Wie lange sollten Prellungen gekühlt werden?

0 Antworten

beim Fußball Spiel am Knöchel verletzt

Hallo, ich bin neu hier und hoffe das ihr mir helfen könnt :)

Vor fast genau 2 Monaten ist mir jemand bei einem Fußball Spiel gegen den Knöchel (links innen) gegrätscht mit der Sohle (stollen) vorraus. Wurde alles ein bisschen dick, blau und grün. Im ersten moment habe ich nichts gespürt, kein Schmerz denn mein kompletter Fuß wurde taub. Konnte danach auch nicht weiter spielen. Nach einer Woche ca. konnte ich eig. wieder ohne Schmerzen gehen, und habe schon nach 3Tagen wieder leicht mit laufen begonnen. (dachte es sei wieder alles in Ordnung) Jetzt 2 Monate danach habe ich keine Schmerzen mehr beim gehen, aber sobald ich bestimmte bewegungen mit dem Fuß mache zieht es am knöchel und drumherum lang. Wenn ich auf die betroffene Stelle drücke schmerzt auch das noch. (dick und blau ist es schon lange nicht mehr). Beim arzt war ich auch noch nicht gewesen, hatte schon viele kleine Verletzungen und gehe daher auch nicht immer gleich zum Arzt sondern warte ab. Doch langsam mache ich mir Gedanken, das es etwas schlimmeres sein könnte. Könnte eine Prellung solange dauern?

Schon mal Danke im vorraus

...zur Frage

Wurftechnik im Basketball zwingend ?

Hallo Community,

Ich war Heute mal wieder Basketball spielen und habe eine Wurftechnik die etwas von der ''perfekten'' Form abweicht. Ich werfe jetzt nicht total krumm sondern benutze meine linke Hand als Führhand und meine Rechte wirft. Gehe auch gut in die Knie, also so das der Schwung aus den Beinen kommt. Das einzige Makel, laut meinem Freund ist der Winkel meiner Wurfhand (etwas offener) und wie ich den Ball mit der Wurfhand halte.

Das Problem ist das ich eigentlich sehr gut damit treffe, also 8/10 Freiwürfe meistens. Für den Dreier brauch ich noch mehr Präzision aber ich trainiere noch nicht so lange meine Wurftechnik.

Mein Freund meinte dann aber, dass ich das ändern müsste weil es dem Trainer in einem Verein nicht gefallen würde ( Also die Form). Ich habe noch vor einem Verein beizutreten deswegen ist mir das wichtig. Und wenn es stimmt was er sagt hätte ich ein Problem, da ich mich schon ziemlich an meine jetzige Technik gewöhnt habe und eigentlich auch erfolgreich mit der bin.

Ich dachte es geht nur ums Treffen aber ich habe mich wohl vertan. Doch wollte ich hier nochmal von Erfahreneren Personen die Bestätigung bekommen, dass ich meine Technik wirklich ändern müsste um offiziell spielen zu können bzw. zu dürfen.

MFG Takurey.

...zur Frage

Starke Schmerzen im Schenkel/Po nach Sprint - Wie lange Pause?, Regeneration ankurbeln Muskelabbauch

Moin Leute, ich habe heute sehr starke Schmerzen beim Sprinten gehabt und musste nach ca. 30 Metern aufhören. Es ist schon seit ca. 2 Wochen ein nicht weggehemder Schmerz, welcher nur bei Sprints auftaucht.(der Schmerz ist im hinteren Oberschenkel und im Po) Ich habe die Belastung nicht runtergeschraubt und habe in der 1. Woche ganz normal weiter gemacht mit dem Training(Fitnessstudio: Beintraining, Basketball und Sprinttraining). In der 2. Woche habe ich bemerkt, dass irgendetwas nicht rund läuft und habe angefangen mit einer Art "Wärmebehandlung"(Wärmflasche + Wärmesalbe). Ich habe das Sprinttraining heruntergefahren(nur noch ABC Lauf, um im Training zu bleiben) und habe versucht den Muskel so wenig wie möglich anzustrengen.

Heute hat es sich eigentlich gut angefühlt. Ich war gut aufgewärmt und ich dachte es wäre weg, doch bei dem ersten Versuch die 100M zu sprinten habe ich nach 30M sehr starken Schmerz verspürt und sofort aufgehört.

Nun zu meinen Fragen:

Wie lange soll ich pausieren, damit die "Zerrung oder Verletzung" auskuriert? (ich muss voraussichtlich nächste Woche einen Sprint im Verein machen) Wie kann ich die Regeneration ankurbeln?( Ich benutze zurzeit Pferdesalbe und habe die Verletzung direkt nach dem Aufhören gekühlt? Ab wann setzt der Muskelabbau ein bzw. ab wann werde ich langsamer? (ich will nächste Woche wieder 100% Leistung bringen und wollte fragen ab wann ich langsamer werde (Muskelabbau)) Bleibe ich bei der Schnelligkeit oder werde ich nächste Woche langsamer sein?

Vielen vielen Dank im voraus

...zur Frage

Entzündete Patellasehne- Wie lange dauer es bis sie komplett geheilt ist

Ich habe seit ca Anfang April eine entzündete Patellasehne, aufgrund von zuviel Sport. Jedoch habe ich leider die Anweisungen vom Doktor teilweise ignoriert und hab nicht ganz mit dem Training aufgehört, sondern es nur etwas runtergeschraubt. Vorallem im Sommer habe ich jetzt viel draussen Basketball gespielt und den Schmerz hauptsächlich mit Hilfe von Bauerfeind Bandagen ignoriert. Jetzt ist mein Verein aus irgendwelchen Gründen nicht für die Saison eingetragen und ich habe mir vorgenommen eine richtige Pause einzulegen, bis die Sehne geheilt ist. Der Schmerz ist so: während des aufwärmens habe ich leichte schmerzen, dann während ich sport mache spüre ich nur bei sehr starker belastung schmerzen und dann ca. 1 h nach dem training habe ich sehr grosse schmerzen, wenn ich meine knie nicht sofort nach dem sport kühle, kann ich mich kaum bewegen. es ist als ob das knie eingerostet wäre. ich muss am donnerstag in den mrt, da will der doktor dann irgendwas an der sehen nachgucken.. kann mir jemand so schonmal sagen, was ich machen kann, damit die sehne schneller heilt, zb bringt es wirklich etwas kirschsaft zu trinken..?? und wielange wird die heilung ungefähr dauern, bis ich keinen schmerz mehr spüre?

...zur Frage

Was kann ich noch tun um das Problem im Oberschenkel zu beheben?

Guten Abend

Im Dezember 2015 / Januar 2016 verspürte ich nach dem Schwimmen (Brustschwimmen) einen Schmerz im linken Oberschenkel. Stechend, ziehend, auch Muskelfaszikulationen waren zu sehen und zu spüren. Die Schmerzen waren am nächsten Tag schon besser, woraufhin ich joggen gegangen bin. Beim Joggen bekam ich leider erneut Schmerzen im linken Oberschenkel. Der Oberschenkel war dann auch leicht geschwollen und es war ein kleines Hämatom zu erkennen. Ich habe dabei sofort an einen Muskelfaserriss gedacht. Ich habe als Konsequenz mein Bein hoch gelagert, habe einen festen Verband angelegt und vorher den Oberschenkel mit Diclofenac als Salbe versorgt. Ausserdem habe ich gekühlt. Nach einigen Tagen war der Schmerz besser. Allerdings hatte ich noch deutliche Einschränkungen in der Bewegung. Wenn ich einen "falschen" Schritt gemacht habe (z.B. einen grossen Schritt vom Bordstein auf die Strasse) hat der Muskel im Oberschenkel sofort "zu gemacht" ähnlich wie bei einem Krampf. Nach kurzem massieren und auslockern hat sich das Gefühl wieder gebessert.

Ich bin daraufhin zu einer Sportmedizinerin gegangen. Diese hat eine Sonographie vom Oberschenkel gemacht und hat einen Muskelfaserriss im Rectus femoris diagnostizert. Wobei sie sagte sie könne dies nicht sicher sagen. Es könnte sein. Die Muskelstruktur sehe so aus als sei sie nicht in Ordnung. Sie hat mir daraufhin Traumeel intramuskulär verabreicht und mir Mikrostromelektroden verordnet. Ausserdem Physiotherapie. Ich habe auch weiterhin mit Traumeel / Voltaren den Muskel eingeschmiert.

In der Physiotherapie wurde mit einem Vibrationsgerät die Stelle des Muskels bearbeitet und ich habe verschiedene Übungen (vor allem Dehnübungen) gemacht. Es wurden auch viel die Faszien im Oberschenkel bearbeitet und ich habe selbstständig mit der Black Roll gearbeitet.

Nun jetzt ist es schon Mitte August. Den angeblichen Faserriss habe ich mir vor gut 8Monaten zugezogen und mein Muskel macht sich noch immer bemerkbar wenn ich auch nicht sehr schmerzhaft.

Beim Fahrradfahren kann ich ohne Probleme in grossen Gängen treten ohne dass sich der Oberschenkel bemerkbar macht, auch Squats in nicht allzu hoher Anzahl gehen ohne Probleme. Sobald ich jedoch sehr schnellkräftige Bewegungen mache (Schuss beim Fussball, aus der tiefen Hocke schnellkräftig in den Stand bewegen) macht der Muskel immer noch an ein und derselben Stelle zu, löst sich dann aber sofort wieder ohne dass ich den Muskel lockern muss. Auffallend ist dass dies auch häufiger der Fall ist wenn der Muskel nicht warm ist. Fahre ich Fahrrad und mache dann schnellkräftige Bewegungen ist der Muskel nicht so anfällig.

Nochmal zum Unterstreichen:

Rectus femoris "macht zu" (nur bei schnellkräftigen Bewegungen)

Gerne würde ich aber wieder volle Leistungsfähigkeit des Muskels erreichen.

Warum macht der Muskel sooo lange Probleme? Was kann ich noch tun?

Freundliche Grüsse

...zur Frage

Wie sieht eigentlich die optimale Erstversorgung bei einem umgeknickten Knöchel aus?

Erst am vergangenen Wochenende ist ein Kumpel von mir beim Squashen ziemlich heftig umgeknickt, und konnte nicht mehr weiterspielen. Wir wussten nicht genau, wie man so einen umgeknickten Knöchel am besten behandelt, damit sich die Verletzung nicht zu stark auswirkt, und eine möglichst schnelle Regeneration wieder begünstigt. Wir haben halt den Knöchel gekühlt? Wie genau geht man bei einer solchen Sportverletzung vor?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?