wie nehme ich 30kg ab

4 Antworten

Wichtig ist vorallem das du dich ersteinmal ärztlich duchchecken läst denn 30kg ist echt viel. Dann must du dich vorallem viel bewegen, alles am bsten nur noch zufuß, keine Aufzüge, Roltreppen etc.... und dazu ein gutes Krafttraining, denn Muskeln verbrauchen viel Energie. Und am besten auch noch auf Süßkram achten und denn durch z.B. Obst ersetzen!

Im Fitnessstudio hätten dir die Trainer diesbezüglich an sich genaue Auskünfte geben sollen. Um Körperfett zu reduzieren mußt du mehr Kalorien verbrennen als du deinem Körper zuführst. Das erreichst du in dem du einen Ausdauersport regelmäßig ausübst ( 3 mal die Woche wäre hier sehr gut ) und dies mit einer ausgwogenen Kalorienreduzierteren Ernährung kombinierst. 25 Kg nimmt man natürlich nicht aml eben in 6 Wochen ab. Du mußt hier schon diszipliniert trainieren/ernähren und auch Geduld aufbringen. zu Anfangs purzeln die Pfunde etwas schneller. Mit fortlaufendem Training hat der Körper sich an die Belastung gewöhnt und es wird schwieriger, aber nicht unmöglich noch Gewicht zu reduzieren. Du mußt für dein Vorhaben schon 12 - 18 Monaten einkalkulieren. Die Regelmäßigkeit und Disziplin macht es hier. Entgegen einiger Aussagen enthält reines Eiweiß nicht viel Kalorien und bietet sich zwecks Körperfettreduzierung auch recht gut an. Bodybuilder ernähren sich in ihrer Diätphase Eiweißreich um keine Muskelmasse zu verlieren. Viel Erfolg !

Fasten und Eiweißshakes sind das schlimmste was du in dem Fall machen kannst durch Fasten nimmst du zwar ab aber sobald du wieder was isst nimmst du doppelt so schnell zu und eiweishakes da nimmst du ebenfalls zu da man diese nach dem Sport zum Muskel Aufbau und Muskeln wiegen ja bekanntlich mehr als Fett. So also mein Tipp wäre regelmäßig Ausdauer sport zu machen (Kein KraftSport) Z.B Schwimmen, laufen, Radfahren Ski-Langlauf, Inline Skating. Das regelmäßig am besten 2 mal die Woche anfangs 1/2 Std dann nach und nach Steigern.

Besser kann man es nichtb sagen! Wirf mal einen Blick auf einen 0.5l-Eiweißshake in der Flasche: Der hat ganze 500kcal!!

Lieber viel Ausdauersport und gesunde Ernährung.

0

Wie nehme ich am schnellsten 4kg ab?

Hallo, =) Ich würde gerne 4kg abnehmen! Bin 1,58 groß und wiege 54kg! Auch wenn ich kein Übergweicht habe, fühle ich mich dennoch zu schwer! Ich mache fast jeden Tag 1std. Pilates! ( Ich weiß ich sollte eher Joggen oder so..aber ich kann Joggen überhaupt nicht leiden..und ich finde es total langweilig..) Manchmal esse ich auch weniger, aber dann habe ich abends immer so einen heißhunger..und dann kann ich einfach nicht mehr aufhören zu essen..) Was kann man dagegen machen? Welcher Sport ist am besten?? Helft mir doch bitte! WIe ich erst mal die 4kg weg bekomme!!

DANKE =)

...zur Frage

Brust wächst nach 2,5 Jahren Training noch immer nur schleppend - Hat wer Rat parat?

Hallo Leute,

ich bin 22, 183cm groß, männlich, 83kg schwer und Softgainer. Nun ist es so, dass ich vor 2 Jahren ca. über 30kg verloren habe, hauptsächlich eigentlich durch eine Ernährungsumstellung und Sport (Kraft hauptsächlich und HIIT). Am Anfang als ich anfing mit dem "Pumpen" hab ich auch recht schnell Erfolge erlebt, nur mittlerweile trainier ich wirklich seit 2,5 Jahren und klar etwas an meiner Brust hat sich schon geändert, denn anfangs hatte ich Männerbusen und jetzt habe ich doch merkbare Muskeln. Aber dann sehe ich wiederum Typen im Gym, die gerade mal begonnen haben mit dem Training und schon eine bessere Brust haben als ich.

Ich habe im Laufe der Zeit echt alles probiert - neue Trainingspläne, Methoden, verschiedene Splits, Push/Pull, Zirkel, Diäten, Fasten usw. Und ich muss sagen, dass ich recht gesund esse bis hin zum Ausgewogenen. Soll heißen, ich esse hauptsächlich gesund bis auf 1-2x die Woche wo ich "cheate". Und ein wenig Fett ist noch da, aber ich verstehe einfach nicht, wie es sein kann, dass bei so viel Arbeit die Brust noch immer nicht richtig sichtbar ist, nur ansatzweise. Beim Bauch verstehe ich es ja, da muss man volle Eisenbahn aufpassen, aber wieso wächst die Brust einfach nicht >:(

Ab 2 Wochen habe ich wieder weniger Stress und fang dann mit Carb Backloading an, damit ich sehe ob das wirkt. Hilft ja anscheinend vielen.

Habt ihr noch Tipps?

P.S.: Mein Plan wurde von einem professionellen Trainier erstellt, der meine Werte etc genau kennt.

LG, und ich hoffe auf hilfreiche Tipps :)

...zur Frage

Bin ich depressiv?

Ich hab viel über Depressionen gelesen und einige Symptome treffen auch zu aber ich bin mir einfach nicht sicher ob ich was sagen soll oder nicht.....

Ich kann mit meinen Eltern nicht über Probleme reden ich weiß auch nicht wieso.... und selbst wenn ich mich doch dazu entscheide was zu sagen weiß ich überhaupt nicht was ich sagen soll, wie ich das Gespräch beginnen soll.

...zur Frage

probetraining valencia

Hallo bitte helft mir ich fahre in zwei tagen in den urlaub nach valencia und möchte dort ein probetraining beim fc valencia machen und will wissen ob man da einfach zu der geschäftsstelle hingehen kann und ein probetraining machen kann oder ob man da vorher anrufen kann bitte auch da telfonnummern reinschreiben wenn wer eine weiß

ich spiele hier auch in auswahlmannschaften und will unbedingt zu valencia weil das meine lieblingsmannschaft ist

danke ;;;;DDDD

...zur Frage

an alleeeee bogen schütze bitte helft mir.

hallo ich habe mir ein recurvebogen im internet geholt und er ist gestern angekommen meine frage ich weiß das ich die sehne bit einer spannschnur spannen muss aber die spann schnur besteht aus 3 einzelteile 2lederstücke und 1 schnur wie kann ich sie zusammenbauen und die sehne besteht aus viele einzelne fäden soll ich sie wickeln drehen oder einfach spannen bitte helft mit ich weiß nicht mehr was ich tuhn soll ps bin im verrein aber da es morgen ausfällt will ich nicht ne woche warten also hoffe ich das hier ein paar gute bogenschützen sind die mir helfen können.

...zur Frage

Schmerzen am Fuß. Was kann es sein?

Hey Ich hatte vor ein paar Monaten am rechten Fuß einen mittelbandriss und jetzt bin ich vor 3 wochen wieder umgeknickt (beim Gehen)und es hat schon weh getan ich habe mich dann auch hingesetzt und ca 20 min ausgeruht danach hab ich aber weiter Volleyball gespielt. Beim auftreten tat es ein wenig weh aber ging. Weil ich auch einen Riss hatte weiß ich wie es sich anfühlt und weiß das es kein Riss sein kann. Jetzt bin ich am Samstag also vor 3 Tagen wieder umgeknickt aber leicht und es tat wieder etwas weh und weiß jetzt nicht ob ich mich ernster verletzt habe oder ob es nur so weg tut weil ich durch den mittelbandriss anfänglicher dafür geworden bin. Ich habe auch eine Bandage die ich beim Sport immer anhabe. Meine Frage habt ihr damit Erfahrungen und wenn ja könnte ich mich nochmal stärker verletzt haben oder einfach nur eine Prellung oder so ich dachte beim 2 Mal also das was schon länger her ist das es eine Prellung ist aber weil ich ja am Samstag nochmal umgeknickt bin weiß ich nicht ob es nicht dich schlimmer ist . Aber beim Gehen hab ich keinen Schmerzen

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?