Wie kann man feststellen, ob ein Golfset für mich geeignet ist?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich würde zum Anfang einen preiswerten Satz nehmen und nicht viele Schläger. Maximal darf man 14 haben. Aber für den Anfang reicht Eisen 4, 5, 6, 7, 8, 9, P, S und Holz 3 und 7. Einen Driver noch nicht. Am Anfang spielt man meist nur Eisen, kein Holz, keinen Driver. Den würde ich mir frühesten im 2. Jahr kaufen.

Wichtig ist die Länge: Man unterscheidet zwischen Standard-Längen für Damen: die Länge der Schläger beträgt im Durchschnitt 81,5 Zentimeter und für Herren im Durchschnitt 91,5 Zentimeter. Die richtige Länge kann ein Fachmann Dir ausmessen, noch besser ist es die im Spiel zu ermitteln. Da man damit eben am Anfang nicht sicher ist, empfehle ich zunächst einen preiswerten Satz oder erst einmal nur einen geliehenen Satz. Besser ist das alles natürlich im Club beim Pro zu kaufen, weil man da die beste Beratung hat, aber das ist auch der teuerste Weg. Ich würde für den Anfang einen gebrauchten oder einen sehr preiswerten Satz aus dem Kaufhaus nehmen. Wenn Du dann bei Handicap 10 bist, kaufst Du Dir einen Carbonschlägersatz, kostet einige Tausend €.

Hier noch ein netter Ratgeber: http://www.konsumo.de/informieren/Golfschl%C3%A4ger

Was möchtest Du wissen?