Wie oft Training in der Woche bei 5 jährigen? (Fussball)

4 Antworten

Hallo :DD also ich weiß nicht ob es dazu passt aber ich bin 14 Jahre alt und spiele in der U15 also 14-15 Jährigen und spiele auch U17 normalerweise 16-17 jährige und spiele auch in der Reserve und in der 1. Kampfmannschaft also mir macht es nichts aus und ich finde es auch super und es mach enorm viel spaß wen man dan gegen die größeren gewinnt und so und dann wird man natürlich auch immer besser ... so also ich glaube es ist gut das dein Sohn schon bei den älteren Spielt somit ist er den anderen sozusagen immer einen Schritt voraus ;) lg. Aus Vorarlberg

Hallo Luckykid, ich kenn Bambini-Teams bei denen wird dieses Problem wie bei Bayern München gelöst, per Rotation. Es gibt zu viele Spieler im Team, und so wird so viel wie möglich, z.B. in der Pause, gewechselt. Ich bin der Meinung, dass die Kids auch im Ligabetrieb spielen müssen, damit die Lust am Fußball erhalten bleibt.

Mein Sohn hat auch in der Bambiniklase mit dem Fußballspielen angefangen. Für ihn waren die Spiele am Wochenende eine aufregende und interessante Sache. Wenn er mal nicht spielen konnte war er schon traurig. Von daher würde ich auf die Signale deines Sohnes achten. Wenn er gerne spielen möchte, dann laßt ihn mitspielen. Zeigt sich dann das er im Spiel ängstlich oder überfordert ist würde ich ihn vorerst nur trainieren lassen. Darüber hinaus wird in der Bambiniklasse überwiegend im fliegenden Wechsel gespielt so das der Sohn auch im Spiel immer wieder mal kleine Verschauffpausen hat. Euer Sohn wird euch schon zeigen ob er im Spiel gut klar kommt oder nicht.

Wie krieg ich meine Form zurueck?

Hallo, ich habe ein grosses Problem. Ich hab meine Form im Fussball verloren... und ich meine nicht vom letzten Spiel zu heute. Letzten Winter war ich in der Halle immer richtig gut, einmal ueberragend mit Tricks die geklappt haben und allem, das war wohl meine beste Stunde bis jetzt. Dann sind wir so im Mai umgezogen und ich hab in nem Team gespielt ueber den Sommer, wir haben meistens verloren, und ich glaub da ging das Unheil los. Danach war Schulteam-Fussball (Kanada) Und am Anfang war alles rosig aber dann wurde ich unverstaendlicherweise nicht mehr oft eignesetzt was dazu beigetragen hat. Jetzt spiel ich wieder in der Halle und dabei kommt nur noch Schei-sse raus. Ich hab voll die mentale Blockade glaub ich.. . Wenn ich 100 % an Leistung verloren haette waeren so 10 - 15 % reine Qualitaet (muss ich zugeben), und der Rest einfach Form... das heisst fuer mich ich kann es, nur klappt irgendwie nichts. Wie komm ich aus dem Loch raus? Das Schlimme ist, ich weiss dass ich soviel besser bin (ich versuch schon garkeine Tricks, bin sowieso nich so ein Spieler, einfachste Torschuesse gehen direkt auf den Mann zB). Ausserdem versaut es mir jedes Mal den kompletten Tag wenn ich so schlecht spiele. Wie komm ich aus dem Loch wieder raus? PS: wuerde echt gerne mit nem mentaltrainer zusammen arbeiten aber hier ist keiner in der naehe und ich kanns mir auch nicht leisten...

...zur Frage

Ab welchem Alter zu Proficlub?

Moin, mein Sohn ist mit fast 9 Jahren bei einem Sichtungstraining bei St.Pauli aufgefallen und zum Probetraining eingeladen worden.Zwei Trainingseinheiten hat er schon mitgemacht und die Art wie trainiert wird hat ihm gut gefallen.Jetzt meine Frage: Macht es Sinn so früh mit professionelleren Trainer zu beginnen,oder ist es erst ab der D- oder C-Jugend nötig?Soll man ihm das St.Pauli-Training "vorenthalten",wenn es ihm jetzt schon Spaß macht,oder wäre das alles unnötig und zu früh?Der Trainer seines jetzigen Vereins sagte mir,das es noich zu früh sei,die Kinder würden zu früh "verheizt". Unn was nu?Was sollen wir machen?Ich freu mich über eure Antworten.

...zur Frage

Wie effektiv ist ein Heimtraining mit einer Trainings-DVD wirklich?

Ich bin schon seit längerem am überlegen, ob ich mir eine Aerobic-Trainings-DVD für ein Training zuhause kaufen soll. Bin mir aber nicht sicher, ob sich die Investition lohnt, weil ich befürchte dass man nach kurzer die Lust an dieser Art des Trainings verliert. Wie ist es Euch gegangen? Trainiert ihr auch auf diese Weise und hat sich die DVD ausgezahlt?

...zur Frage

Trotz Krankheit Kraftraining?

Also ich habe eine richtige Krankheit nehme seit Donnesatg Antibiotikum mir geht aber eig wieder gut ich inaliere auch.So Jetzt habe ich mir für die Winterferien einiges an Training vorgenommen mit ist klar Ausdauer fällt schonmal wech merke ich selbe da ich dann nur Husten muss aber wie siehst aus mit Ligestützden Sit ups Hanteln und bisschen Pezziballtraining?Oder macht es das noch schlimmer oder kann es nachtragende Folgen haben !?

LG und Frohe Weinachten

...zur Frage

Intervalltraining

Von vielen Leuten habe ich gehört, dass interwalltraining das beste ist, allerdings auch sehr anstrengend und damit nicht so oft machbar. Ich habe aber sowieso schon 2 mal die woche Training und ein Spiel also denke ich ist Intervalltraining wohl nicht gerade das beste. Wäre es sinnvoll einfach 2 mal die Woche neben dem Training Folgendes zu machen? 20 min Joggen, dann gut dehnen und Sprints üben und zum Ausklang noch mal so 20 min joggen. Bringt das dann auch was für Kondition und Schnelligkeit (Antritt)?

...zur Frage

Wie kann ich mein Stellungsspiel beim Fußball verbessern?

Ich bin Verteidiger und merke oft im Spiel dass ich falsch stehe und dadurch mehr laufen muss und ich dadurch unnötig Kraft verbrauche. Wie kann ich das ändern? Welche Art Training kann da helfen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?