Wie läuft man nur auf dem Fußballen?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Den Vorfußlauf müsstest du eigentlich schon vom Sprinten kennen; denn richtiges Sprinten kann man nur im Vorfußlauf. Das machen die meisten automatisch richtig. Wenn du also kurz sprintest und dann allmählich langsamer wirst, ohne den Fußaufsatz zu ändern, kommst du von selbst in den Vorfußlauf. Wenn du bisher im Dauerlauftempo stets immer die Ferse aufgesetzt und den Fuß abgerollt hast, ist der Vorfußlauf natürlich gewöhnungsbedürftig. Bei folgendem Link kannst du Weiteres darüber nachlesen, auch, wie man den Fußballen aufsetzt und wie man sich den Vorfußlauf am besten angewöhnt:

http://www.sportlerfrage.net/frage/wie-wird-man-zum-mittelfusslaeufer

Vorfußlauf ist vor allem denjenigen zu empfehlen, die instabile Fußgelenke besitzen und / oder zum Umknicken des Fußes neigen. Da im Augenblick des Ballenaussetzens die Fußgelenk stabilisierenden Muskeln schon vorgespannt sind, bevor das Hauptgewicht des Körpers auf dem Fuß lastet, ist ein Umknicken deutlich weniger wahrscheinlich als beim Fersenaufsatz. Insofern ist Vorfußlauf insbesondere beim Joggen auf unebenem Boden zu empfehlen.

Tolle Antwort. Da kann ich nur zustimmen.

0

besten Dank für die Antwort

0

Was möchtest Du wissen?