anlegen und mir ein ziel setzen so schnell wie möglich 100kg in bankdrücken zu schaffen ich wollt fragen ob ihr iwelche tipps übungen oder methoden habt die mir helfen das ziel schnellstmöglich zu erreichen? danke für antworten...

...zur Frage

Trainingsplan Bewertung?(m16)?

Ich m16, 177groß und 69kg schwer. Spiele Fussball (3xTraining + Match) und möchte Muskelaufbau betreiben. Möchte am liebsten im 2er Split trainieren.

2er Split Kursiv/Normal

Aufwärmen:

15min leichtes Radfahren am Ergometer

90s Hampelmann

Schulterkreisen

Brustdehnung

Ausfallschritt + Oberkörper verdrehen

Haupttraining:

Liegestütze (Schulterbreit,Breit,Eng)        3x20-15-20    90s

Bankdrücken                                                          4x7-11                    70s

Butterfly                                                     3x8-12                                   45s

Trizpescurls                                                3x8-12                                   70s

Dips                                                    3xMax                                  90s

Erweitertes Schulterdrücken                      3x8-12                                   70s

Frontheben                                               3x8-12                                   70s

Rückenworkout(Eigengewicht +Kurzhantel)Bild folgt

Kreuzheben                                                      3x8-12                                  60s

Bizepscurls Hammer (jeder 2te mit Drehung)          4x8-12                        60s

Bizeps Langhantel                                  3x7-11                             90s

Klimmzüge Breitgriff                                  5xMax                                  60s

Bauchworkout

Kniebeugen (Langhantel)                        3x8-12                                   90s

Ausfallschritte (Kurzhantel)                         2x12-15                                45s

Cool down: 10-15min leichtes Tempo am Ergometer

Würde mich über Verbesserungsvorschläge bzw über ein kurzes Feedback freuen .

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?