Wie läuft eine Höhenakklimation ab?

1 Antwort

Zu aller erst geht der Ruhepuls in die Nähe des Ausganswertes zurück. Es erhöht sich die Hämoglobinkonzentration um das O2 Defizit auszugleichen. Dabei kommt es zuerst zur Zunahme der Erythrozyten (rote Blutkörperchen), dann zur Zunahme d. Hämoglobingehalts. Durch diese Prozesse steigt der Hämatokritwert--> erhöhte Herzarbeit durch größere Blutviskosität. Somit kann das O2 leichter an das Gewebe abgegeben werden. Durch die verbesserte o2 Versorgung udn Verwertung in der Muskulatur bilden sich neue Kapillaren, die wiederum zu einer größeren Austauschfläche führen und die KOntaktzeit verbessert und man kürzere Diffusionszeiten erreicht. Weiter steigt der Myoglobingehalt im Muskel und erhöht damit die Kapazität der O2 Speicher. Es treten vermehrt Mitochondrien auf. Ein postiver Nebeneffekt ist weiter, dass auch die Kapazität der Enzyme der aeroben Stoffwechselprozesse gesteigert wird.

Ab wann erreicht man den Steady State?

Steady State ist jener Zustand in dem der Körper genauso viel Sauerstoff aufnehmen kann wie er verbraucht. Ab wann kann der Körper diesen Zustand erreichen. Das ist bestimmt abhängig von Intensität und Trainingszustand, aber gibt es Richtwerte für einen Grundlagenausdauerlauf und einem Intervalltraining, wann ein gut trainierter Athlet diesen Zustand erreicht hat? Hat das Aufwärmen auch einen großen Einfluss?

...zur Frage

Akklimatisations-Training für Hochtouren

Kann ich die Akklimatisierung für Hochtouren in grosser Höhe (4.000 - 5.000m) fördern, indem ich beim Konditionstraining im Flachland nur durch die Nase atme?

Theoretisch könnte ich so den Sauerstoffmangel simulieren, da ich ja pro Atemzug weniger Sauerstoff aufnehmen kann als mit der Mundatmung. Beim Thaiboxen haben wir so trainiert, um den Körper an die Belastung mit wenig Sauerstoff zu gewöhnen. Eigentlich sollte das auch eine effiziente Vorbereitung für Hochtouren in grösserer Höhe sein. Was meint ihr?

...zur Frage

Hat EPO eine ähnliche Wirkung wie Höhentraining?

Im Prinzip ist mir dieser Gedanke gekommen... EPO steigert ja das Blutvolumen bzw der Erythrozyten und bringt somit eine erhöhte Sauerstoff-Transportkapazität. Bei Höhentraining läuft es ja auf das gleiche raus. Lieg ich da richtig? Denn so gesehen wäre es ja dann fast gar nicht nachzuprüfen ob jmd in der Höhe trainiert hat oder nur EPO genommen hat...

...zur Frage

Wer war schon bei den "Internazionali BNL d'Italia" in Rom?

War schon mal jemand bei einem Finale der "Internazionali BNL d'Italia"? Ich kenne mich mit Tennis überhaupt nicht aus, aber mein Mann ist leidenschaftlicher Tennisspieler. Zu seinem Geburtstag habe ich ihm Final-Karten für dieses Turnier gekauft. Wie läuft das dort ab? Die Spiele fangen laut Programm gegen 11 Uhr an. Sehen möchten wir vor allem das Männer-Einzel-Finale. Ist dies normalerweise das letzte Spiel an dem Tag? Wenn uns die anderen nicht sonderlich interessieren, können wir auch erst später kommen oder muss man um 11 da sein? Sollten wir die Rückfahrt nach Hause (etwa 5 Stunden) für denselben Abend planen oder doch lieber für den nächsten Tag? Danke für eure Tipps!

...zur Frage

Brust zu massig (hilfe)?

Guten Abend,

Mich stört eines seit längerem an meinem Körper, und zwar meine Brust hat zu viel masse was könnt ich dagegen machen?

Ich liege bei Körperfett bei 6 bis 7% und wiege im Bereich von 64 bis 65kg.

Danke im voraus :)

Liebe Grüße

Anonym

...zur Frage

Steigert Wasser mit Sauerstoff die Leistungsfähigkeit?

Kann man seine Leistungsfähigkeit durch den Genuss von Wasser mit Sauerstoff steigern? Was bringt das oder ist einfach nur teurer?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?