Wie lange Pause nach Training?

1 Antwort

1 Tag Training, 1 Tag Pause ist schon okay. Letztlich kommt es auf die Intensität und auf den jeweiligen Fitnesszustand an. Im Fortgeschrittenem Stadium kannst du auch durchaus 2-3 Tage hintereinander trainieren und dann einen Tag Pause einlegen. Da muß jeder individuell seinen besten Rhytmus finden.

Ist genau umgekehrt - je fortgeschrittener der Leistungsstand, desto mehr Pause wird benötigt. Bei Muskelauslastung brauchste knapp 5 Tage, bis die Stoffwechselvorgänge abgeschlossen sind.

0

GKT? + Joggen?

Hi. Ich habe im Moment eine enorme Motivation zu Trainieren. zur zeit habe ich einen GKT Trainingsplan. bin bis jetzt (letzten Wochen) jeden Tag bis jeden zweiten Tag trainieren gegangen. Ist das gesund für einen guten Muskelaufbau oder sollte ich lieber immer einen Tag pause machen ( Nur Mo-Mi-Fr-So).Wäre es ok wenn ich zwischen den einzelnen Trainingstagen Joggen gehe ? (Mo- Joggen-Mi-Joggen...)

LG und danke schon mal für die Antworten

...zur Frage

Ist es sinnvoll ein 2er Split Training zu machen und dabei jeden Tag trainieren, also Mo, Mi, Fr, Bauch u Beine, So, Di, Do, Oberkörper und Samstag Pause?

...zur Frage

bizeps training ???????

ja kann mir einer mal sagen wie ein effektives und aufbauendes bizeps training aussieht

also wieviele sätze mit wievielen übungen wie lange zeitmässig ....... usw.

zur zeit mache ich 4-5 sätze mit LH curls KH curls und Hammercurls (hab aber iwie das gefühl das sich nix tut bzw. das iwas mit wächst ) bin zurzeit im 3er split mo mi fr mach mo bizeps brust mi beine schultern fr rücken trizeps

bitte um hilfe

...zur Frage

Wie lange Pause bei Muskelkater?

Ich habe manchmal ein paar Tage Muskelkater, meine Kurse sind aber Mo, Mi und Fr. Kann ich da ruhig trotz Muskelkaters trainieren? Oder sollte ich dann einen Tag länger pausieren?

...zur Frage

Trainingsplan während Abistress?

Moin Leute,

trainiere zur Zeit nach dem WKM Trainingsplan ( TE1: Kniebeugen, Bankdrücken, Rudern vorgebeugt enger Griff ; TE2: Kreuzheben, Latziehen eng zum Körper hin, Military Press ; 2-3x mal die Woche Bauchtraining ; TE1 und TE2 im Wechsel jeden 2. Tag, Mo: TE1, Di:Pause, Mi: TE2, usw.).

Hab im Moment das Problem, dass ich dieses Jahr total im Klausurstress bin, April/Mai meine Abiprüfungen habe und Schule im Moment klar vor Training geht. Das hat zu folge, dass ich unregelmäßiger zum Training gehe und dann auch mal statt 1Tag Pause 2-3Tage Pause machen muss, bedingt durch lernen.

Meine Frage ist nun, ob sich ein anderer Trainingsplan mehr empfiehlt. Ob es z.B. möglich ist auch eher das Training auf's Wochenende zu verschieben. Also die TE auf Fr-Mo effektiv zu verteilen?

...zur Frage

Was ist besser zum Muskelaufbau (Krafttraining) - alle Übungen am selben Tag oder an verschiedenen?

Hallo zusammen,

ich gehe seit ca. 3 Monaten ins Fitnessstudio (4 mal die Woche).

Meine Woche sieht z.B. so aus:

Mo: Training

Di: Training

Mi: Pause

Do: Training

Fr: Training

Sa: Pause

So: Pause ...

Momentan ist es so, dass ich an jedem der 4 Trainingstage alle meine Übungen (für Brust, Rücken, Arme, Bauch, ...) mache. Von jeder Übung mache ich 4 Sätze bei ca. 12 Wiederholungen.

Dies dauert allerdings so ca. 1,5 - 2 Stunden. Nun wollte ich wissen, ob ich lieber so weitermachen sollte oder die Trainingszeit reduzieren kann, indem ich die gleiche Anzahl an Sätzen und Wiederholungen durchführe und es z.B. so mache:

Mo: Brust + Bauch

Di: Arme + Rücken

Mi: Pause

Do: Brust + Bauch

Fr: Arme + Rücken

Sa: Pause

So: Pause ...

Vielen Dank :-)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?