Wie kann man schnell ca. 5 Kilo zunehmen zum Muskelaufbau? ggf. mit Ernährungsplan

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Lieber Marco!

  1. Mach Dir mal keine Sorgen mit 180/65, das ist durchaus noch im Rahmen des Normalen.
  2. Es wäre gut, wenn sich zum Thema Ernährung eine vernünftige Einstellung durchsetzen würde. 10% suchen ihr ganzen Heil darin, dem Rest der Welt ist es schei13egal, was man in sich hineinstopft. Beides ist gleicher Maßen SCHElSSE!
  3. Nichtsdestotrotz ist Deine Ernährungsweise hochgradig SCHElSSE. Tut mir leid, aber das kann man leider nicht anders ausdrücken. Bei Deiner Länge zu wenig Brauchbares. Der hohe Fettanteil geht vermutlich unverdaut durch. Kaum Obst und Gemüse, viel zu wenig Eiweiß. Wurst hat manchmal nur 2,5% (gesetzliche Untergrenze) Fleisch, der Rest ist das was man nicht in die Fleischtheke legen kann weil sonst die Kunden die Metzgerei / Fleischabteilung vollkotzen würden. Käse ist abends OK. Brötchen sind hoffentlich Vollkorn, Schnitzel nicht paniert. Als Zwischenmahlzeit Fruchquark, wenn es schnell gehen muss, auch mal eine Dose Fisch.

Wenn man liest, was du ißt, da kann es einem schon gruseln. Du ernährst dich überwiegend von Müll.

Wie wäre es morgens statt Brötchen mit Müsli und frischem Obst. Mittags Salat und Gemüse. Sowie gutes, d. h. mageres Fleisch und Milchprodukte.

Gegen einen Döner oder Burger hin und wider ist ja nichts einzuwenden, aber auf Dauer ist das einfach Murks.

Von der Idee, schnell 5 kg zuzunehmen, solltest du dich verabschieden. Das funktioniert nicht.

Mache weiter dein Krafttraining - maximalkraftbetont - und ernähre dich mit genügend gutem Eiweiß (mageres Fleisch, Seefisch, Milchprodukte) und nicht zu vielen leeren Kohlehydraten.

Also, ich erkenne an Deiner Ernährung ehrlich gesagt, nichts Gutes! Schnitzel = paniert = Müll Semmeln, Wurst, Döner, Cornflakes, MCD, Schinken-Käse-Croissant = Müll

Es fehlt: Vollkornprodukte, Gemüse, Salat, Fisch...

Lies Dich mal ein, stöbere mal mit der Suchfunktion. Du wirst 1001 Ernährungstipps finden.

Mit 16 bist Du noch voll im Wachstum, Dein Körper braucht alles, was er an Energie bekommen kann. Daher geht es momentan noch etwas langsamer mit dem sichtbaren Muskelaufbau. Denk auch daran, den Ausdauersport nicht zu vernachlässigen!

Buchtipp; Präventives Muskeltraining zur Behebung von Haltungsfehlern, Hofmannverlag. Da sind Splitprogramme und die Ernährung erklärt. Gleichzeitig, wie Du richtig trainierst und warum!

Was möchtest Du wissen?