Wie kann man herausfinden das man einen Bandscheibenvorfall hat ?????

1 Antwort

Einen Bandscheibenvorfall kann man meines Wissens nur im Kernspinn feststellen. Geh auf jeden Fall mal zum Arzt, der wird dir dann eine Überweisung geben, wenn die Symptome auf so etwas hindeuten! Als Außenstehender kann man sich da kein Urteil erlauben... Hoffe mal das beste für dich!

Trainingsplan für meinen Vater (47 / Übergewichtig / Bandscheibenvorfall) ?

Hallo zusammen. Ich (m/18) gehe seit ca. 1,5 Jahren Kraftsport betreiben. Mein Vater ist dick und hat sich dazu entschlossen etwas dagegen zu machen mit meiner Hilfe. Er geht ab jetzt mit mir ins Studio. Mein Vater sieht ungefähr so aus (Bild: rechts) und ist 47 Jahre alt. Zudem hatte er einen Bandscheibenvorfall und kann vielleicht nicht alle Übungen machen. Ich kenne mich zwar schon recht gut aus, wenn es um Muskelgruppen / Übungen usw. geht, jedoch weiß ich nicht, was für ein Training ich ihm antuhen kann. Die Trainer im Studio zeigen meinem Vater nur die "Standart-Übungen", was auch sicherlich nicht falsch ist, aber ich würde mich gerne über einige weitere Meinungen freuen, wie wir es schaffen, dass er mal so (Bild: links) aussehen könnte. :-)

...zur Frage

Welche Übungen sind nach einem Bandscheibenvorfall empfehlenswert?

Mein Vater hatte vor einiger Zeit einen schweren Bandscheibenvorfall, der aber ohne OP wieder fast geheilt werden konnte. Kennt einer von euch gute Übungen, gerne auch Partnerübungen, die man nach so einem Vorfall für die Stärkung der Bandscheiben und der gesamten Rückenpartie abarbeiten kann?

...zur Frage

Ich hatte vor 5 Jahren einen Bandscheibenvorfall L4/5 der mir keine großen Probleme mehr macht . Me

Freeletics trotz Bandscheibenvorfall L4/5 ??

...zur Frage

Bandscheibenvorfall mit 17?

Hallo, ich hab mir grad extra für diese Frage hier nen Account erstellt, weil ich grad wirklich verzweifelt bin. Ich habe vorhin von meinem Radiologen erfahren, dass ich einen Bandscheibenvorfall habe. Ich bin weiblich, erst 17 Jahre alt, mach täglich mehrere Stunden Sport (Kampfsport), bin nicht übergewichtig, etc., ich hätte echt nicht damit gerechnet, sowas zu bekommen, vor allem nicht wenn ich so jung bin.

Ich kann jetzt aber echt nicht mehr warten bis ich einen Arzttermin bekomme, und muss euch einfach ein paar Dinge fragen, weil ich echt kurz vor dem Durchdrehen bin:

  1. Kann ich weiterhin Kampfsport machen, wenns wieder besser wird (Karate, Jiu Jitsu, Kickboxen)?

  2. Gibt es Einschränkungen, mit denen ich dann mein ganzes Leben lang leben muss? Ich hab jetzt schon auf ein paar Seiten Berichte gelesen, konnte aber nicht wirklich herauslesen, ob ein Bandscheibenvorfall denn sowas wie "heilbar" ist, also ob ich irgendwann wieder genauso leben kann wie davor, oder ob ich jetzt einfach Pech gehabt habe und es Dinge gibt, die ich nie wieder werde machen können.

Könnt ihr mir bitte eure Erfahrungen damit aufschreiben, damit ich mich vielleicht ein bisschen beruhige?

Danke!!

...zur Frage

Durch Crunshes einen Bandscheibenvorfall?

Bekommt man einen Bandscheibenvorfall durch Crunshes? Und kann mir einer erklären, wie man Crunshes nochmal richtig macht(ein Video reicht auch). Ich bin 15 Jahre alt, falls das relevant ist.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?