wie lange dauert es nach einem lauf bis man den höchsten punkt der superkompensation erreicht hat?

2 Antworten

Eine zentrale Aufgabe bei der Planung des Trainingsprozesses ist die richtige zeitliche Gestaltung des Verhältnisses von Belastung und Erholung. Im Verlauf der Belastung nimmt die Leistungsfähigkeit ab und sie regeneriert sich im Verlauf der sich anschließenden Erholung. Bei richtig bemessenem Reiz führt die Erholung nicht nur zum Ausgangsniveau zurück sondern darüber hinaus. Diese "Mehrerholung" wird als Superkompensation bezeichnet. Vereinfacht läßt sich sagen: der Körper muss geschwächt werden, um sich zu stärken.

Also wenn ich mit einem Puls von nur 140 gelaufen bin, dann laufe ich natürlich wieder am nächsten Tag. Erst wenn ich die Reize des Pulses und den Trainingsumfang ausgeschöpft habe, dann ist es sicher sinnvoll am nächsten Tag eine Pause einzulegen, damit sich alles wieder erholen kann und der Tainingseffekt sich steigert. Die Leistung wird dadurch wieder aufgebaut, vor allem dann wenn der Körper tatsächlich neue Reize bekommen hat. Bei 140 Puls habe ich keine neue Reize und 1 Std. laufen auch nicht, denn da fange ich geade mal an. Aber klar, es ist auch von Mensch zu Mensch verschieden. Ein Anfänger, der sollte tatsächlich einen Tag pausieren um eben diesen Effekt zu bekommen. Mir schreit man nach, ich trainiere schon wie ein Profi, was ich nicht glaube.

Was haltet ihr von diesem "Trainingsplan" (Fokus auf Ausdauer)?

Ich bin jetzt kein Experte und ich habe auch nicht endlos viele Intrrnetseiten über Trainingspläne durchgelesen...

Ich würde am Anfang erstmal 3 Mal die Woche trainieren und später sobald mein Körper sich dran gewöhnt eventuell öfter.

(Ich bin blutiger Anfänger)

Montag : 15 Min laufen und Bauchmuskeln (sit-ups...)

Dienstag : Pause

Mittwoch : 10min laufen und Einwenig Krafttraining (Rücken Brust Beats Trizeps)(Möchte auch bisschen Muskeln aufbauen...)

Donnerstag : Pause

Freitag : Pause

Samstag : 15 min laufen und Bauchmuskeltraining

Mit der Zeit würde ich dann entweder das lauftempo (auf'n Laufband) erhöhen oder halt eben auf 20minuten (und weiter) hocharbeiten.

...zur Frage

Wie lange dauert es bis man Sportlerherz hat?

Wie lange dauert es bis man Sportlerherz hat? Weil ich habe schon seit 2 Wochen angefangen 5000 m lauf zu trainieren. Und ich will kein Sportlerherz haben.

Kann man mit dem 5000 m lauf Sportlerherz haben?

Wäre dankbar.

...zur Frage

Wie lange dauert es ungefähr bis ich einen 'guten'' Körper habe

Also,

Bin 17 Jahre alt und hab vor mich in 'nem Fitnessstudio anzumelden. Ich bin 1.86m groß und wiege 83kg. Soo, jetzt zu meiner Frage, wenn ich 3x die Woche trainieren gehe, was denkt ihr, wie lange brauch ich, bis ich einen ''guten'' Körper habe, wenn man das überhaupt sagen kann, dauert ja vielleicht von Person zu Person unterschiedlich lang. Neben dem Training würde ich dann höchstens an Wochenenden mal mit Freunden Fußball spielen und halt im Schulsport, noch sportlich Aktiv sein..

Ansonsten noch die Frage, wie lange es dauert bis sich Veränderungen bemerkbar machen.. :D

Danke schon mal :D

...zur Frage

Puls von 170 beim Sport bei BMI von 16,5?

hallo :)

ich war heute im Gym und hab 35min am Crosstrainer gemacht. Dabei habe ich gesehen, dass meine Herzfrequenz bei 170 war.

Das verwundert mich jetzt aber ein bisschen weil ich nicht übergewichtig bin sondern eher Untergewichtig (53/180m).

ist das trotzdem normal ? Bzw was wäre ein normaler Puls?

...zur Frage

Wie teuer ist ein Paragliding -Kurs

Kann mir jemand von euch sagen, mit wie viel man ungefähr für einen Paragliding -Kurs rechnen muss? Interessant wäre auch wie lange so etwas dauert, wenn man sich einigermaßen gut anstellt.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?