Wie lang soll man immer joggen?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Wenn du kontinuierlich länger als als 90 Minuten läufst, dann kann es passieren das sich deine Muskulatur immer mehr zur Läufermuskulatur entwickelt. Für Fußball katastrophal, da man sehr verletzungsanfällig wird. Ich habe das bei einem Kollegen in meinem Verein über längere Zeit verfolgen können...40-70 Minuten sind eine gute Zeit. Ab 30 Minuten beginnt der Körper erst damit, Fett in Muskeln umzuwandeln.

sportella 25.07.2009, 12:36

Fett kann nicht in Muskeln umgewandelt werden, es sind zwei verschiedene Arten von Zellen! Fett kann abgebaut und Muskel aufgebaut werden. Das mit dem Fettabbau erst nach 30 min. ist falsch.

0
Jokerstar 26.07.2009, 10:11
@sportella

Fett kann in Glykogen umgewandelt werden und dann im Muskel und der Leber gespeichert werden. Bei Ausdauerbelastungen dominiert ab 60 min die Energiegewinnung aus Fetten, weil dann die Glykogenspeicher weitgehend aufgebraucht sind.

0

Überleg mal, wie lange benötigst du die Ausdauer, 90 min oder 2x45 min? 1-1,5 h sind viel zu lange!! In Lehrbüchern zum konditionellen Training werden 30-40 min empfohlen bei einem Puls von 150-160. Wenn du 1-1,5 h joggst, kann sich längerfristig negativ auf deine Schnelligkeit und Schnellkraft auswirken.

gut, solang gehe ich auch immer Joggen. Also war bisher immer 90 Minuten ... aber in Zukunft wohl dann 60... :)

Das Lauftraining als solches ist im spezifischen Fußballtraining ja mit integriert. Wenn du darüber hinaus noch Lauftrainingseinheiten ausüben willst, sollte 1-1,5 Stunde als reines Lauftraining ausreichend sein.

40-70 minuten und schluss solang werd ich immer joggen... aber eher so um die 60 minuten

Jokerstar 26.07.2009, 10:22

Das Training der Grundlagenausdauer hat in erster Linie das Ziel deine Glykogenspeicher zu vergrößern. Du kannst gerne auch 60 min und länger trainieren, z.B. wenn du zu fett bist. Für deine Grundlagenausdauer im Fußballspiel solltest du dich jedoch nicht länger als 45 min belasten. Im Spiel hast du nach dieser Zeit die Halbzeitpause, in der du deine Glykogenspeicher zum großen Teil wieder auffüllen kannst. Sich länger als 45 min zu belasten ist nicht fußballspezifisch und kann negative Effekte mit sich bringen. Aber du musst selber wissen was du machst. Viel Erfolg..

0

Was möchtest Du wissen?