Wie nehme ich Creatin ein?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hi,

also Creatin nimmst du am besten morgens nach dem Aufstehen mit 500ml 100%igen Traubensaft und nach dem Training das gleiche noch mal. Eine Aufladephase brauchst du nicht. Der Creatin Spiegel gleicht sich im Verlauf an. Pro Tag nicht mehr als 5g nehmen, sonst ruft das Klo. Ganz ganz wichtig. Creatin nicht in Verbindung mit Milch oder Milchprodukten konsumieren. Das führt zu Magenproblemen. Die Geschichten mit dem Kaffee ist unbegründet und ein Märchen. Hat sich nie bestätigt. Was aber wahr ist, ist, dass Creatin sehr schnell verfällt. Du solltest daher es direkt nach dem Anrühren zu dir nehmen. 5g entsprechen einem leicht gehäuften Teelöffel. Du kannst 1x am Tag 5g oder 2x2,5g nehmen. Mehr bringt nix. Wäre Geldverschwendung. Hier habe ich mehr Infos für dich: http://www.got-big.de/Blog/creatin-einnahme/ Damit habe ich meinst 2-4 zugenommen. 8 Wochen reichen aus. Man kann es zwecks Power oder mehr Ausdauer auch durchgehend nehmen. Wer mal richtig schocken will, der macht dazwischen immer Pause. Beste Grüße Thomas

Dann sollte man dir auch über die Nebenwirkungen erzählen und dass alle Wirkungen noch nicht erforscht sind. Ich würde die Finger davon lassen, denn Kreatin greift u.U. die Niere an. Ich habe schon von einigen Fällen gehört, die dann auf eine Spenderniere angewiesen waren.

ich hab dich nicht über die nebenwirkungen gefragt sondern wie viel wasser ich am tag trinken muss !

0

Hallo Automatikk als erstes kommt die Ladephase einen gehäuften Messlöffel (5g) 4x täglich für 5 Tage. Danach kommt die Erhaltungsphase: 1-2 gehäufte Messlöffel täglich über 12 bis 16 Wochen. Nach 12 bis 16 Wochen musst Du eine Pause von 3 bis 4 Wochen machen. Danach kannst Du wieder Lade- u. Erhaltungsphase nach Wunsch neu beginnen. Creatin ist löslich in jedem warmen oder kalten Lieblingsgetränk, Ieal Traubensaft. Während deiner Einnahme von Creatin trinke mindestens 2-4 Liter Flüssigkeit pro Tag. Vermeide gleichzeitig die Einnahme mit Koffein, es kann die Effektivität beeinflussen. Kombiniere am besten Creatin mit Proteinen und einem Nährstoffbooster wie testostack...hier lassen sich super resultate zeigen!

Hallo lieber Muskelaufbau,

es ist auch wichtig bei gewissen Ratschlägen darauf zu achten, dass man auch vor möglichen Risiken und gesundheitlichen Schäden warnt, oder darauf hinweist. Im Vordergrund steht immer die Gesundheit, und nicht die Resultate,

schöne Grüße,

Tom, vom sportlerfrage.net-Support

0

Was möchtest Du wissen?