Wie lagert oder "pflegt" man sein Kletterseil?

2 Antworten

Na wenns naß is mußte des Seil auslegen und trocknen lassen, sonst gilt eigentlich nix besonderes, naja möglichst nicht in feuchten Räumen aufbewaren, son Seil hält dann ca. 3 Jahre, also 's hält schon noch länger aber dann sollte mans austauschen. Die Seile in den Kletterhallen halten so ca. 5 - 8 Monate je nach Auslastung, also dann werden sie ausgetauscht.

Ich gehe mal davon aus, dass es kein Hanfseil ist ;-). Morsch wird es daher sicher nicht - selbst wenn es mal nass wird und nicht sofort wieder trocken ist. Ansonsten gibt es zur Lagerung höchstens zu sagen, dass man es vor dauerhafter UV-Strahlung ein wenig schützen sollte, also vielleicht nicht grade auf dem Südbalkon an die Hauswand hängen. Wie lange es hält kommt eher auf den Gebrauch an, als auf die Zeitspanne. Ein Seil, das man nur einmal im Jahr nutzt, kann man problemlos auch 10 Jahre lang verwenden, wers vorher unbedingt austauschen will, kann das natürlich machen - ich würds nicht. Ich tausche ein Seil erst aus, wenn es sichtbare Beschädigungen am Mantel oder spürbare Beschädigungen des Kerns aufweist.

Was möchtest Du wissen?