Wie nimmt man an der Wadenmuskulatur ab?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Du kannst an dem Umfang deiner Waden nichts korrigieren. An den Waden befinden sich in der Regel keine Fettdepots, so dass eine Ernährungsumstellung hier zwecklos wäre. Die Wadenmuskeln selbst würden nur dann im Umfang abnehmen (hyotrophieren), wenn du ihnen absolute "Bewegungslosigkeit" verordnen würdest. Das wäre einerseits kaum durchführbar, andererseits auch nicht sinnvoll. Also finde dich mit deinen Waden ab - so wie sie sind.

Dankeschön für die Antworten von euch allen, zwar doof das ich nicht viel machen kann, aber ihr habt mir weitergeholfen! :)

0

Das ist leider genetisch bedingt und da kannst du auch nichts machen. Ich würde mich an deiner Stelle jetzt aber nicht verrückt machen, denn mit 13 Jahren bist du mitten in der Wachstumsphase. Dein Körper verändert sich in den nächsten 5 Jahren mit Sicherheit noch und dann kann sich dein Gesamtkörperbild so verändern das die dickeren Waden sich im Vergleich zur restlichen Körperproportion relativieren.

Sport, wie Laufen, macht deine Waden noch viel kräftiger statt schlanker!

Die Größe der Waden ist wirklich genetisch bedingt! Es gibt Weltklassebodybuilder mit lächerlich dünnen Waden und es gibt Frauen mit Waden, für die jeder Mann sie beneiden würde. Leider hat Mutter Natur es Frauen in die Wiege gelegt, stärkere Waden als die Männer zu haben.

Außer der Genetik spielt auch das eigene Körpergewicht noch eine Rolle, aber ich gehe Mal davon aus, dass du nicht massiv übergewichtig bist!?

Nein ich bin allgemein ziemlich muskulös.

0

Was möchtest Du wissen?