Wie merkt man einen Leistenbruch?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Grundsätzlich kann nur der Arzt einen Leistenbruch diagnostizieren. Beschwerden die bei einem Leistenbruch auftreten können sind zb. Schmerzen in der Leistengegend, Schmerzen in der Hodengegend beim Husten, eine Eiförmige Wölbung in der Leistengegend. Da der Leistenbruch ein Gewebebruch ist, besteht die Gefahr das innere Organge wie der Darm nach unten absinken und Probleme wie Verstopfungen etc. bereiten können. Mein Vater zb. hatte vor Jahren einen Leistenbruch und gar keine Beschwerden gehabt außer das er abends in der Leistengegend eine Schmerzfreie Wölbung wahrgenommen hat. Die Auswirkungen können also vielfältiger Natur sein. Der Gang zum Arzt ist die beste Option.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo Buzzer. Also ich kann dir nur sagen wie das bei der Bundeswehr geprüft wird :-) Das ist der allseits bekannte und "sehr beliebte" Kontrollgriff in die Weichteile.. Solltest du dann beim Husten hinter den Hoden einen kleinen Riss feststellen, so ist es ein Zeichen dafür das du einen Leistenbruch hast. So hat es mir zumindest die Arzthelferin bei meiner Musterung erklärt, nachdem ich, wie die meisten anderen, mich über diesen Griff gewundert habe :) Ich hoffe ich konnte dir weiterhelfen. Grüße

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, husten +schmerzen im Hoden ist ein gutes Zeichen...aber am einfachsten Arzt aufsuchen!!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?