Wie lange Pause nach Training?

1 Antwort

1 Tag Training, 1 Tag Pause ist schon okay. Letztlich kommt es auf die Intensität und auf den jeweiligen Fitnesszustand an. Im Fortgeschrittenem Stadium kannst du auch durchaus 2-3 Tage hintereinander trainieren und dann einen Tag Pause einlegen. Da muß jeder individuell seinen besten Rhytmus finden.

Ist genau umgekehrt - je fortgeschrittener der Leistungsstand, desto mehr Pause wird benötigt. Bei Muskelauslastung brauchste knapp 5 Tage, bis die Stoffwechselvorgänge abgeschlossen sind.

0

GKT? + Joggen?

Hi. Ich habe im Moment eine enorme Motivation zu Trainieren. zur zeit habe ich einen GKT Trainingsplan. bin bis jetzt (letzten Wochen) jeden Tag bis jeden zweiten Tag trainieren gegangen. Ist das gesund für einen guten Muskelaufbau oder sollte ich lieber immer einen Tag pause machen ( Nur Mo-Mi-Fr-So).Wäre es ok wenn ich zwischen den einzelnen Trainingstagen Joggen gehe ? (Mo- Joggen-Mi-Joggen...)

LG und danke schon mal für die Antworten

...zur Frage

2 tage pause genug

will schnell muskel aufbauen, trainiere schon länger, hatte meistens 3 tage pause, habe mich aber durch die pause durchquälen müsssen jedes mal... reichen zwei tage pause nach 3 tage etwas härterem training?

...zur Frage

Ist es sinnvoll ein 2er Split Training zu machen und dabei jeden Tag trainieren, also Mo, Mi, Fr, Bauch u Beine, So, Di, Do, Oberkörper und Samstag Pause?

...zur Frage

Wie lange Pause bei Muskelkater?

Ich habe manchmal ein paar Tage Muskelkater, meine Kurse sind aber Mo, Mi und Fr. Kann ich da ruhig trotz Muskelkaters trainieren? Oder sollte ich dann einen Tag länger pausieren?

...zur Frage

1 woche pause beim krafttraining?!

also ich gehe jetzt ca 2 jahre ins fitnessstudio. die letzte zeit war ich ca 4-5 mal in der woche á 1stunde bis 1:30 beim training. ist es jetzt sinnvoll mal eine woche pause zu machen ?! hab nur angst das ich da wieder abbaue xD

...zur Frage

Trainingsplan während Abistress?

Moin Leute,

trainiere zur Zeit nach dem WKM Trainingsplan ( TE1: Kniebeugen, Bankdrücken, Rudern vorgebeugt enger Griff ; TE2: Kreuzheben, Latziehen eng zum Körper hin, Military Press ; 2-3x mal die Woche Bauchtraining ; TE1 und TE2 im Wechsel jeden 2. Tag, Mo: TE1, Di:Pause, Mi: TE2, usw.).

Hab im Moment das Problem, dass ich dieses Jahr total im Klausurstress bin, April/Mai meine Abiprüfungen habe und Schule im Moment klar vor Training geht. Das hat zu folge, dass ich unregelmäßiger zum Training gehe und dann auch mal statt 1Tag Pause 2-3Tage Pause machen muss, bedingt durch lernen.

Meine Frage ist nun, ob sich ein anderer Trainingsplan mehr empfiehlt. Ob es z.B. möglich ist auch eher das Training auf's Wochenende zu verschieben. Also die TE auf Fr-Mo effektiv zu verteilen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?