Wie lange dauert es, mit den neuen Leistungsklassen im Tennis aufzusteigen, wenn man alles gewinnt?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo Hollo43 - gute Frage für viele Tennisspieler (auch für die in Bayern) Gute Antwort und guter Kommentar von dir. Bei uns möchte der Verband erreichen daß 1. bei der Meldung nicht mehr geschummelt wird ( Blinder 1-er) daß die Spieler mehr Turniere spielen umdabei gegen LK höhere evtl. zu gewinnen. Bei den Punktspielen ist es fast nicht möglich schnell aufzusteigen - alles gewinnen und dann gerade noch die LK gehalten ist auch nicht gerade ermutigend. Gruß Nastase

Um seine Leistungsklasse (LK) zu verbessern, braucht man je nach LK eine bestimmte Punktzahl, und vor allem auch Siege gegen besser platzierte Spieler, sprich du musst gegen Spieler gewinnen, die in der LK besser eingestuft sind. Das hat also nichts mit der Zeit zu tun. Die LK wird immer nach Abschluss der Saison, also inklusive der Einzelturnierphase, neu ermittelt. Um beispielsweise nicht abzusteigen, muss man gegen mindestens zwei gleichplatzierte LK-Spieler in den Mannschaftswettbewerben gewinnen. Ein Kuriosum habe ich heuer auch in meinem Verein erlebt. Da hatte ein Spieler mit LK 7 bei den Herren alle 7 Spiele gewonnen, aber leider hatte er keinen Gegner in der ganzen Liga, mit der selben LK, geschweige denn eine bessere LK. Er hatte also vor Beginn der Medenspiele gar keine Chance überhaupt aufzusteigen, geschweige denn die LK zu halten. Sehr kurios! Glücklicherweise hat der Verband aber auch noch einen abschließenden Ligaausschuss (oder so ähnlich), die solche Fälle bewerten, und dann in Einzelfällen, die LK entsprechend korrigieren. Der besagte Spieler ist also letztendlich nicht abgestiegen, sondern wurde wieder in der LK 7 eingestuft. Meine erfahrungen sind also, das LK-System ist noch sehr neu, und es hat sich alles noch nicht richtig eingespielt. Vom System her nicht schlecht, aber ziemlich komplziert, und man muss sich mal etwas Zeit nehmen, die ganzen Regelungen dazu durchzulesen.

hollo43 06.02.2010, 11:20

Hallo, prince, danke für Deine Antwort. Als Sportwart sind mir die Regeln natürlich bekannt. Im TVN sind in diesem Jahr die LK`s erst eingeführt und aufgrund er Ergebnisse der letzten 3 Jahre festgesetzt. Da wird es dieses Jahr noch schnelle Korrekturen geben. Im "eingeschwungenen" Zustand sind aber die Effekte zu erwarten, die Du selbst angedeutet bzw. konkret dargelegt hast. Mit Zeit meinte ich natürlich nicht Stunden, sondern sie Zeit war in der Zahl der Jahre bemessen, die man braucht, um aufzusteigen. In einem anderen Forum hatte sich nämlich Jemand beschwert, dass er seinen Mannschaftkameraden, der angeblich regelmäßig gegen ihn verliert, nicht überholen kann. Das scheint mir aus dem System heraus recht logisch, oder? Von einem Korrekturausschuss ist mir in unserem Verband noch nichts bekannt geworden.

0

Was möchtest Du wissen?