Wie mit Krafttraining und Ernährungsumstellung am besten abnehmen?

2 Antworten

Die Fragen sind immer dieselben, die Antwort auch: Wie du dich bewegst ist völlig egal, Kraftsport, Ausdauer, Rad, Joggen, Schwimmen - Hauptsache bewegen. Willst du abnehmen ist Ernährung das A und O und zu 80% für den Prozess verantwortlich, das heisst Sport zu 20%, soviel zum Schwerpunkt. Ernährung: Alle Gemüse, Obst, Vollkornsachen sind ok, dazu eiweissreiche Kost: Fleisch, Fisch, Milchprodukte, Hülsenfrüchte. Kein: Zucker, Fertigessen, Alkohol. So einfach.

das kommt immer auf die person draufg an. bei mir hat immer low fat high protein funktioniert

Thaiboxen, Krafttraining und Joggen - alles einzeln oder a gleichen Tag?

Momentan gehe ich Montag & Mittwochs zum Thaiboxen ab August könnte ich das zu Montag, Dienstag, Mittwoch erweitern (geht nur so wegen Arbeit und Schule) Würdet ihr am gleichen Tag noch Krafttraining machen oder das dann eher auf Donnerstag, Freitag, Samstag/Sonntag verschieben? Momentan mach ich Dienstag, Donnerstag, Samstag Krafttraining. Bin momentan auch wieder dran anfangen zu Joggen - das habe ich früher immer morgens gemacht und denke des sollte kein Problem sein.

Was denkt ihr zum Thaiboxen und Krafttraining ? 1. Wochenhälfte das eine und 2. Wochenhälfte das andere oder besser mischen ?

Danke schonmal

...zur Frage

Ist Zehnkampf ein Hobby für jedermann ?

Schon seit jungen Jahren interessiere ich mich für Zehnkämpfe und seit den letzten Monaten braut sich in meinem Kopf die Idee zusammen es selbst ein Mal zu versuchen. Ich verbinde mit dem Versuch keine ambitionierten Erwartungen, aber ich würde mich selbst gern an diesem komplexen Mehrkampf versuchen. Ich bin einigermaßen sportlich und habe immerhin ein wenig Erfahrung in drei Leichtathletikdisziplinen (Kugelstoßen, Weitsprung, Hochsprung). Ist Zehnkampf ein realistisches Hobby für jedermann oder wird man mit 1-2 Trainingseinheiten in der Woche keine Erfolge erzielen ?

...zur Frage

3er Split sinnvoll?

Hallo!

Trainiere seit ca 2einhalb monaten im fitnessstudio

Habe davor auch schon viel sport gemacht (baskettball)

ich bin 15 1.83 und wiege 74 kilo

Ist es jetzt schon sinnvoll auf einen 3er split umzusteigen ?

d.h

1 tag Brust , Bizeps schulter

pause

3 tag rücken trizeps

pause

5 tag bauch beine (nacken)

am Anfang gehe ich immer noch aufs Laufband für ca 15 min .

Hoffe auf hilfreiche Antworten

...zur Frage

Intervalltraining zur Fettverbrennung mit Krafttraining,passt das so?

weiblich 16 jahre, ich wärme mich 5 minuten am crosstrainer auf, laufe dann am laufband nochmal 2 minuten langsam ein und steigere mich auf meine durchschnittsgeschwindigkeit bzw.schon eher an der grenze zu mehr, dann fange ich an mit intervall, meistens so 30 sekunden, wenn ichs schaffe auch 40 sekunden und mache dann meistens eine minute pause, dann nochmal intervall mit paar kmh mehr, dann pause und wieder intervall mit dann nochmal erhöhten kmh. dann laufe ich langsam aus oder gehe aus.komme dann so auf eine viertelstunde, mit dem cross auf 20 minuten. danach mach ich krafttraining abduktor adductor als pyramide 3-sätze, dann sit ups so viel ich schaffe auch mit 3 sätzen ca. und dann noch bizeps training mit kleinhanteln. meine ernährung ist sehr gesund und durch viel sojaprodukte,bohnen und reis auch eiweißreich. ist das ok, zum abnehmen und muskeln aufbauen?

...zur Frage

Brust/Bizeps - Beine/Schulter - Rücken/Trizeps?

Ich hatte mit nem Trainer ein neuen Trainingsplan erstellt, allerdings ist das ein wenig länger her, da ich aufgrund einer Fußverletzung kein Sport machen durfte für eine lange Zeit.

Es ist ein 3er Split, wie oben beschrieben. 4x die Woche Mo,Die & Do,Fr. Zusätzlich ändere ich alle 6 Wochen die Wdh (irgendwas mit Meso/Makrozyklen, sorry, ich bin darin kein Experte). Die ersten 6 Wochen mache ich 8-12 Wdh, dann 5-6 Wdh, dann 8-12Wdh, dann 8-12Wdh, dann 20Wdh, (und dann in so einem Loop halt)

Nun hab ich wieder mit Sport angefangen und habe noch Fragen offen, worauf ich keine Antwort finde.

  1. Warum so ein merkwürdiger Split?? Dadurch haben die Muskelgruppen doch gar keine Chance zu regenerieren. Wenn ich Brust/Bizeps mache, belaste ich direkt bei Beine/Schulter die Schultern ja wieder erneut, bzw. die werden ja beim Brusttraining auch leicht mittrainiert?
  2. Ich brauche für jeden der Splits so ca. 90min. Pausen sind so um die 2 Minuten. Alle sagen das dass viel zu lange ist, maximal 60min. Ich finde es nicht schlimm lange beim Sport zu sein, weil es mir hilft abzuschalten. Allerdings ist mir Muskelwachstum schon wichtig...
  3. Was hat es mit diesen Mesozyklen/Makrozyklen auf sich. Ich hatte versucht mich im Internet nochmal darüber reinzulesen, allerdings werde ich aus dem meistem nicht schlau
...zur Frage

Milon Kraftzirkel und HIIT Laufband?

Hallo zusammen,

Ich bin 38 Jahre alt, 85 kg, 183 groß.

Ich bin seit einem Monat im Fitnessstudio und mache den Milon Kraft-Zirkel und HIIT auf dem Laufband (1 Minute mit Geschwindigkeit 12 und 2 Minuten mit Geschwindigkeit 6; 8x Wiederholungen; 10 Minuten aufwärmen, 2 Minuten zum Schluss sehr langsames Gehen).

Jetzt zu meiner Frage: ich habe beim letzten Besuch beides kombiniert: zuerst Kraftzirkel für 25 Minuten und anschließend nach ca . 10 Minuten Pause das o.g. HIIT ausgeführt.

Hat wunderbar geklappt.

Ist das in Ordnung so?

Möchte nämlich an Fett verlieren und gleichzeitig auch Muskeln aufbauen.

Vielen Dank schon mal für eure Antworten.

Grüße Alex

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?