Wie lange dauert es, bis man Erfolge sieht?

4 Antworten

Das kann man nur schwer vorhersagen. Ich weiß auch nicht welches Ziel du vor Augen hast!??? Wenn dus regelmäßig durchziehst, wirst du vllt.(!!) in 4-6 Wochen eine Veränderung erkennen, kann aber auch länger dauern. Das hängt unter anderem auch mit deiner Ernährung zusammen. Erwarte aber nicht zuviel, denn du wirst damit keinen mega Muskelaufbau erzielen. Noch ein Tipp. Bau in deinen Wochenplan auch Ausauereinheiten(Laufen, Radfahren, schwimmen,etc.) mit ein...Damit trainierst du nicht einseitig und tust auch noch was für Herz und Kreislauf. Gruß

Mit Klimmzüge, Kniebeuge und Liegestütze hast du schon mal drei Grundübungen. Super! Was in deinem Plan noch fehlt, sind Übungen für den Rückenstrecker, Schultern und Arme. Ausserdem musst du eischätzen können mit wie viel Gewicht du trainieren darfst, ohne deine Gelenke dabei in Mitleidenschaft zu ziehen. Das Gewicht solte max 85% deiner max Kraft betragen, dann trainierst du im grünen Bereich. Gehst du mit den Gewichten höher, werden deine Muskeln zwar noch besser trainiert, deine Gelenke jedoch in Mitleidenschaft gezogen. Trainierst du immer auf 100% ist die Folge sogar abbau der Muskulatur aufgrund der zu hohen Belastung.

Ich glaube mit dem Plan wirst du nur spärlich Erfolge erzielen, da die Intensität zu gering ist. Du müßtest hier pro Muskelgruppe schon mehrere Sätze ausüben damit der Muskel richtig ausgereizt wird. 10-12 Sätze pro Muskelpartie wären schon sinnvoll. Wie lange es dauert bis man Erfolge sieht kann man so nicht sagen, da bei jedem das Krafttraining auch unterschiedlich anschlägt und dies darüber hinaus auch eine genetisch bedingte Angelegenheit ist. 4-6 Monate eines intensiven Trainings mußt du schon einkalkulieren um etwas sichtbares zu sehen.

Brust/Bizeps - Beine/Schulter - Rücken/Trizeps?

Ich hatte mit nem Trainer ein neuen Trainingsplan erstellt, allerdings ist das ein wenig länger her, da ich aufgrund einer Fußverletzung kein Sport machen durfte für eine lange Zeit.

Es ist ein 3er Split, wie oben beschrieben. 4x die Woche Mo,Die & Do,Fr. Zusätzlich ändere ich alle 6 Wochen die Wdh (irgendwas mit Meso/Makrozyklen, sorry, ich bin darin kein Experte). Die ersten 6 Wochen mache ich 8-12 Wdh, dann 5-6 Wdh, dann 8-12Wdh, dann 8-12Wdh, dann 20Wdh, (und dann in so einem Loop halt)

Nun hab ich wieder mit Sport angefangen und habe noch Fragen offen, worauf ich keine Antwort finde.

  1. Warum so ein merkwürdiger Split?? Dadurch haben die Muskelgruppen doch gar keine Chance zu regenerieren. Wenn ich Brust/Bizeps mache, belaste ich direkt bei Beine/Schulter die Schultern ja wieder erneut, bzw. die werden ja beim Brusttraining auch leicht mittrainiert?
  2. Ich brauche für jeden der Splits so ca. 90min. Pausen sind so um die 2 Minuten. Alle sagen das dass viel zu lange ist, maximal 60min. Ich finde es nicht schlimm lange beim Sport zu sein, weil es mir hilft abzuschalten. Allerdings ist mir Muskelwachstum schon wichtig...
  3. Was hat es mit diesen Mesozyklen/Makrozyklen auf sich. Ich hatte versucht mich im Internet nochmal darüber reinzulesen, allerdings werde ich aus dem meistem nicht schlau
...zur Frage

Dauer einer Übung im Zirkeltraining?

Hi, ich möchte ein Zirkeltraining durchführen mit dem Ziel muskulöse Arme anzutrainieren. Nun meine 1. Frage wie Lange soll ich die Übungen ausführen und wie viele Sätze soll ich machen und die 2. Frage ist ob ich das Ziel auch erreichen kann wenn ich nur Dips, Liegestütze und 2 Sorten Klimmzüge ( alles mit zusatzt Gewicht ), mfg framat

...zur Frage

Was könnte ich an meinem plan verbessern?

18jahre,männlich,190cm, 1,5 jahre trainingserfahrung, stoffe nicht

Mi: Rücken, Bizeps

Latziehen zum Nacken (breiter Griff) 2x 10,8 Latziehen zur Brust (enger Griff) 2x 10,8 Rudern vorgebeugt LH 4x 10'8'8'6 Kreuzheben 3x10

LH-curls 3x10 Hammercurls 3x10

Fr: Brust,Trizeps

Bankdrücken KH (flach) 4x10'8'8'6 BD KH (schräg) 4x10'8'8'6 fliegende KH 3x10

Dips 3x10 Frenchpress 3x10

So: Beine (inkl waden),Schultern

Kniebeugen 4x10'8'8'6 Beinbeuger 3x10'8 Beinstrecker 3x10'8 wadenheben sitzend 3x10 wadenheben stehend 3x10

Frontdrücken 3x10'8'8 Seitheben 3x10 Nachendrücken 3x10

in TE 1 und 2 mache ich noch 3 sätze crunches 15wdh mit 10kg scheibe auf bauch beinheben 3x15 und rumpfrotation 2x12 pro seite

was könnte ich verbessern?

...zur Frage

Trainingsplan für 15 Jährigen

Hallo!

Ich möchte "anfangen" zu trainieren (Trainiere zwar schon hin und wieder in meinem Trainingsraum aber nur ab und zu, ungeregelte Zeiten und mache das auf was ich gerade Lust habe) aber möchte nun geregelt und mit einem Trainingsplan trainieren. Ein Ernährungsplan wäre auch gut!

Ich habe folgende Dinge zur Verfügung: - 1 Langhantel, gerade - 1 Langhantel, gebogen - 4x 6kg-Gewichte - 4x 4kg-Gewichte -2x 2Kg-Gewichte - Dips, Hantelbank usw.

Brauche Hilfe beim Trainings- und Ernährungplan.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?