Wie lang kann man effektiv Muskeln mit Supersätze und Dropsätze aufbauen?

3 Antworten

"Wie lange kann man ... aufbauen?"

Solange wie es geht.

Du erwartest hoffentlich keine Antwort wie: 3 Monate und 2 Wochen. Wenn du die Techniken ausprobieren willst, dann schaue einfach, ob sie dir liegen und dir war bringen und bleibe so lange dabei, wie du Erfolg damit hast.

Ich finde das sehr schwer. 

das ist viel einfacher :)

muskel-fett-austausch

ich habe vor zwei jahren mit dem leistungssport aufgehört und seit letztem jahr ging das gewicht extrem hoch!ich habe aufgrund meines jobs (mit unmöglichen arbeitszeiten) nur wenig sport machen können...hat jemand einen tipp,wie ich mein training am besten wieder aufbau und das fett möglichst effektiv gegen muskeln zu "tauschen"? (beginne demnächst studium, bin im fitnessstudio) ich mache derzeit 2x die woche krafttraining und geh 2x die woche mit meinen hunden laufen,aber es fruchtet keinen meter und das nervt!

...zur Frage

Neuer Trainingsplan mit 15 bis 20 Wdh. sinnvoll?

Hallo,

in meinem Studio gibts mal wieder ein neuer Trainer und mein Alter ist weg. Bislang hatte ich immer Trainingspläne im Bereich 8 bis 12 Wdh (mein ziel ist sichtbarer Muskelaufbau). Ich soll nun den gleichen Plan wie bisher mit 15 bis 20 Wdh. ausführen (würde die Muskelqualität erhöhen) - bin mir aber nicht sicher ob das noch meinem Ziel entspricht. Hab jetzt im Internet nicht so direkt igendwas gefunden wonach 15 bis 20 Wdh. für mein Ziel geeignet wären.

...zur Frage

supersätze oder nicht?

hallo wäre es sinnvoll wenn ich meine arme wie folgt trainiere:

süpersätze zu machen also minimale ruhepausen und mich mit bizeps und trizeps übungen abwechseln heist also zb:

ein satz langhantelcurls dann direkt ein satz trizepsdrücken am seil und immer so weiter bis ich 3 sätze bei jeder übung hab. das ganze hatte ich vor auf 2 übungen zu übertragen also insgesamt 6 sätze für bizeps und 6 für trizeps. meint ihr so supersätze fördern denn aufbau und meint ihr 6 sätze bizeps und 6 sätze trizeps reichen aus????

...zur Frage

Wie genau funktionieren Supersätze?

Wechselt man immer zwischen zwei Muskelgruppen ab:

(-> Bizeps: z.B. Hammercurls/Trizeps: Dips - das ein paar mal wiederholen und anschließend mit einer anderen Bizeps- bzw. Trizepsübung austauschen.)

Oder eher so:

(4 Sätze Bizepscurls/4 Sätze Dips - 4 Sätze LH-Curls/4 Sätze Trizepsdrücken usw.)

Könnte sich z.B. der Bizeps bei Variante 2 durch die 4 Trizepssätze "zu viel erholen", was das Training weniger effektiv macht?

Danke !

...zur Frage

Fragen über das Thema Boxen!

Hey ich boxe schon 4 Jahre lang habe manchmal aufgehört und wieder angefangen. Jetzt habe ich seit 2 Wochen wieder angefangen zu trainieren und nach dem Training gehen die immer in den nächsten Raum und machen Krafttraining (Hantelbank usw.) ist es sinnvoll am gleichen tag zu trainieren ?

Schnellkraft aufbauen geht auch mit Liegestützen Klatschen usw. aber mit explosive Gewicht am Hantelbank aber ist es gleich effektiv oder ist das andere effektiver ?

Ich gehe auch manchmal Schwimmen was für ein Schwimmübung soll ich machen, dass für das Boxen gut geeignet ist und Muskeln aufbauen kann?

Zur Info bin 16 Jahre alt und 1.62 groß und wiege 77 kg :(

...zur Frage

Korrekte Ernährung?

Hallo zusammen,

ich trainiere seit gut 1,5 Jahren im Fitnessstudio. Allerdings erst seit diesem Jahr regelmäßig 4x die Woche, da ich aufgrund einer Sprunggelenksverletzung am Knörpel meine Fußballschuhe mit 20 an den Nagel gehängt habe.

Ich interessiere mich sehr für das BodyBuilding, versuche mich stets in Sachen Ernährung, Training und alles was sonst zum BodyBuilding weiterzubringen. Da ich mit YouTube Videos, inkompetenten und unmotivierten Studio-Mitarbeiter keinen Anklang finde, hoffe ich hier hilfreichen Rat zu finden.

Mein Ziel ist es fülliger auszusehen, da ich mich in meinem dünnen Körper einfach nicht mehr wohl gefühlt habe.

Ich begann im Januar 2018 mit 68 kg bei 175 cm Körpergröße. Trainiere im 4er Split mit Fokus auf die Grundübungen. Ich bin aktuell bei 74 kg Körpergewicht angelangt. Mein Zielgewicht war 80 kg. Mittlerweile bin ich an einem Punkt an dem ich das Viel essen einfach nicht mehr „Ertrage“ bzw. den Kalorienüberschuss zu erreichen, immer mehr schwer tue.

Daher die Frage, was würdet ihr mir raten um weiterhin (optisch) Muskeln aufzubauen aber generell nicht krass am Bauch zuzunehmen? Soll ich schon mit der Definitonsphase anfangen (sehe ich dann wieder dünner aus?) oder den Kalorienbedarf decken und ca. 2g pro Kg Eiweiß zu mir zu nehmen?

Bitte um eure Unterstützung!

danke und schöne Grüsse

David

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?