Wie lange muss man Rote beete Saft einnehmen um den Effekt(mehr ausdauer) zu bekommen?

4 Antworten

Nur weil eine Studie hier anscheinend einen Zusammenhang festgestellt hat, muss das noch lange nicht bei jedem den Effekt haben. Aber solange du jetzt nicht täglich literweise den Saft trinkst wirst du wahrscheinlich zumindest keinen Schaden davon tragen.

Ich glaub weniger, dass das wirkliche Effekte hat.

Aber probieren geht über studieren und da richtest sicherlich keinen Schaden mit an!

Ernähre dich gesund und geh Trainieren. Das Leben ist kein Computerspiel bei dem du mit der Einnahme von XY nen Level aufsteigst oder N% mehr Leistungspunkte bekommst.

Hi,

Du beziehst Dich sicherlich auf die Studie der Kyung Hee University (Südkorea). Dort stellten die Forscher fest, dass sich bei jungen männlichen Probanden, die unmittelbar vor dem Sport 70 ml Rote-Beete-Saft tranken, bereits nach 15 Tagen u.a. die Ausdauer verbesserte.

Auch eine Pilotstudie der USA berichtet von 70 ml und nicht von 500 ml.

Gruß Blue

Bleibt die Frage, ob sich die Ausdauer dieser 20 Teilnehmer nicht auch ohne Saft mehr verbessert hätte, als bei den anderen 20. Bzw. war das garantiert auch nur bei so und soviel Prozent der Fall, so dass man wieder von einer signifikanten Tendenz spricht, die bei einer wiederholten Studie komplett andersrum ausfällt. Aber die Masterstudenten haben die Prüfung damit bestanden, es wird veröffentlicht, und schon ist der nächste Mythos geboren 👍

0
@Jogginganzug40

Nun ja, wenn auch in anderen Fachzeitschriften (z.B. Ärzteblatt) über die positive Wirkung von Rote Beete Saft berichtet wird, sollte man das vielleicht nicht einfach unter den Tisch kehren, sondern sich vielleicht die Studienergebnisse einmal durchlesen und sich nicht in Mutmaßungen beschränken.

Die bessere Ausdauer war übrigens nur ein kleines Teilergebnis der Studie. Mit anderen Gemüsesorten wie z.B. Fenchel könne man lt. diverser Studien das gleiche Ergebnis erzielen. Ursächlich sind natürlich nicht die Rote Beete, sondern die darin enthaltenen Nitrate, die durch Speichel zu Nitrit werden, wodurch bei Hypertonikern der Blutdruck signifikant erniedrigt wird.

0
@DeepBlue

Letztem Endes geht es aber nicht um 'Esse/Trinke x und ein Wunder wird geschehen', sondern um 'beschäftige dich mit deinem Körper und deiner Gesundheit und Trainiere deinen Erwartungshaltungen entsprechend'. Diese Suggerierung man müsse nur irgendwas zu sich nehmen und man erreicht dadurch sein Ziel geht völlig an der Realität vorbei.

0
@User2829

Nein! Es geht bei den Studien darum, den Blutdruck zu senken - ohne Pillen. Die verbesserte Ausdauer war nur ein „Nebenprodukt“.

0
@User2829

Wenn Du die diversen Studien gelesen hättest, wüsstest Du, dass nichts "suggeriert" wird. Die Studienergebnisse geistern übrigens schon seit Jahren im Netz, und auffällig viele Dopingproben sind stark rot gefärbt ... Im übrigen: Es wurde eine Frage gestellt, und ich habe sie nur beantwortet.

0
@DeepBlue

Ich sag ja nicht, dass da gar nichts dran ist. Der Körper und seine Vorgänge sind zu komplex als dass man da vereinfacht Aussagen treffen kann. Letztendlich ist es doch immer recht individuell ob und welcher Effekt und entsprechende Nebenwirkungen tatsächlich auftreten.

In den Studien hast du außerdem so wenig Teilnehmer, dass du da allenfalls eine Tendenz abliest. Und dann ist die Frage ob es noch weitere Faktoren gibt, die die Studie beeinflusst haben. Sei es Training, Ernährung, Stress...

Ich bin da immer recht vorsichtig mit solchen Aussagen.

0
@User2829

Wie gesagt: ich wollte nur eine Frage beantworten. Und nicht über den Sinn oder Unsinn der Forschungsergebnisse diskutieren, zumal ich Rote Bete verabscheue *würg*

1

also wenn das mal richtig wäre 70ml für 15tage einzunehmen. Tritt dieser Effekt also nach 15tagen auf mit ungefähr 16% mehr ausdauer und bleibt das auch für immer an wenn täglich 70ml trinkt.? und was wenn man vergisst einen tag das zu trinken. ich bitte um eine antwort

danke

lg

0

Was möchtest Du wissen?