Wie kann man gezielt die Psyche trainieren?

3 Antworten

Es kommt natürlich darauf an, was Dein Ziel ist, also worauf hin Du Deine Psyche trainieren willst. Falls es Dir um das Gewinnen von Wettkämpfen geht, stimme ich meinem Vorgänger zu: Autogenes Training und Techniken aus der Hypnotherapie haben sich bewährt. Such Dir diesbezüglich aber jemanden, der eine gute Ausbildung (mit Zertifikat!) hat und sich nicht nur selbst berufen fühlt! Manche gehen vor dem Wettkampf noch einmal im Kopf die Abläufe durch ("visualisieren" sie) und suggerieren sich mutmachende Gedanken. Angst oder Unsicherheit auslösende Gedanken können mit der "Gedankenstopp-Technik" aus der Verhaltenstherapie unterbrochen werden. Eine Erklärung dieser Technik würde hier zu weit führen, Du findest aber entsprechendes z.B. bei Google.

Naja , da gibt es ganz unterschiedliche Maßnahmen. Ich bereite mich z.B. auf einen Wettkampf immer mit den gleichen Ritualen vor. Also, die Sachen frühzeitig rauslegen, nicht zu fett essen etc. Oder man kann auch schon im Geiste den Ablauf des Wettkampfes detailliert durchgehen. Auch mentales Training oder aber auch autogenes Training bieten sich hier gut an. Auch Autosuggestion geht bei manchen gut.

Ich habe einen Ratgeber über Mentales Training geschrieben, den Du auf meiner Website kostenlos downloaden kannst. Er ist für Einsteiger und sehr auf Sport fokussiert. Ich bin mir sicher, das gibt Dir gute Anregungen. www.swimplan.info

Was möchtest Du wissen?