Wie lange pro Woche sollte ich Sport machen um abzunehmen? Was sollte ich essen und wie viel um abzunehmen? Welche Übungen sollte ich machen und wie lange?

6 Antworten

Am wichtigsten ist die Ernährung. Viel Gemüse und Fleisch, mit wenig Kalorien sind gut. Ohne Ketchup und Soße natürlich. Auch kein Reis oder Kartoffeln, gerade am Abend ist das wichtig.

Essen solltest du im besten Fall regelmäßig, also nicht zwischen den Mahlzeiten 8 Std. hungern oder so.

Bewegung ist auch gut. Je mehr, desto besser. Aber selbst ein langer Spaziergang jeden Tag wird dir schon aushelfen, abzunehmen.

Am Anfang wirst du vllt noch hunger haben, wenn du die Ernährung umstellst, aber dann solltest du zu ein paar Nüssen zB greifen (eine Hand voll, mehr nicht). Die haben wenigstens gutes Fett und dein Magen hat etwas zu tun.

Viel Glück.

Es gibt keine Tricks! Du isst viel oder du isst weniger. Entweder du schaffst es, deinen übermäßigen Appetit zu zügeln, oder du schaffst es nicht. Wenn du Süßes oder sehr Fettes isst, wird es schwer. Was manche hier schreiben, entbehrt jeder Grundlage: zwischen den Mahlzeiten eine Hand voll Nüsse zu empfehlen, die extrem viel Kalorien haben, ist kontraproduktiv. Dagegen sind Kartoffeln und Reis gesunde Grundnahrungsmittel, von denen man nicht dick wird, sogar Bodybuilder in extremen Diätphasen essen nahezu nur Reis als KH-Träger. Auch wie du das auf den Tag/Abend verteilst, ist unerheblich. Iss einfach weniger. In der Gesamtmenge. Und wenn du das nur für 4 Wochen machen willst, kannst du es gleich vergessen.

Du nimmst auch durch Sport nur ab, wenn du weniger isst, als du verbrauchst. Also auch mit extrem viel Sport musst du lernen, dich und deinen durch Sport anwachsenden Hunger in den Griff zu kriegen. Deswegen kann dir niemand sagen: 20 Minuten laufen, 20 Minuten Rad fahren und du wirst schlank. Sowas ist Unsinn. Dafür ist es, wie oben beschrieben, ganz einfach und nochmal: es gibt keine Tricks. Du selber bist der Trick! Viel Erfolg!

Um abzunehmen musst du mehr Kalorien verbrauchen als du zu dir nimmst. Was auch gut hilft ist Intervallfasten. Du isst also 8 Stunden am Tag und 16 Stunden isst du gar nichts. So kannst du zum Beispiel frühstücken und zu Mittag essen und das Abendessen auslassen. Statt abends zu essen kannst du rausgehen und einfach mal spazieren gehen. Du kannst außerdem Sportarten ausprobieren und etwas machen, dass dir auch selber Spaß macht. Schwimmen ist sehr gut und auch Tanzsportarten wie Zumba oder Aerobic lassen Fett schmelzen. Dazu eine ausgewogene Ernährung während den 8 Stunden und du erreichst dein Zielgewicht schneller als du denkst.

Ein Trick ist außerdem auf gesüßte Getränke u.s.w. zu verzichten und stattdessen Wasser oder Tees zu trinken. Wenn du hungrig wirst dann trink einfach mal einen halben Liter Wasser und du wirst erkennen, dass du nur durstig warst.

Liebe Grüße und viel Erfolg!

Zu hohes Kaloriendefizit?

Hallo zusammen :) Ich habe in den letzten paar Monaten ein bisschen zugenommen. (Wenig Zeit wegen Abitur). Jetzt würde ich die überschüssigen Kilo gerne wieder loswerden. Ich hab mir schon einen Ernährungs- und Trainingsplan zusammengestellt um auf ein hohes Kaloriendefizit zu kommen. Jetzt habe ich allerdings gelesen, dass der Körper ab einem Kaloriendefizit von 1000 oder mehr Kalorien auf "Notsituation" umstellt und beginnt die Muskeln abzubauen. Meine Frage ist nun, ob das nur passiert wenn man durch die Ernährung ein so hohes Defizit erreicht und nicht genügend Eiweiß, Kohlenhydrate und Fette zuführt oder passiert das auch bei einer Mischen der beiden? Wenn man zum Beispiel einen Gesamtumsatz von 2500 Kalorien hat, 2000 zu sich nimmt (genügend Eiweiß) und 500 durch Sport verbraucht kommt man auf ein Defizit von 1000 Kalorien. Denkt ihr, dass mein Körper dann beginnt Muskeln abzubauen? Danke im Voraus

...zur Frage

Wie nehme ich bis zum sommer 10 kg ab ?

Hallo ich bin 11 jahre alt , wiege ca. 65 kg und bin ca. 1.58 groß ich versuche schnell aber lange abzunehmen sport mach ich wenig ich jogge jeden samstag mit meiner mutter 3km und bitte kommt mir jetzt nicht mit '' Geh zu deinem Arzt '' Oder '' Ein Ernährungberater kann helfen '' Dass habe ich alles schon ausprobiert Liebe Grüße und Danke im Vorraus ! :)

...zur Frage

10 - 15 kg abnehmen und dann muskeln aufbauen?

w /18 / 163cm / 76kg Wunschgewicht 60 - 65kg bis Sommer 2017 Danach gezielt mit Muskel aufbau und defienierung beginnen.

Ist es möglich bis Sommer 10 - 15kg abzunehmen damit ich mich bis dahin einigermassen wohl fühle ? Gute Cardio (fettbrenner) übungen ?(Cardio/Reiten/weniger & gesünder Essen)

Ab Sommer dann gezielter Muskeln aufbauen und dem entsprechenden auch die Ernährung anpassen.

Oder erst Muskeln aufbauen und dann erst abnehmen ?

...zur Frage

Optimal auf Probetraining Fußball vorbereiten.!!!

Hallo, da ich in c.a. 1Monat ein Probetraining habe im Fußball, möchte ich mich dementsprechend vorbereiten, damit ich angenommen werde :). Falls es wichtig ist bin 15Jahre. Ein Bereich wo ich merke dass ich da dringend was machen muss, ist der Bereich Sprint-Antritt-Wendigkeit. Daher will ich auch ernst fragen, welche Übungen ich machen muss, damit ich in Sachen Sprint-Antritt und Wendigkeit möglichst schnell Erfolge erziele in dem Zeitraum.

Bitte ich wäre euch sehr dankbar, wenn ihr mir Übungen zu den Themen geben würdet, die ich erwähnt habe. Vielen Dank. :)

...zur Frage

Durchfall während dem Sport -.-

Hi ich hab da ein nervendes Problem, immer wenn ich Ausdauersport (bei mir Biken/Joggen) mache, muss ich dringend auf die Toillette. Egal ob ich vor dem Sport schon war oder nicht. Jetzt möchte ich wissen wieso das so ist, und was ich dagegen machen kann. Ich bedanke mich für Hilfreiche Antworten.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?