Wie oft sollte man Liegestützen machen? (pro Woche, Sätze, Wiederholungen)

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

genau kann das dir keiner sagen, weil jeder anders sätze, wiederholungen, intensität und frequenz reagiert. sätze: 3-5 sätze wh's : so viele du schaffst (wenns mehr wie 20 sind, musst du die übung erschweren, google da einfach mal frequenz(wie oft du trainierst): jeden zweiten tag - 3mal die woche denk aber dran, was du erreichen willst, das wird besonders bei den erschwerten übungen wichtig. brust, schulter, trizeps oder einfach nur schwere liegestütze (kann man vielleicht allgemein als druckkette bezeichnen) wären da wohl möglichkeiten. . bei normalen liegestützen werden brust, schulter, trizeps, bauch, po, serratus und ein bisschen teile des rückens. hier ist ein tipp von mir: www.sportlerfrage.net/tipp/liegestuetze-effektiv-trainieren-so-gehts alles weitere besprechen wir per pn, ok?

fu--, das macht nie die entertaste mit. zwischen 3-5 sätze und wh's ist eine lücke und zwischen google da einfach mal und frequenz(wie oft du trainierst) ist eine lücke.

0

Kraftausdauertraining beim Boxen

Ich möchte neben dem Krafttraing beim Boxrn Liegestütze und Situps,noch ein Kraftausdauertrainng im Fitnesstudio zu machen. Ich dachte ich mache es nur für den Oberkörper,denn den Unterkörper trainiere ich schon sehr stark mit Seilspringen,Fahrrad fahren usw. Ich dachte ich nehme einfach das leichteste Gewicht und mache so viele Sätze und Wiederholungen wie ich kann... Dazu mache ich einen 2er Split am Samstag und am Sonntag,Jewels andere Muskelgruppen. Ist das alles sinnvoll soweit? Reicht es wenn ich pro muskelgruppe also nur 1 mal in der Woche Kraftausdauertraining betreibe dafür aber sehr intensiv? KAnn ich etwas besser machen als oben beschrieben für besseren Trainingseffekt? Denn ich will keinen Kraftzuwachs oder größere Muskeln nur sehr viel mehr Ausdauer.

...zur Frage

Wie trainiert man am effektivsten ohne Geräte (Po- und Beinbereich)?

Hallo liebe Community,

ich trainiere schon seit längere Zeit vor allem meinen Po- und Beinbereich zuhause, ohne Geräte. Ich bin 16 Jahre und gehe in die Schule, deswegen ist die Zeit für das Fitnessstudio leider nicht aufzubringen. Ich trainiere drei mal pro Woche, jeweils rund eine Stunde. Ich mache verschiedensten Übungen und baue auch verschiedene Routinen aus Trainingsvideos ein. Da ich will, dass das Training am effektivsten wie möglich ist, möchte ich einige Fragen stellen die mich am meisten beschäftigen.

  • Ist es sinnvoller, wenige Übungen aber viele Wiederholungen zu machen, oder verschiedene Übungen aber weniger Wiederholungen?
  • Ist es sinnvoller "Kreisläufe" (so nenne ich das jetzt mal) zu machen, wo man z. B. Übungen je dreißig Sekunden macht und davon mehrere Durchgänge, oder verschiedene Übungen zu machen mit einer gewissen Anzahl an Wiederholungen?
  • Wie lange sollte man trainieren und kann man auch zu lange trainieren, sodass der Erfolg ausbleibt?
  • Kann sich ein Muskel an die Bewegungen gewöhnen und sie "nutzlos" machen? Wenn ja, wie kann die Übung wieder effektiv werden?

Vielen Dank im Voraus für Antworten! :-)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?