Wie lange dauert eine oberschenkelzerrung?

1 Antwort

Wärmen und kühlen hilft nur du musst aufpassen. Direkt nach der Verletzung solltest du die Stelle, welche schmerzt, kühlen. Mach es paar Mal am Tag, 20 min. kühlen dann warte eine halbe Stunde und wieder kühlen. Wichtig ist es auch nur die Stelle zu kühlen und nicht den ganzen Muskel. Nach der Heilung(wenn du keine schmerzen mehr spürst beim Laufen) dann solltest du die Muskeln wärmen damit du sie leichter dehnen kannst. Hat bei mir sehr geholfen. Ps. natürlich während der Heilung schonen und nicht gleich Laufen gehen oder gar dehnen

Was habe ich am inneren Oberschenkel?

Ich hoffe jemand hier kann mir weiterhelfen :( ich habe seit ca. einem Jahr immer wieder Probleme am Iliosakralgelenk (es war ausgerengt). Jetzt habe ich es einigermassen stabilisiert, durch Aufbau von Muskulatur im unteren Rücken und Bauch. Vor ein paar Tagen habe ich so eine blöde Bewegung gemacht, das rechte Bein vor das linke in einem Schritt und beide Beine waren dicht voreinenader. Da ist es rechts oben am Oberschenkel auf einmal richtig warm geworden und irgendwas hat weh getan. Ich bin zu meinem Orthopäden und er meinte das wäre eine Zerrung im Ischias. Aber ich habe eher das Gefül als wäre ein Band oder Sehene oder ich weiss halt nicht was man am inneren Oberschenkel sitzen hat, irgendwie aus seiner richtigen Stelle rausgegangen. Es fühlt sich total komisch an. Was kann ich machen? Könnte mir eventuell ein Osteopath weiterhelfen? Ich glaube irgendwie nicht dass es eine Zerrung ist, ich habe eher das Gefühl dass da ein Band rausgeschnellt ist. Ich habe gestern abend so ein paar Gymnastikübungen gemacht und das Gefühl dass sich das wieder mehr an seinen Platz gebracht hat. Bei einer Zerrung wird es ja nicht besser durch Bewegung? Ich bin mit meinem Latein am Ende :( Und kann damit leider nicht so gut laufen geschweige denn Sport machen :( Bitte helft mir zu verstehen was ich da habe und wer mir weiterhelfen kann

...zur Frage

Oberschenkelverletzung heilt nicht

Anfang Mai hatte ich mich bei einem Freistoß verletzt als ich frisch in die Partie kam. Ein starker Schmerz im Oberschenkel, so als hätte sich irgendetwas verschoben. Nach einer starken Minute Spielzeit humpelte ich vom Platz. Wochen zuvor hatte ich eine Zerrung im Oberschenkel, habe aber trotzdem gespielt, die Folge war die Verletzung. Weil ich nicht mehr gescheit laufen konnte, nahm ich also meine Krücken und war Sonntags bei der Notaufnahme. Nach Röntgen und Ultraschal wurde wieder nur eine Zerrung festgestellt, kein faserriss. Einen Monat später fühlte ich mich wieder fit und fing wieder an zu kicken. Vergebens. Wieder lief ich mit krücken für 2Wochen. Nun vor ca. 1 Monat war ich beim Arzt und er hat wieder einen Ultraschal+ Röntgen durchgeführt und sagte mir ich könnte wieder anfangen zu spielen, weil auch er nix feststellte. Nun fing ich wieder an aber schmerzen habe ich trotzdem.. Beim Schuss große und Sprinten kann ich erst gar nicht mehr.. Nun habe ich zwar nächste Woche einen Arzttermin, aber würde dennoch Rat von euch haben. Was meint ihr habe ich ? Wie wird es verheilen wenn es überhaupt tun sollte?

Gruß Mazlum

...zur Frage

Muskelfaserriss im oberschenkenl....wann wieder leichten sport anfangen

Hallo ..... heute vor genau 3 wochen hab ich mir im oberschenkel an der vorderseite einen kleinen muskelfaserriss zugezogen...... also ich bin seit ca. 1 woche wieder schmerzfrei was gehen, kurzes leichtes joggen und treppensteigen angeht, und hatte heute eig vor mit meinem vater joggen zu gehen, sozusagen als leichtes aufbautraining... wir laufen ca 20 min in wirklich langsamen tempo, aber ich bin mir gar nicht sicher ob ichs schon versuchen soll, ich hab so angst dass es wieder passiert :-(( hat vlt jemand erfahrung mit dem thema und kann mir seine einschätzung wiedergeben? ..... Soll ich vlt noch eine woche warten? mein arzt meinte ich könnte nach 3 wochen wieder langsam anfangen.... lg sharky

...zur Frage

Was tun bei runners knee Syndrom?

Ein Arzt hat bei mir runners knee diagnostiziert? Was kann ich am besten dagegen tun? Gibt es spezielle Übungen?

...zur Frage

Leistenzerrung oder Oberschenkelverletzung?!

Hallo,

ich hab vor circa einem Monat zwei Tage lang intensiv Basketball gespielt. Am zweiten Tag fiel mir auf, dass ich kaum noch laufen konnte und nur noch hinterhergegangen bin, was ich aber größtenteils dem starken Muskelkater zuschrieb. Nun habe ich seitdem bei jedem Training nach 5 Minuten Laufen Schmerzen an der Leiste. Also am allerobersten Bereich des Oberschenkels. Nun hatte ich neulich ein Spiel und jetzt tut es noch mehr weh. Ein Beispiel: Ich sitze gerade auf dem Sofa und meine Füße / Beine liegen auf dem Tisch, der davorsteht. Das rechte Bein könnte ich problemlos hinunterbewegen, während ich das schmerzende mit den Händen vorsichtig runterheben müsste.

Weiß jemand, was das sein könnte, bzw. wie ich die Schmerzen beheben kann?

Wenn ich Freunden erzähle, dass ich Leistenschmerzen habe, kommt auch immer der Satz, dass das eigentlich nur Männer haben.

Ist es also gar nicht die Leiste??

Danke schonmal für Antworten!!!

...zur Frage

Muskelfaserriss Adduktoren

Hallo!

Meine Freundin hat nach ein paar Jahren Pause wieder mit dem Kunstturnen angefangen und klagt nach einem Sprung in den Spagat über Schmerzen an der Innenseite des Oberschenkels.

Ebenso hat sich eine Beule geformt und es verhärtet sich. Kann es ein Muskelfaserriss oder hat man an dieser Stelle sogar Bänder die was abbekommen haben können? Der Schmerz verläuft von Ansatz Leiste bis Mitte innenseite Oberschenkel.

LG Nummer 7 lebt

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?