Wie oft trainieren und weiter Ganzkörpertraining machen oder mit Split?

2 Antworten

du schreibst, dass du "trainieren gehst" - ich schliesse daraus, dass du in ein Sportstudio gehst. Dort gibt es sicher einen Trainer, der dir wahrscheinlich auch den Plan gemacht hat. An und für sich würde ich dir empfehlen, erst mal bei einem Plan zu bleiben und den durchzuziehen. Falls du was ändern willst, lasse dir einen neuen Plan machen. Du bist seit 2 Monaten dabei und kannst daher nicht viele Steigerungen erwarten, die Veränderung beim Brusttraining kam höchstwahrscheinlich nicht durch ein einmalig abgeändertes Training.

Wenn du allerdings mit dem jetzigen Plan unzufrieden bist, dann ändere was dran. Wenn du 60 Minuten pro Einheit trainierst, dann ist ein 3maliges GK Programm vielleicht etwas wenig. Man kann zwar auch in dieser Zeit ein "hammerhartes" Trainng absolvieren, aber übertreibs mal nicht am Anfang. Vielleicht wäre ein 2er Split für dich unter den gegebenen Umständen besser, dann kannst du insges. länger trainieren. Wenn du Zeit für 4x Training die Woche hast und dann jeweils 60 Minuten kannst, ist das eine gute Voraussetzung für ein 2er Splittraining. Du kannst dann mehr Sätze pro Übung machen, wobei die Pausen auch nicht zu kurz sind. Mache aber pro großer Muskelgruppe nicht mehr als maximal (!) 22 Sätze IN DER WOCHE, für kleinere ca. 14-18 Sätze pro Woche. Probiers aus.

Als Ergänzung würde ich noch einschieben dass du ein wenig mehr essen könntest. Meistens ist das nämlich der Grund warum es nicht weiter geht. Spreche das auch mit dem Trainer mal ab. Der kann dich da ein wenig beraten und dir Tipps geben.

Ich habe selbst vor Krafteinheiten ordentlich futtern müssen. Sonst bin ich regelrecht eingegangen.

1

wenn du noch anfänger ist würde ich dir 2 bis 3mal die woche Ganzkörpertraining empfehlen

Was möchtest Du wissen?