Wie kann man seinen Laufstil ändern?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ein Laufstil zu ändern, hat nur dann Sinn, wenn es einen ausdrücklichen Grund dafür gibt, etwa bei Problemen beim Laufen und des Bewegungsablaufes.

Durch eine Umstellung kann es mitunter eher zu neuen Problemen kommen, gerade beim Vorfußlauf, denn der Lauf über den Vorfuß hat hier eine plötzlich höhere Belastung für Muskelansätze und Sehnen zur Folge, insbesondere im Wadenbereich. Sie müssen schließlich die Dämpfungsbewegung des Vorfußes abfangen. Dies wiederum kann zu Schmerzen und anderen Problemen führen.

Gegenfrage - warum möchtest Du Deinen Laufstil ändern? Wenn Du momentan keine Probleme hast, fängst Du Dir mit einer Umstellung zu 99 % welche ein!

Ich muss pooky und ewigerAnfaenger zustimmen, denn auch ich finde, dass du deinen Laufstil keinesfalls ändern solltest, sofern du nicht irgendwelche momentanen gesundheitlichen Probleme beim Laufen hast. Zudem ist das Ändern des Laufstils nicht gerade leicht und kann meist erst über mehrere Wochen hinweg perfektioniert werden. Wenn du also keine Probleme hast, dann lass doch einfach alles beim Alten. Gruß, Laufjunkie.

Ernährungsplan einhalten als Schüler

Hi, ich bin 15 und trainiere jetzt seit bisschen mehr als einem Monat im Fitnessstudio und habe davor auch zu Hause trainiert,aber hab das Ganze jedoch davor nicht sehr ernst genommen bezüglich Ernährung oder hab auch viele Fehler gemacht wie zum Beispiel zu wenig Pause für die Muskeln usw. . Jedoch ziehe ich jetzt meinen Trainingsplan strikt durch und nehme das auch ernst. Ich ernähre mich auch schon von den richtigen Sachen,aber halt nicht genug,da ich mehr essen muss(Ektomorph) und habe auch nicht viel gegessen. Das Problem ist jetzt nur ich habe mir vor paar Tagen einen Ernährungsplan erstellt und habe meiner Mutter gesagt sie soll das was auf der Liste steht kaufen und am besten schon für die ganze Woche. Sie hat gesagt ok. Hm dacht mir gut ich kann schon morgen damit anfangen. So schockiert ich auch war als meine Mutter nach Hause kam und meinte ja ich hab nur die Hälfte gekauft. Ich koche für alle und kann ja nicht für dich einzeln alles kaufen. Das Problem ist das ich es meinen Eltern nicht erklären kann bezüglich Ernährung,davor habe ich probiert ihnen zu sagen,dass sie mehr Fleich Fisch Reis usw. oder was ich halt essen sollte, kochen sollen. hat 1 Tag geklappt. Am nächsten Tag kam was fettartiges und nicht besonders gesundes. Ich wollte es natürlich nicht essen und die haben sich dann aufgeregt. Wie soll ich bitteschön als Schüler mich an meinen Plan halten. Ich mein ich würde die ganzen Sachen ja selber kochen und sogar kaufen,wenn sie mir immer das Geld geben würden und ich zusammen rechnen würde wie viel es kostet.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?