Wie lange macht ihr Trainingspause nach der Saison?

1 Antwort

ich erhole mich immer so ca 4 - 6 wochen nach der saison, bzw gehe in der zeit etwas schwimmen und joggen, denn so eine abrupte pause ist nicht gesund fürs herz.

Topform in 3 Monaten ist das möglich?

Hey und danke schon mal im Vorraus für die Tipps und Antworten.

Bin ein fanatischer Fußballer obwohl ich den Sport in den letzten jahr etwas vernachlässigt habe. Snowboarde außerdem fahr bmx und hin und wieder surfe ich auch. Habe mit 14 Jahren in nem leistungsbezogenen Verein gespielt. Bin mit 15 in die erste Mannschaft gekommen habe dort eine Saison gespielt dann hab ich eig alles vernachlässigt. Spiele jetz seit nem jah nicht mehr Fußball. Werde übrigends bald 17 falls das relevant wäre. Bin 1.84 groß habe 86kg

Der erste Rettungsring macht sich schon bemerkbar.

Mein erstes Anliegen ist : Wie werd ich das Hüftgold am schnellsten los . Schon klar weniger Feisch mit viel fett nichts Süßes viel Ausdauersport. Will das aber so schnell und effektive wie möglich machen. Brauche für 10 km übrigends 45mins.

2.Will ich Muskelaufbau betreiben mach vom Bankdücken bis zu den Kniebeugen mit der Langhantel alles. Bankdrücken 65 kg 12 Wiederholungen mach ich zur teit 3 mal. Haben Eiweißshakes Sinn? Oder soll ich nach der Fettverbrennung nur mehr Eiweißhaltiges Fleisch zu mir nehmen (Fettarm) sprich Pute...

Zur zeit gehe ich 3 mal die woche 10 km laufen. Mach 4 mal die woche Krafttraining. Bei der Ernährung bin ich mir noch sehr unsicher.

Will bis Ende Februar in bestmöglicher form sein.

Bin für jeden Tipp/Trainigsplan Dankbar!

...zur Frage

10 Kilo mehr seit ich Sport treibe

Seit mir nicht böse, dass ich (w, 25 Jahre) ein bereits besprochenes Thema wieder aufgreife, aber ich bin langsam besorgt ob das immer so weitergeht. Ich habe nie Sport betrieben, seit ca 5 Monaten bewege ich mich jedoch regelmässig, wenn auch nicht extrem intensiv. d.h. ich spiele Tennis und mache zuhause Kraft- und Yoga- Übungen und jogge ab und zu (nicht sehr lange und häufig). Ich esse gesünder und eher weniger, kaum noch Schokolade (habe sonst ca 4 mal wöchentlich eine Tafel verdrückt). Habe in den letzten Monaten ganze 10 Kilo zugenommen, das sieht man vorallem auch am Umfang (das Gewicht wär mir egal), wobei mein Körper natürlich viel kräftiger geworden ist. Aber es sieht eben nicht aus wie Muskeln, sondern wie Fett. Alle meine Hosen passen nicht mehr, an den Seiten der Oberschenkel habe ich neu so etwas wie Reiterhosen und meine Oberarme sind . Es macht mich langsam wütend. War immer schlank, aber mit Tendenz zu Fetteinlagerung an den Oberarmen und Oberschenkeln. (164 cm, früher um die 50 Kilo, jetzt auf einmal 60 Kilo, Oberschenkel Umfang 59, Oberarme 30, Taille 70, Bauch 79). Hat jemand ähnliche Erfahrungen gemacht und gab es ein Punkt, an dem ihr trotz Sport wieder abgenommen habt? Wie lange hat das gedauert? Was kann man dagegen tun? (egal ob Wassereinlagerung oder Muskeln die mehr wiegen ist gut möglich, aber möchte nicht dass das mit dem Umfang kontinuierlich nach oben geht). Oder liegt das am Alter und muss ich damit leben?

...zur Frage

Knochenhautentzüdung. Genesung? Alternative Sportart?

Hallo,

ich bin 26 Jahre und Fußballer. In der Vorbereitung oder außerhalb vom Training auch Läufer, aber immer nur ca. 30-40km die Woche. (inkl. Fußball).

Seit Mitte April Plage ich mich mit schmerzen am Äußeren linken Schienbein rum, die mal in die Wade ausstrahlen und mal in den Knöchel. Anfangs habe ich gedacht das ich einen Muskelkater habe oder mir die Wade gezerrt, also habe ich das Training unterbrochen, aber am Wochenende meinem Team beigestanden und noch 2 Spiele bestritten. Bei den Spielen waren auch nur ca. die ersten 30 Minuten schmerzvoll, danach habe ich nichts mehr gespürt. Erst nach dem Spiel wieder als ich zur Ruhe gekommen bin.

Mein Arzt Diagnostizierte eine Knochenhautentzündung und gab mit Voltaren Gel und Ibu 600 (1 Woche lang 3x täglich). Das war vor 4 Wochen. Mein Zustand heute, es ist zwar besser geworden, aber längst nicht komplett weg. Teilweise habe ich beim Treppensteigen noch schmerzen oder wenn ich den Fuß kreise.

Ich muss dazu sagen, das ich ein sehr ungeduldigen Mensch bin und während den 4 Wochen keine strickte Ruhe eingehalten habe. Ich war ab und zu ein wenig laufen in langsamen Tempo, das aber fast beschwerdefrei.

Nun meine Fragen.

Wie lange dauert es bis eine Knochenhautentzündung ausgeheilt ist? ** Mach es Sinn sich nochmal von einem Sportmediziner untersuchen zu lassen, da mein Hausarzt und. Physio die Diagnose anhand meiner Beschreibung erstellt hat?**

Welche Alternativen Sportarten kann ich machen? Ich lese immer viel vom Radfahren, das fällt leider aus, weil ich kein geeignetes Rad besitze. Ich könnte Spinning im Fitnessstudio betreiben oder wäre das schon wieder zu viel Radfahren bzw. Belastung für die Beine.

Ich wäre für Ratschläge sehr sehr dankbar, da ich durch den schlechten Heilungsprozess langsam die Geduld verlieren.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?