Wie oft muss ich meinen Trainingsplan wechseln?

2 Antworten

Am Anfang kann man - wenn man erstmal die wichtigsten Grundübungen beherrscht - einen Grundlagenplan mit linearer Progression für mehrere Monate ausführen.

Erst als fortgeschrittener sollte man anfangen, an Volumen, Frequenz und Intensität "herumzuschrauben" oder komplexere Periodisierungsschemata anzuwenden.

natürlich kann man da keine ganz genauen Zeotangaben mache, aber grundsätzlich hängt es immer von deinem Trainingsfortschritt bzw. Trainingserfolg ab. Wenn du deine Leistung mit dem aktuellen Trainingsplan stark verbessern konntest, dann sollte dein Trainingsplan schon angepasst werden. Aber alle vier Wochen scheint mit da auch ziemlich kurz. Vom Grundsatz her muss der Trainingsplan aber schon immer wieder angepasst und etwas umgestellt werden. Das ist die periodisierung des Trainings.

Was möchtest Du wissen?