Wie misst man am einfachsten die Eisdicke auf einem See?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die Wasserwacht bei uns am See hat dafür Eisschrauben (wie beim Eisklettern), damit bohren sie ein Loch ins Eis und in der Schraube bleibt ja dann der Bohrkern. An dem sieht man auch, ob es sich um Kerneis oder umd poröses Eis handelt. Die Bohren die Eisdecke an verschiedenen Stellen an und geben dann den See frei wenn die Eisdicke stimmt.

Wir haben in meiner Jugen per gutem alten Handbohrer ein 12mm Loch gebohrt. Mit einem Stock kann dann die Eisdicke analog zum Ölstand beim Auto abgelesen werden. Stock mit zwei Fingern festhalten und weit reinstecken, sodass er unten nass ist. Von den Fingern bis zum Nassbereich messen. Ab 5 cm trug das Eis uns ca. 6 Eishockeyspieler jahrelang bei Dauerfrost. Allerdings knattern hin und wieder Spannungsrisse. An Kreuzungspunkten dieser Risse solltest du dich nicht aufhalten, solange dort anfangs in den Rissen noch Wasser zu erkennen ist.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Was möchtest Du wissen?