Wie läuft die Kreuuband OP und die Nachbehandlung ab?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Du kriegst n schönes Mittelchen, dass Dich bisschen high macht. Dann die Narkose und Du pennst einfach ein...

Nach 45 min wirst Du wach und spürst gar nix, weil Du mit Schmerzmitteln voll gedröhnt bist - ist sehr angenehm.

Die Semitendinosus-Sehne ist von einem Muskel, der hinten zur Rückseite des Oberschenkels läuft. Die ist quasi über, weil der Körper die entbehren kann. Die wird man entfernen und als Kreuzbandersatz benutzen.

Die wird rausgeschnibbelt, dann wird Dein Knie auseinander gehebelt, ein bisschen im Gelenk rumgefräst, und wenn der Chirurg dann Platz hat, fummelt der die Sehne da rein, wo vorher das vordere Kreuzband saß. Es werden Schrauben aus gehärtetem Zucker zur Befestigung eingesetzt, die sich demnächst automatisch auflösen.

Die Sehne wird vom Körper dann im Laufe der nächsten Monate und Jahre zu einem Bändergewebe umgeformt.

Schmerzen wirste vor allem dort hinten haben, wo die Sehne entfernt wird. Das merkst am nächsten Tag, wenn die Betäubung ganz raus ist. Ist mit Schmerztabletten aber auszuhalten und legt sich nach 3 Tagen...

Nach der Operation solltest ein paar Tage warten, schonen, und dann zu einem Physiotherapeuten gehen.

Im Idealfall fängst Du dann direkt an das Bein zu bewegen. Ich würde auch keine Schiene tragen. Aber das kläre mit dem Physio.

Du wirst Beweglichkeit, Stabilisation, Muskelaufbau, etc. trainieren. Angepasst an die Wundheilungsphasen und die Belastbarkeit der Plastik.

Nach 3 Wochen kannst ohne Krücken humpeln, nach 3 Monaten joggen, nach 6 Monaten wieder kicken!

Sofern alles gut läuft - und das liegt ganz stark daran, ob Du von Anfang an alles machst, was mit dem Knie möglich ist. Du solltest NICHT lange schonen und Dir direkt Termine beim Physio machen, damit Du direkt starten kannst.

Und als Fusdballer such Dir bitte n Therapeuten, der mit Leistjngssportlern arbeitet und genau weiß, wieviel wirklich möglich ist. Gehe bloß nicht so so ner Massage-Maus, die schon Angst hat, weil die Massage Dir weh tun könnte.

Ja.

Das Knie wird noch lange Zeit Zicken machen, aber mit regelmäßigem Training legt sich das. Wird einfach dazu gehören, dass das auch nächste Saison öfters mal bisschen weh tut.

Macht aber nix. Kennst das ja als Kicker....

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Was möchtest Du wissen?