Wie oft soll/ darf ich Stabilisationsübungen auf dem Ballkissen etc. machen?

3 Antworten

Stabilisationsübungen kannst du immer machen, nur solltest du aufhören, wenn du merkst wie du deine Knie überanstrengst. Und natürlich wie immer, wenn etwas weh tut oder sich komisch anfühlst, erst mal aufhören und eventuell kühlen.

Im Gegensatz zu Training mit viel Widerstand oder Gewichten, wirst du bei Stabis die Muskulatur nicht so beanspruchen, dass sie die lange Regenerationspause braucht. Wenn du merkst, dass deine Knie wackelig werden / es anstrengend wird, wie gesagt erst mal aufhören. Sonst könntest du dich bei den Stabis verletzen.

Alle 2-3 Tage halte ich für sinnvoller.

Die Stabiübungen haben jetzt nicht die Intensität wie das reine Krafttraining. Und die Stabiübungen wirst du vermutlich auch nicht Stundenlang ausüben. Wenn du dich täglich zb. eine 1/4 Stunde damit befasst ist das nicht zu viel. Danach ist dann keine länger anhaltende Regeneration notwendig Es ist aber auch kein Problem wenn du die Stabis nur alle 2 Tage ausführst. Wichtig ist die Regelmäßigkeit um das Knie hier nach und nach wieder in die entsprechende Stabilisation zu bringen.

Was möchtest Du wissen?