Wie lange kann man in der Schwangerschaft noch joggen?

1 Antwort

So richtig offizielle Richtlinien gibt es nicht und ehrlich gesagt scheiden sich bei dem Thema auch die Geister der "Fachwelt". Es gibt nach wie vor Ärzte und hebammen, die joggen generell für in der Schwangerschaft nicht geeignet halten, weil die Belastung des Beckenbodens relativ hoch ist und der sowieso ausleiert. Andere sagen, so lange man sich wohl fühlt dabei, kann man weiterhin laufen, vorausgesetzt, dass man regelmäßiges Joggen gewöhnt ist. Mit dem Laufen in der Schwangerschaft zu beginnen, empfiehlt dagegen niemand. Ich selber denke, dass man wirklcih merkt, was einem nicht gut tut - bei der einen ist das halt im 3., bei einer anderen erst im 8. Monat. Beckenboden kann man prima trainieren, dem sollte man also auch entgegenwirken könnne. Aber die Entscheidung muss letztlich jede Schwangere für sich treffen.

Was möchtest Du wissen?