Wie kann man sein Timing beim Kopfball verbessern?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Der Sprung erschwert das Kopfballspiel erheblich. Gestreckte Körperhaltung, gutes Timing und Ruhe beim Sprungkopfball sind unverzichtbare Elemente der Technik. In dieser Übung kommt noch hinzu, dass der Kopfballspieler den Ball seitlich köpfen muss und aus der Körperdrehung zum Ball geht. Informationen zur Grundlagentechnik im Kopfball findest Du unter "Theorie". Beschreibung: Zwei Spieler mit Ball stehen, wie in der Animation zu sehen, seitlich versetzt zum Übenden in der Mitte. Der Ball wird abwechselnd zum Sprungkopfball zugeworfen. Das Zuspiel soll sehr genau und nicht zu hart erfolgen. Der köpfende Spieler versucht den Ball am höchsten Punkt zu treffen. Achte auf technisch einwandfreie Durchführung. Nach einigen Versuchen wird der Mittelspieler ausgetauscht.

http://www.soccerdrills.de/Kopfball%20Training%20Fussball/kopfball%20seiten/Kopfball_Training_23.htm

Hey , also ich würde sagen du solltest so oft es geht mit nem Freund, der gut Flanken schiessen kann , rausgehen und trainieren . Nach ner Weile wird es besser , du solltest nur nicht immer von einer Position köpfen sondern von verschiedenen so gewöhnst du dich nicht nur an einen Ablauf sondern lernst andere kennen und merkst wann die Zeit gekommen ist zum Kopfball zu gehen . Hilfreich wäre hier auch wenn du grade dabei bist das Gefühl am Ball zu trainieren , dass heisst so oft es geht mit dem Kopf hochhalten und versuche ihn zu Balancieren . Damit verbesserst du die Treffsicherheit. So hab ich es gemacht . Hoffe es hilft dir !!!

Mach das Training am besten mit einem Softball,jeder Kopfball bedeutet eine kleine Erschütterung des Gehirn.

Was möchtest Du wissen?