Wie oft am Tag Essen?

4 Antworten

Doch morgens musst du Frühstücken.

Morgens ist dein Magen komplett leer. Dir werden die Nährstoffe für Prozesse fehlen, die du bis zur nächsten Mahlzeit tätigst. Wenn du in die Schule gehst, verbrauchst du viel Energie durchs denken, die du nicht hast. Dein Körper fängt an auf Fett und Muskelreserven zuzugreifen.

Iss morgens einfach ein Brot mit Käse und einem Tee und das reicht, Hauptsache irgendwas

Evolitionär gesehen, ist der Mensch Jäger.

Bedeutet: mit leerem Magen auf Jagd gehen, unterwegs ein paar Beeren pflücken (Blutzucker tagsüber stabilisieren).

Abends dann die (fleischige) Hauptmahlzeit genießen.

Heißt: eine Hauptmahlzeit abends. Der Rest sind Snacks!

Bedeutet für Bürohengsten: stehe auf, arbeite, nimm den Finger aus dem Arsch und lebe dein Leben! Und trainiere, als gäbe es kein Morgen!!!

Ich bin ein Frühauftsteher, und mit früh meine ich halb 6. deshalb frühstücke ich auch, lasse das Mittagessen aber oft aus.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Ich selbst bin auch jemand, der das Frühstück doch gerne mal weglässt, hab morgens meistens gar nicht so den Hunger.

Was möchtest Du wissen?