Wie lange sollte man sich auf einen Iron Man vorbereiten?

2 Antworten

Durchschnittlich wird eine Vorbereitungszeit von 6 Monaten für eine Langdistanz angegeben. Deine Schwimmtechnik kannst Du in dieser Zeit locker verbessern, v.a. in den ersten drei bis vier Monaten (Hochsaison in D/A/CH ist zumindest im Juli) oder schon ab Oktober. Schwimmtechnik allein zu verbessern ist schwer. Am besten Du gehst in einen Schwimmverein und/oder nimmst Trainerstunden (ist am teuersten und am effektivsten). Mach vorher ein bis drei Testwettkämpfe über die Kurzdistanz. Wenn Du keine Triathlonerfahrung hast, dann solltest Du v.a. das Wechseln, das Koppeltraining und das Freiwasserschwimmen üben. Beim Radfahren auf der Langdistanz besteht Windschattenverbot. Auf der Olympischen darfst Du oft Windschattenfahren. Bei Kurzdistanzen wiederum nicht. Triathlon ist ein Multisportwettkampf. Nicht Schwimmen + Radfahren + Laufen. Das Training dafür sieht anders aus, als in den Einzelsportarten. Such Dir einen Plan z.B. aus Büchern oder einschlägigen Zeitschriften und pass ihn für Dich an. Viel Erfolg. Gruss. ND

so lange wie möglich. Ich meine da sogar, dass es nicht reicht nur eine Vorbereitungsphase auf einen Ironman zu haben, sondern dass man erstmal ein paar Ironmans bestritten haben muss, und dies da beste training dafür ist. Nur eine Saison ist wohl sehr wenig, da müsstest du schon sehr gute sportliche Voraussetzungen mitbringen.

Was möchtest Du wissen?