Wie kann man im Winter Schnelligkeit trainieren?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ausfallschritte oder auch Seilspringen sollen da gut helfen. Denn das fördert die Sprungkraft, was bei Sprintern wichtig ist. Aber auch draußen kannst Du kurze Sprints durchführen, auch wenn es kalt ist.l Du darfst nur nicht lange Strecken sprinten, maximal reichen 20m aus um die Schnelligkeit zu üben. Ich mach das meistens im Park wo es geräumt ist. Da nehme ich meistens eine kurze gerade Strecke her, im Verein machen wir das auch so. 20 - 50 m sprinten wir die Strecke rauf und traben diese Strecke zurück. Wiederholungen sind 10x. Danach etwas auslaufen. Ich habe immer ein Tuch vor dem Mund, ein Buff, das ist funktionell, lässt einen atmen, schützt aber vor zu viel kalter Luft. Ist super.

Zweckmäßig wäre es, ein Krafttraining für die Sprintmuskulatur mit Schnelligkeitsübungen zu kombinieren. Vorschläge für das Training der Sprintmuskeln findest du im Forum (Stichwort: „Schnelligkeit“) genug, z.B. hier (Übung mit Theraband):

http://www.sportlerfrage.net/frage/was-haltet-ihr-hiervon-und-weiss-jemand-die-anderen-uebungen
oder hier:
wewewe.sportlerfrage.net/frage/hintere-oberschenkel-muskeln-und-waden-muskeln-training

Schnelligkeitsübungen führst du entweder zu Hause aus (maximal schnelle Skippings auf der Stelle) oder in der Halle oder draußen (kurze Steigerungsläufe mit maximaler Schrittfrequenz oder Kurzsprints).

Was möchtest Du wissen?