Wie lange dauert eine Muskelregeneration ohne Muskelkater?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Je nach Intensität des Trainings kann das zwischen 1 Tag und 7 Tagen dauern. Wie lange die Pause bei dir sein muss kannst nur du selbst wissen!

Es kommt drauf an, wie gut Du trainiert bist, wie sehr die Muskulatur ermüdet ist, wieviel Du schläfst, wie schnell Du Dich erholst, etc. etc.

Wenn Du wegen Krafttraining fragst - trainier dieselben Muskelgruppen 2 x pro Woche und mach hin und wieder ne Woche Pause, wenn Du Dich platt fühlst. Das geht in jedem Fall.....

Also ich erhole mich schnell , habe auch keine Muskelkater 

Sollte ich trotzdem 1 Tag Pause machen ?

0
@MMN55

Dann trainiere doch näher an deine Leistungsgrenze ran.

1
@MMN55

Wenn Du RICHTIG trainierst, das heisst wirklich bis zur Muskelermüdung, dann reicht 1 Tag Pause nicht. Mag sein, dass Du im Moment den Eindruck hast, aber früher oder später wirste dann ganz platt sein. Wobei ich eher denke, dass Du ganz einfach nicht an die Grenzen gehst, wie es bei RICHTIGEM Muskelaufbautraining eigentlich gemacht werden sollte:-)! Intensivier lieber die Einheiten und mach dafür länger Pause - in Sachen Muskelaufbau ist das besser....

1

Die Regeneration hängt von einigen individuellen Dinge wie Schlaf, Ernährung, Alltagsbelastung, Alter und Trainingsstadium ab. Jemand der körperlich hart arbeitet hat einen andere körperliche Belastung als jemand der zb. am Schreibtisch sitzt. ( Das dient jetzt nur zum Vergleich und soll die Tätigkeiten nicht bewerten ).

Den grössten Regenerationseffekt erfährst du über den Schlaf. Da ist die Phase wo der Körper in seinen Funktionen auf den absoluten Minimalpunkt heruntergeschraubt wird um sich so optimal erholen zu können. Von daher ist ein regelmäßiger Schlaf sehr wichtig.

Dann kommt es auf die Trainingseinheiten selber an. Wenn die hart und intensiv sind benötigt der Körper etwas mehr an Erholungszeit. So ist es für einen fortgeschrittenen Ausdauerläufer zb. kein Problem 3 mal die Woche 5-10 Kilometer zu laufen. 3 Marathons / Woche wird aber schier unmöglich. 

In allen anderen Sportarten ist es ähnlich. Auf den Muskelaufbau bezogen gibt es die Aussage von ca. 48 Stunden Ruhephase der jeweils trainierten Muskelpartien. Aber das kann individuell variieren.

Kein Muskelkater trotz starker Belastung?

Ich spür zwar das am nächsten Tag keine Kraft da ist, hab aber keinen Muskelkater

...zur Frage

Wie soll ich jemals spagat schaffen?

Hi Leute

Heute war das erste mal gardetraining und wir haben spagat gedehnt. Ich bin total gedemütigt weil allle anderen die mit mir angefangen haben schon viel weiter runter kommen. Als ich mich in den spagat gesetzt habe, dachte ich dass das gar nicht so schlecht sei. Doch zuhause vor dem Spiegel haben mir bestimmt noch 20-25 cm gefehlt. Das ist aber nicht das Problem denn man kann ja nur besser werden. Das Problem ist das nach dem Training meine Beine so gezittert haben dass ich kaum noch gehen konnte. Und die trainerin hat gesagt wir sollen unbedingt magnesium nehmen sonst können wir uns morgen kaum noch bewegen. Das hab ich auch gemacht. Nur der Muskelkater fängt jetzt schon an.

Nun aber zum eigentlichen Problem. Und zwar hab ich zuhause privat schon etwas geübt. (Nicht so intensiv) und nach jedem dehen war ich 4 Tage lang flach gelegen. Wie soll ich das nur schaffen, man muss doch für den spagat jeden oder jeden zweiten Tag üben. Und mit Muskelkater darf und geht das nicht. Beim Training kann ich ja nicht sagen. "Stop, das wird mir zu schlimm sonst hab ich totalen Muskelkater und kann nicht üben was ihr gesagt habt". Da muss ich einfach durchziehen.

Doch wie soll ich das den hinbekommen jeden Tag zu dehnen. DAS GEHT NICHT 😭😭😭😭 Warum muss ich immer solchen starken Muskelkater bekommen.

bitte helft mir !!!!!

...zur Frage

dauer eines muskelkaters

wie lange kann ein muskelkater maximal dauern(z.B. bei marathonläufern)? wie sollte man sich in dieser zeit verhalten bezüglich training?

...zur Frage

Dauert es länger bis der Muskelkater weg geht, wenn man krank ist?

Hey ihr, ich hab letzten Freitag trainiert und einen Muskelkater vorallem in den Armen bekommen. Am Samstag ist der Muskelkater schon leicht zu spüren gewesen und in der Nacht von Samstag auf Sonntag bin ich krank geworden. Während ich die ganze Zeit im Bett gelegen bin, hat mein Muskelkater erst am Dienstag nachmittag ein bisschen nachgelassen. Lag das am krank sein (schlimme Grippe)?

...zur Frage

Wie lange Pause bei Muskelkater?

Ich habe manchmal ein paar Tage Muskelkater, meine Kurse sind aber Mo, Mi und Fr. Kann ich da ruhig trotz Muskelkaters trainieren? Oder sollte ich dann einen Tag länger pausieren?

...zur Frage

Seit knapp einem halben Jahr spiele ich wieder Fussball und habe häufig übermässig langen und starken Muskelkater in den Waden. An was kann das liegen?

Hallo zusammen

Ich spiele nun seit einem knappen halben Jahr wieder Fussball.

Immer wenn wir ein Spiel hatten oder ein intensiveres Training, habe ich danach etwa 2-4 Tage Muskelkater. Was sehr lange ist wie ich finde, denn wir haben häufig 2 Tage nach dem Training ein Spiel.

Der Muskelkater ist fast meistens in den Waden, manchmal auch leicht in den Oberschenkeln.

Wenn ich dann mit Muskelkater 2 Tage wieder spielen gehe, fühlen sich meine Waden wie verkrampft an, nicht wie bei einem "herkömmlichen" Muskelkater. Was das Rennen sehr schwierig macht.

Bei all meinen Freunden hält der Muskelkater nicht so lange.

Wie kann ich das versuchen zu verhindern, oder was mache ich vielleicht falsch? Ich nehme ab und an (vor allem an Spiel-/Trainingstagen) Magnesiumtabletten, Perskindol und Arnica Globuli...

Vielen Dank für eure Hilfe

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?