Wie kann man einem Muskelfaserriss vorbeugen?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Meist entsteht ein Muskelfaserriss durch eine Überlastung des Muskels oder durch eine ruckartige Bewegung wenn der Muskel noch nicht richtig warm ist. Magnesium kann helfen, aber ebenso moderates Dehnen nach dem Sport.

Dehnen ist meiner Ansicht nach wichtig nach der Belastung, aber nur sanft und bis zur Schmerzgrenze. Ich hatte auch schon mal einen Muskelfaserriss und seit ich das beherzige habe ich keine Probleme mehr.

Und natürlich ordentlich vor der Belastung aufwärmen!

Hallo Zoe555!

Also Magnesium hilft nicht zur Vorbeugung von Muskelfaserrissen. Ist höchstens ein Hilfsmittel und kann einen Muskelkater einschränken.

Wenn Du es so genau weisst, dass es ein Muskelfaserriss ist, wieso hast Du noch keine Empfehlungen von Deinem Arzt bekommen?

Ich stelle im Umkehrschluss mal folgende Gegenfrage:

Warst Du denn nach Deiner Verletzung beim Arzt, oder hast Du das "selbst" behandelt?

Was möchtest Du wissen?