Wie kann man einen Muskelkater im Nacken und an den Beinen schnell loswerden?

3 Antworten

Wärme in Form einer Sauna oder auch ein schönes warmes Bad mit ätherischen Ölen helfen den Regenerationsprozess einzuleiten. Harte Trainingseinheiten sollten nicht ausgeübt werden, da hierbei der Heilungsprozess verzögert. Ein leichtes Training kann durchaus ausgeführt werden, da durch die Mehrfachdurchblutung der Muskulatur Schadstoffe ausgeschwemmt werden und der Heilungsprozess gefördert wird. Auf Massagen sollte verzichtet werden, da hierbei die verletzten Muskelpartien weiter gereizt werden.

Hallo fussballali, natürlich kannst du etwas tun, um den Muskelkater schneller loszuwerden!!! Der Muskelkater ist durch Mikro- bzw. Makroverletzungen im Muskels entstanden. Daher ist eine Schonung bzw. eine Belastung geringer Intensität (z.B. gemütliches Radfahren oder Joggen) sinnvoll. Der Muskel muss durchblutet werden, weshalb auch Saunagänge und heiße Bäder geeignet sind. Sie fördern den Heilungsprozess. Hingegen sind Massagen zu vermeiden, da sie eine weitere mechanische Irritation des Muskels darstellen. Auch leichtes Dehnen fördert die Durchblutung. Zusätzlich als Tipp ist auslaufen bzw. ausradeln direkt nach dem Training vorteilhaft, da es hilft einem Muskelkater vorzubeugen. LG
Übrigens wirkt Magnesium mehr gegen Krämpfe als gegen einen Muskelkater!

Ausser vielleicht Magnesium zu nehmen, kannst du da nichts machen, ausser abzuwarten bis der Muskelkater weg ist. So ca. nach 2 Tagen. Falls du demnächst diese Muskelpartien öfter trainierst, wirst du nach einiger Zeit auch nur kaum, oder gar keinen Muskelkater mehr haben.

Hallo fussballali, natürlich kannst du etwas tun, um den Muskelkater schneller loszuwerden!!! Der Muskelkater ist durch Mikro- bzw. Makroverletzungen im Muskels entstanden. Daher ist eine Schonung bzw. eine Belastung geringer Intensität (z.B. gemütliches Radfahren oder Joggen) sinnvoll. Der Muskel muss durchblutet werden, weshalb auch Saunagänge und heiße Bäder geeignet sind. Sie fördern den Heilungsprozess. Hingegen sind Massagen zu vermeiden, da sie eine weitere mechanische Irritation des Muskels darstellen. Auch leichtes Dehnen fördert die Durchblutung. Zusätzlich als Tipp ist auslaufen bzw. ausradeln direkt nach dem Training vorteilhaft, da es hilft einem Muskelkater vorzubeugen. LG
Übrigens wirkt Magnesium mehr gegen Krämpfe als gegen einen Muskelkater!

0

Kein Muskelkater trotz starker Belastung?

Ich spür zwar das am nächsten Tag keine Kraft da ist, hab aber keinen Muskelkater

...zur Frage

Wie soll ich jemals spagat schaffen?

Hi Leute

Heute war das erste mal gardetraining und wir haben spagat gedehnt. Ich bin total gedemütigt weil allle anderen die mit mir angefangen haben schon viel weiter runter kommen. Als ich mich in den spagat gesetzt habe, dachte ich dass das gar nicht so schlecht sei. Doch zuhause vor dem Spiegel haben mir bestimmt noch 20-25 cm gefehlt. Das ist aber nicht das Problem denn man kann ja nur besser werden. Das Problem ist das nach dem Training meine Beine so gezittert haben dass ich kaum noch gehen konnte. Und die trainerin hat gesagt wir sollen unbedingt magnesium nehmen sonst können wir uns morgen kaum noch bewegen. Das hab ich auch gemacht. Nur der Muskelkater fängt jetzt schon an.

Nun aber zum eigentlichen Problem. Und zwar hab ich zuhause privat schon etwas geübt. (Nicht so intensiv) und nach jedem dehen war ich 4 Tage lang flach gelegen. Wie soll ich das nur schaffen, man muss doch für den spagat jeden oder jeden zweiten Tag üben. Und mit Muskelkater darf und geht das nicht. Beim Training kann ich ja nicht sagen. "Stop, das wird mir zu schlimm sonst hab ich totalen Muskelkater und kann nicht üben was ihr gesagt habt". Da muss ich einfach durchziehen.

Doch wie soll ich das den hinbekommen jeden Tag zu dehnen. DAS GEHT NICHT 😭😭😭😭 Warum muss ich immer solchen starken Muskelkater bekommen.

bitte helft mir !!!!!

...zur Frage

Trainingsplan für schnellen Muskelaufbau zuhause?

Ich möchte meine Muskeln trainieren (hauptsächlich Bizeps, Sixpack) & so schnell wie möglich ein Resultat haben (am besten bis zum sommer, wenn sowas überhaupt funktioniert), aber ich weiß nicht wie so ein Trainingsplan aufgebaut ist.

...zur Frage

Bei starkem Muskelkater wieder Sport machen?

Guten Morgen zusammen! Ich habe vom Training am Donnerstag ganz furchtbaren Muskelkater in den Beinen. Ich habe Mühe mich hinzusetzen, kann nicht knien etc. Mein Freund sagt, da hilft nur Sport. Was haltet ihr davon? Sollte ich heute mal eine halbe Stunde auf den Crosstrainer oder macht das den Muskelkater nur schlimmer?

...zur Frage

Trotz Muskelkater weitertrainieren?

Was meint ihr? Ich habe ein bisschen Muskelkater in den Beinen, kann ich morgen trotzdem mit dem Rad trainieren gehen, oder Joggen oder sowas?

...zur Frage

regeneration oder weitertrainieren

hey ich hab noch ne frage, vom eishockeytraining hab ich höllisch muskelkater in beinen, armen und gesäßmuskeln, sollte ich jetzt weitertrainieren (schwimmen, joggen, hanteln) oder ein tag pause machen?? danke im vorraus xdennyxd

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?