Wie nimmt man am schnellsten ab neben Kraftsporttraining?

2 Antworten

Um Kalorien zu verbrennen solltest du vermehrt Ausdauersport betreiben, da du nur hierüber genügend Kalorien verbrennst. Das Ganze dann natürlich mit einer ausgewogenen aber etwas Kalorienreduzierteren Ernährung paaren, so das du unter dem Strich mehr Kalorien verbrennst als du deinem Körper zuführst. Hier solltest du deine Kohlenhydratzufuhr einschränken, da nicht verbrauchte Kohlenhydrate sich in Fettpölsterchen ansammeln. Das heißt weniger Nudeln, Reis, Haferflocken, Vollkorn etc. Um die vorhandene Muskelmasse nicht zu verlieren mußt du dich Eiweißreich ernähren. In etwa 2Gramm pro KG Körpergewicht. Eiweißreiche und Fettarme Quellen sind Magerquark, Fisch, Putenfleisch, Geflügel oder auch Harzerkäse.

Offensichtlich weißt Du recht gut über die Zusammenhänge Bescheid. Während des Trainings wirst Du mit negativer Energiebilanz natürlich ein Problem haben. Aber auch Du machst ab und zu Ruhetage. Und an Ruhetagen ist eine Redunktion von Fett und Kohlenhydraten sinnvoll, denn Deine Muskeln verbrauchen auch im "Leerlauf" Energie.

Nimmt man schneller ab wenn man immer das Gleiche trainiert oder dauernd abwechselt?

Hallo :)
Ich möchte wissen ob man schneller abnimmt wenn man immer das gleiche macht (also z.B. alle 2 Tage für 45min zum Joggen geht, immer die gleiche Runde etc...) oder ständig abwechselt und was anderes macht (z.B. Montag Laufen, Dienstag Schwimmen, Donnerstag Volleyball, am Wochenende Skifahren o.Ä.)? Kann man darüber eine Aussage machen (unabhängig von der Ernährung)?
Lg, Andrea

...zur Frage

Sich was gönnen im Rahmen von gesunder Ernährung und Sport?

Hallo ihr =)

Ich hab da mal eine Frage zu dem oben besagten Thema.. Ich mach jetzt seit... sagen wir August relativ intensiven Sport... und achte auch auf die Ernährung, macht ja Sinn :P Aber eines möchte ich noch mal genauer erklärt haben: Wie genau ist das mit Schokolade und seinen bösen teuflischen Begleitern? :D Gerade jetzt in der Weihnachtszeit.. Früher hab ich mir darüber gaaar keine Gedanken gemacht... Da hat man einfach alles gegessen, worauf man Lust hat.. Aber so langsam bekommt man einen Bezug zum Essen.. Und was man dafür tun muss, um es zu verarbeiten.. Meine Logik dahinter ist: "Alles klar Sonja, als du keinen Sport gemacht hast, gabs jedes Wochenende zu nem Film iwas süßes, da wird es dich schon nicht umbringen wenn du jetzt einmal n paar Schokobons und Kekse isst" Aber dann gibt es ein paar Bekannte von mir, die sagen, dass man sich einmal im Monat (!!!) wohl mal 1-2 kleine Stückchen Schokolade gönnen darf... da denk ich "WAAAAS" :D es kann doch nicht sein, dass ich sehr viel mehr sport mach und das Thema Schokolade trotzdem total böse und nein nein ist :D Ich dachte, dass man genau dafür Sport macht... Ich plane ja nun auch nicht sonstwas zu verdrücken.. aber Fr habe ich Kekse und Brownies gebacken, Samstag davon noch bisschen was gegessen und heute.. und dann heisst es gleich "ja gut gemacht, da hast du mal eben n Montat Sport umsonst gemacht oder wirst ihn noch umsonst machen" Ist das so?

...zur Frage

Was macht voll und hat wenig Kalorien?

Guten Tag!
Ich möchte Abends nach dem Laufen oder so eig. nicht mehr viel essen, aber auch nicht hungrig ins Bett gehen...
...damit ich nicht zu- sondern wünschenswerterweise eher abnehme, bin ich auf der Suche nach irgendwas Essebarem, das voll, also satt, macht, und wenig Kalorien hat!
Was könnt Ihr mir da empfehlen?

...zur Frage

Bodybuilding: Die Geschichte mit dem Dicken Gesicht und den Kohlenhydraten.

Guten Nachmittag. Betreibe schon seit etwas längerer Zeit aktiv Bodybuilding und stosse jetzt auf ein Problem, dass mich verzweifeln lässt. Lange Rede, kurzer Sinn: Wenn ich Kohlenhydrate in einer bestimmten Menge zuführe sieht mein Körper muskulös und breit aus und die Muskeln sehen aufgepumpt aus, ABER mein Gesicht wird aufgeschwemmt und sehr rund, ausserdem verschlechtert sich das Hautbild enorm. Wenn ich jedoch auf Kohlenhydrate stark verzichte (ca 30-40 Gramm am Tag und dann viel Fett), wird mein Gesicht wieder kantiger und das Hautbild verbessert sich stark, ABER ausserdem wird mein Körper natürlich sehr definiert, die Muskeln sind nicht mehr prall und ich baue nicht mehr auf. Hat wer schon einmal die Erfahrung mit sowas gemacht? Und wenn ja, wie konntet ihr euer Gesicht kantig halten und weiter aufbauen? Wieviel Gramm Kohlenhydrate wurde zugeführt?:-) Schonmal Danke für alle Antworten:-)

...zur Frage

Kreuzheben - Rücken nicht perfekt gerade ?

Hallo,

ich wollte euch fragen, ob das normal ist, dass der untere Teil des Rückens leicht nach innen geht und die Mittel des Rückens leicht nach außen (also eine kleine Wölbung) bzw. ist es normal, dass der Rücken nicht perfekt Brettgerade ist bei etwas höherem Gewicht ? Also Schmerzen habe ich keine und habe auch dieses "Pump-Gefühl", das man extrem spürt, aber ich habe mir das mal im Spiegel angeschaut ohne Gewicht und obwohl es sich gerade anfühlt ist der mittlere Teil LEICHT gewölbt.

mfg

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?