Wie kann man (Muskel)masse verlieren oder kaschieren?

1 Antwort

So etwas wie "massige" oder "sehnige Muskeln gibt es nicht. Es entsteht nur der Eindruck wegen der darüber liegenden Fettschicht. Deshalb wird es dir auch nichts nützen Muskeln abzubauen, das Fett bleibt dann immer noch dasselbe. Der Oberarm wird ohne Muskeln weniger voluminös dafür schwabbeliger, das sieht mit Sicherheit nicht besser aus. Ich würde eher versuchen mit einer Ernährungsumstellung das Fett zu reduzieren.

Dankeschön für die Antwort. Ich ernähre mich schon sehr gesund und trinke ausschließlich Wasser. Müsste mich wahrscheinlich auf 47 kg runterhungern, damit sich irgendwas an meiner Figur ändern würde... Anders sehe ich da Ernährungstechnisch echt keine andere Lösung

0
@Moody

Sich gesund zu ernähren ist kein garant für schlank sein! Wobei unter "gesund" sicher jeder etwas anderes versteht. Dass dein Körper mit deinem "gesund" nicht einverstanden ist, zeigt er dir durch den höheren KFA!

0
@Moody

Nein nicht runterhungern, Fett reduzieren und gleichzeitig Muskeln aufbauen. Da wird dann mehr auf der Waage stehen.

0
@whoami

Naja, wenig Süßes/Zucker, 1x pro Woche Fleisch und sonst nur frisch gekochtes Zeug wie Spinat, Kartoffeln und ein Ei (nur ein Beispiel) dazu trinke ich 2 Liter Wasser pro Tag. Wüsste nicht, wie ich meine Ernährung noch optimieren könnte. Deshalb wundere ich mich so sehr, weshalb ich so einen Körperbau habe.

0
@wurststurm

Naja, werde es irgendwie versuchen. Vielleicht noch mehr Audauersport, wenn ich Ferien habe.

0
@Moody

Entweder du isst zu viel, oder du verbrauchst das Gegessene nicht (viel sitzen, usw) - was aufs Gleiche hinausläuft. Es gibt keine Zaubertricks.

0
@whoami

Beides trifft nicht zu, hab mich aber weiter informiert. Der Körperbau scheint so genetisch veranlagt zu sein.

0
@Moody

Ja, das reden sich viele ein, weil sie sich beim Essen nicht im Griff haben. Der Körperbau ist bei allen gleich, bis auf die Unterschiede Mann-Frau. Da hast du dich aber falsch informiert. Ganz falsch!

0
@whoami

Also das wird mir echt zu blöd; lasse mir nicht von einem Fremden — der mich noch dazu nie gesehen hat — vorwerfen, dass ich zu viel essen würde. Ich rede über die 3 Körpertypen Ektomorph, Mesomorph und Endomorph - du scheinst wohl nicht richtig informiert zu sein. Außerdem besuche ich eine Schule mit Schwerpunkt Gesundheit, nächstes Jahr werde ich in diesem Bereich studieren. Eine Grundkenntnis ist bei mir definitiv vorhanden, Danke.

0
@Moody

Hier wird niemandem etwas vorgeworfen, nur Fragen beantwortet, nach bestem Wissen. Dass Körpertypen keinen Einfluss auf den Stoffwechsel haben ist längst bewiesen (https://www.lu-coaching.de/die-drei-koerpertypen-gibt-es-sie-wirklich/) Dass sich solche Mythen so hartnäckig halten liegt vor allem daran, dass sich die Leute daran klammern: Ich bin halt diesunddas, habe schwere Knochen, einen langsamen Stoffwechsel, verwerte das Essen so gut usw. Wer sich auf die Art etwas vormacht kann dann nicht die tatsächlichen Ursachen angehen. Welche das bei dir sind kann hier aber keiner wissen.

0
@wurststurm

Ich rede auch nicht über den Stoffwechsel, sondern über die Tatsache, dass ich zu viel/schnell Muskeln aufbaue und nicht weiß, ob es bei den Armen auch Fett ist. Keine Ahnung wie ich das differenzieren kann um ehrlich zu sein. Sie sind jedenfalls sehr fest und es schwabbelt nichts rum.

Der Körpertyp hat schon was zu sagen. Warum haben denn manche Leute von klein auf eine total zierliche Ballerina-Figur, ohne jemals etwas dafür getan zu haben? Stoffwechsel und Knochen sind der Grund; genetisch veranlagt ist das. Mein kleiner (9jähriger) Bruder hat schon jetzt eine V-Form und Armmuskeln, überragt seine Klassenkameraden und ist unheimlich stark. Aber das kommt ganz ganz sicher nicht von der Ernährung — sorry! Ich dachte, sowas wäre klar...

0
@Moody

Das nennt sich Genetik und hat nichts mit ominösen Körpertypen zu tun

0
@wurststurm

Hab ich in meinem vorherigen Kommentar auch nicht behauptet.

0

Schmale Handgelenke

Ich habe eine Frage und zwar sind meine Handgelenke extrem schmal. Ich bin 185 groß und wiege 80 kg. Von der Statur her war ich schon immer ziemlich breit. Also nicht übergewichtig sonder der Knochenbau ist breit. Ist das normal da ich ja noch 16 bin. Damit ihr euch das vorstellen könnt ich kann bei Armbanduhren immer die 2 niedrigste Stufe einstellen. Mehrere Freunde, die mehr als ein Kopf kleiner sind haben genauso große/größere Handgelenke. Bei Klimmzügen und Liegestützen habe ich auch Probleme da die Handgelenke mein Gewicht nicht halten können. Aber ich habe trainierte Arme. Danke für die Antworten.

...zur Frage

Kann man stark und trainiert sein ohne wie ein krasser Bodybuilder auszusehen?

Man sieht ja heutzutage, vorallem bei Videos auf YT wie Leute, die Fitness machen schön breit und übermuskulös usw. sind. Aber ich finde das echt hässlich und ich persönlich würde gerne nicht so aussehen und ich wollte fragen ob man mit aktivem Training früher oder später so aussehen würde oder ob man auch dünne Arme und einen ansich dünnen Körper haben kann und trotzdem eine solche Kraft wie sie haben kann?

...zur Frage

Guter Körperbau, aber sehr schmal?

Ich trainiere seit ein paar Monaten und habe auch wenn ich anspanne eine, meiner Meinung nach, halbwegs gute Form und es lässt sich auch eine V-Form erkennen.

Nur hab ich das Problem, dass ich eher schmal bin und in T-Shirts kein Stück trainiert aussehe. 

Die Proportionen sind eigentlich sehr gut ich habe eine schmale Taille und meine Schultern wirken dagegen breit auch wenn sie es nicht sind. Ist das ein guter Ansatz und kann ich trotzdem auch in T-Shirts breit werden, wenn sich eben alle Muskeln entwickeln und größer werden?

Ich bin 16 Jahre alt, wachse ich mit der Zeit noch in die Breite oder kommt das wenn ich mehr Masse bekomme, ich wiege 57kg und bin 173cm groß, sprich sehr dünn.

Vielen Dank im Voraus :)

...zur Frage

Wieviel Sport am Tag ist gesund ??

Hallo, ich möchte gesund abnehmen ich bin 14 deswegen mache ich nur mit Sport. Dann wollte ich fragen wie lange und wie viel ich am Tag machen soll ? In welcher Zeit kann ich wieviel abnehmen ? Liebe Grüße :)

...zur Frage

Weight Gainer und Schwindel, gibt es einen Zusammenhang?

Hey,

ich habe da seit kurzem ein Problem, welches mir ein bisschen auf die Nerven geht. Ich versuche zuzunehmen und da ich genetisch schon veranlagt bin dünn zu sein und ich einfach nicht auf meinen Kalorienüberschuss komme, da ich einfach nicht so viel Zeit habe um immer zu essen habe ich mir einen WeightGainer besorgt. Der ist echt qualitativ hochwertig, er heißt Power WeightGainer von Body Attack. Leider vertrage ich die Milch nicht so gut, auch laktosefreie Milch liegt mir nicht, deswegen nehme ich es mit Wasser ein. Ich weiß, dass ich sowieso mehr essen muss, da der WeightGainer nur als Hilfe da ist und nicht als Wundermittel.

Nun hab ich das Problem, dass mir seit dem ich den WeightGainer nehme schwindelig ist. Vor allem in der früh nach dem Aufwachen. Ich trinke auch vor dem Schlafen gehen einen Shake. Ich kann es mir nur so erklären, dass mein Blutdruck sinkt, da mein Magen mehr arbeiten muss. Kann es sein das mein Körper sich da drauf gewöhnen muss? Nach der Einnahme von dem Shake, bin ich immer sehr voll und fühle mich echt satt.

Ich lasse heute und vll. morgen den Shake mal weg um zu sehen ob ich das Problem noch immer habe, jedoch bin ich mir ziemlich sicher, dass es was mit dem Shake zu tun hat. Kennt ihr das Gefühl, wenn ihr echt seht lange geschlafen habt und nach dem Aufwachen fühlt ihr euch so desorientiert? So fühlt sich das ca. an obwohl ich 6-8 St. schlafe.

Kurz zu mir: 24J alt, sportlich, dünn und ansonsten gesund.

Vll. hat wer eine Idee. Danke im voraus!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?