Wie lange soll man sich Aufwärmen?

Das Ergebnis basiert auf 7 Abstimmungen

10-15min Aufwärmen ist Minimum 57%
Andere Ansicht 42%
5min solltens schon sein 0%
2-3min reichen völlig 0%

2 Antworten

hierzu hab ich ein ganz gutes Video gefunden. Schau´s einfach mal an. Da sindn Haufen gute Tipps

http://www.sportlerfrage.net/video/aufwaermen---die-wichtigen-3-schritte-vor-dem-training
Andere Ansicht

ich finde das sollte man nach gefühl machen. wenn ich tennis spiele wärme ich mich anders auf als wenn ich zB krafttraining mache. mir persönlich reichen 5 min nicht, beim tennis sind es mind. 20 min. und da ist mir auch völlig egal was die wissenschaft sagt. wenn ich mich nach dem warmmachen nicht wohlfüle, was bringt es mir dann??

Frage zum Bauchtraining/Crunches...Wie oft und wie lange?

Muss dazu sagen, das ich die Crunches mit einem Bauchtrainer mache...und Anfänger bin. Hab nen paar Kilo zuviel drauf und möchte kein SixPack haben, sondern hab einfach nur den Wusch, das sich der Bauch etwas strafft... Parallel dazu versuch ich natürlich auch ein paar Kilo abzunehmen.

Habt ihr Tipps für mich? Hab nämlich gelesen, das man die Übungen nicht täglich machen soll, weil die Muskeln in den "Ruhetagen/-zeiten" wachsen.... Da stand dabei man soll am besten 3-4 Durchgänge a 8-12 Wiederholungen machen...Da bin ich doch aber nach knapp 5 Minuten schon fertig....?!Und das 3-4 Mal die Woche...Das soll reichen?

...zur Frage

Schnellkraft/Plyometrics ab wann Erfolge?

Halloo,

kann mir jemand sagen, wie oft und wie lange man sportspezifisches Schnellkrafttraining/Plyometrics durchführen sollte?

Es geht um Fußball -> Sprungkraft/Antritt(Beine)

Ich habe mir für mein Fußball-Comeback nächstes Jahr verschiedene Trainingsphasen gesetzt, doch wie oft in der Woche und wie lange insgesamt sollte man Schnellkrafttraining in Form von Maximalkrafttraining im Kraftraum und in Form von freien Übungen durchführen, dass man ganz sicher leichte Erfolge erzielt hat.

Nicht böse gemeint, aber eine Antwort in dem Stile würde mir sehr, sehr weiterhelfen: Beispiel: Zeitraum: 2 Monate: jeweils 1 mal Maximalkrafttraining und 2 mal freie Übungen(explosive Kniebeugen etc) pro Woche

Ich habe keine Ahnung inwiefern Regenerationszeiten etc da reinspielen, bzw wie lange es dauert bis sich Erfolge einstellen, deshalb diese komische Frage :-).

Tschau!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?