Wie kann man möglichst früh muskuläre Dysbalancen erkennen?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Beim Radfahren: Fahre einbeinig, ca. 1 Minute (entweder Rolle, Ergometer oder auf einer verkehrsarmen, geraden, ebenen Strecke) versuche eine 90er-Frequenz zu halten. Da merkst Du sehr schnell, welches Deiner beiden Beine stärker oder schwächer ist. Ansonsten schließe ich mich renner1 an, dass jeder eine stärkere und schwächere Seite hat, unabhängig vom Trainingsumfang, und die stärkere Seite meist die Lieblingsseite ist, die man eher benutzt und belastet. Bei einem hohen Trainingsumfang und ambitioniertem Training ist die Verletzungsgefahr größer, wenn an der schwächeren Seite nicht gearbeitet wird, um sie auf ein annähernd gleiches Niveau, wie die starke Seite zu bringen. Gruss. ND

Geschwollene Beinvenen - Gegenmaßnahmen?

Sachverhalt: Meine Muskelverletzunghistorie an der rechten ischiocruralen Muskulatur ist ca. so lang wie jene die ein Durchschnittsmensch am ganzen Körper im gesamten Leben hat - das mit knapp über 20. Jedenfalls habe ich das jetzt scheinbar endlich in den Griff bekommen und bin seit einiger Zeit verletzungsfrei. Dadurch ist allerdings ein neues Problem entstanden: Bei Belastung schwellen meine Beinvenen am rechten Unterschenkel übermäßig stark an. Nachdem das nur an einem Bein der Fall ist führe ich es definitiv auf das vernarbte Gewebe am Oberschenkel und die dadurch schlechtere Durchblutung zurück. Das Ganze tut nicht weh, aber schaut einfach nicht gesund aus und kann ja bekanntlich zu Krampfadern führen.

Frage: Hat jemand Erfahrung mit sowas und konkrete ernährungs- oder trainingstechnische (etc.) Präventionsmaßnahmen auf Lager?

PS: Nein, ich bin nicht übergewichtig; habe Idealgewicht, geringen Fettanteil, treibe mindestens vier Mal die Woche zwei Stunden Sport und ernähre mich halbwegs ausgewogen. PS2: Ja, ich weiß, dass ich bei einem Sportmediziner besser aufgehoben wäre, bin aber kein Fan von Arztbesuchen und außerdem würde das einen halben Tag beanspruchen. Daher versuche ich es, da ich meine keine Diagnose, sondern nur Maßnahmen zu brauchen, erstmal hier. Bitte keine pseudointelligenten oder geratenen Antworten.

...zur Frage

Bekomme beim Klettern Schmerzen im linken Ellbogen?

Bekomme beim Klettern, wenn ich mich mehr anstrenge immer Schmerzen in meinem linken Ellbogen. An was könnte das liegen? War schon beim Arzt, der hat aber nichts gefunden. Jetzt wollt ich mal wissen, ob hier jemand das gleiche Problem hat oder ob jemand einen Tipp hat was man dagegen machen kann (irgenwelche Ausgleichsübungen)?

...zur Frage

Sehr weibliche Hüfte als Mann. Wie Form verbessern?

Hallo.

ich (m,23) bin sehr unzufrieden mit meiner Taille/ Hüfte und wüsste gerne ob man was dagegen tun kann. An sich bin ich recht schlank, aber an der Hüfte sitzt trotzdem etwas Speck, sodass es noch mehr zur Form einer weiblichen Hüfte beiträgt. Meine Taille und der Oberkörper sind im Gegensatz zur Hüfte sehr schmal. Ich finde, dass es stark auffällt und bin sehr unzufrieden mit der Optik.

Könnte ich gezielte Muskelgruppen trainieren und noch den Hüftspeck schrumpfen lassen um ein besseres Ergebnis zu erzielen? z.B. Bauchmuskeln, seitliche Bauchmuskeln, hintere seitliche Rückenmuskeln (weiss nicht welche da sitzen). Mein Rücken hat halt auch eine extreme V-Form bis zur schmalen Taille...und dann kommt die ausufernde Hüfte. Sehr unschön.
Dass man am Hüftknochen nichts wegnehmen kann ist mir schon klar. Mir fällt es nur schwer damit zu leben :-/

Für Tipps und Anregungen bin ich sehr dankbar.

Schöne Grüße

...zur Frage

Soll die Kraft beim Kraulen primär aus den Oberarmen oder aus den Schultern kommen?

Welche Muskelgruppe sollte beim Kraulen die meiste Arbeit machen? Bei mir geht es gefühlt am meisten auf Biceps und Triceps. Soll ich mehr aus den Schultern arbeiten? Müsste das nicht rein physikalisch den Hauptantrieb geben?

Das selbe habe ich beim Paddeln auf einem Surfbrett. Ein Freund meinte, dass ich scheinbar etwas falsch mache, wenn es weniger auf die Schulter und dafür mehr auf die Arme geht. Vielleicht hat es was damit zu tun, dass ich die Arme nicht immer ganz durchstrecke am tiefsten Punkt des Armzuges? Manche Leute sagen mir aber auch, ich solle den Arm etwas gebeugt lassen beim Durchziehen.

Danke für Anregungen!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?