Wie kann man das Sprunggelenk am besten stärken sodass man nich mehr so schnell umknickt?

1 Antwort

Ich habe auch sehr oft mit Bänderrissen nach Umknicken zu kämpfen. Eine sehr gute Übung - am besten jedes Training und vor dem Spiel: Tu so, als würdest du Schlittschuhlaufen, oder Inlineskates fahren. Natürlich dabei immer wieder vom Boden leicht abspringen. Später dann etwas variieren, also mal höher abspringen und die Sprungfrequenz verändern. Du kannst auch eine Stange nehmen und ca. 10-15 cm über den Boden auf Hütchen legen und dann seitlich darüber springen. Mach die beiden Übungen aber nur, wenn du nicht gerade vorher umgeknickt bist, sondern erst wieder wenn die schmerzen weg sind und langsam anfangen. Viel Glück

Große Belastungen bei Dreisprung?

Die Belastungen beim Dreisprung müssen für die Beine des Athleten doch enorm hoch sein, oder? Die Dreispringer kommen immer wieder nur mit einem Bein auf und springen dann sofort wieder von diesem Bein ab. Gibt es dadurch nicht viele Verletzungen im Sprunggelenk oder Knie? Klar sind die Dreispringer darauf trainiert und in einem gewissen Maße auch daran gewöhnt, aber meiner Meinung nach ist der Impact doch brutal hoch...

...zur Frage

Starke Schmerzen im rechten Sprunggelenk?

Hallo, ich hoffe mir kann jemand helfen.

Letztes Jahr Ende Oktober habe ich mir im linken Sprunggelenk die aussenbänder abgerissen. Danach 6 Wochen sie cast Schiene. Beschwerden wurden nicht besser. MRT. Fibulaspitzenfraktur mit knochenödem. 3 wochen Schiene und krücken. Da war es bereits Mitte Januar. Erst Mitte Februar weitgehend ohne Beschwerden. Bin also 3,5 Monate in schonhaltung rumgeiert. Seit 4 Wochen versuche ich wieder normal zu laufen. Schreckliche Schmerzen im rechten Fuss, Knie und Hüfte. Fuss knackt bei jedem Schritt. Sprungbein ist aber frei. Orthopäde meint das geht alleine vorbei und tut es ab.Glaub ich aber nicht. Darf keine Schmerzmittel und entzündungshemmer nehmen wegen starker Unverträglichkeit. Weiss mir keinen Rat mehr, solange ich die starken Schmerzen habe kann ich eh nicht richtig laufen. Es ist ein Teufelskreis!

Wer kann mir helfen???

...zur Frage

Wie Sprungkraft gut verbessern?

Hallo,

ich mache jz seit ca. 6 Jahren Leichtathletik & bin auch relativ erfahren...Im Moment springe ich so ca. 5 Meter & meine Frage wäre, wie ich meine Sprungkraft noch verbessern könnte, durch Übungen oder Dingen, die vielleicht euch auch geholfen haben?Falls ihr spez Übungen habt, die euch auch geholfen haben, könntet ihr ja vielleicht dazu schreiben, um wie viel ihr euch verbessert habt...

Ich würde mich sehr über Antworten freuen

Lg Sahra

...zur Frage

Wandern nach Bänderriss?

Hallo liebe Community,

ich hab mir vor einer Woche wahrscheinlich einen Bänderriss am rechten Sprunggelenk zugezogen. Ob die Bänder nun gerissen oder angerissen sind konnte man auf dem Röntgenbild natürlich nicht erkennen, aber eine Fraktur wurde ausgeschlossen. Habe ein Orthese verschrieben bekommen und kann mit dieser auch wunderbar laufen. Der Fuß ist inzwischen auch fast abgeschwollen. Nun meine Frage - Spricht etwas gegen eine ca. einstündige Wanderung? Das Terrain wäre schon ab un zu steinig, aber es wäre keine sehr anpruchsvolle Strecke. Was meint ihr? Eher fahrlässig oder vertretbar?

Viele Grüße

M.

...zur Frage

Bänderzerrung tut nach 6 Wochen noch ein bisschen weh, normal?

Ich bin am Donnerstag genau vor 6 Wochen beim Fußball umgeknickt (Sprunggelenk). Die Diagnose vom Arzt lautete ,Bänderzerrung‘. Ich habe 6 Wochen Sportverbot bekommen und musste eine Orthese tragen. Am kommenden Donnerstag habe ich den Arzt Termin, wo eigentlich ,alles wieder heile sein soll‘. Doch wenn ich meinen Fuß ein bisschen weiter knicke tut es noch ein wenig weh , nicht so das ich schreie aber es ist schon noch ziemlich schmerzhaft. Ist dies möglicherweise wegen des versteifen des Gelenkes bzw. der Bänder ?

...zur Frage

Schmerzen am Fuß. Was kann es sein?

Hey Ich hatte vor ein paar Monaten am rechten Fuß einen mittelbandriss und jetzt bin ich vor 3 wochen wieder umgeknickt (beim Gehen)und es hat schon weh getan ich habe mich dann auch hingesetzt und ca 20 min ausgeruht danach hab ich aber weiter Volleyball gespielt. Beim auftreten tat es ein wenig weh aber ging. Weil ich auch einen Riss hatte weiß ich wie es sich anfühlt und weiß das es kein Riss sein kann. Jetzt bin ich am Samstag also vor 3 Tagen wieder umgeknickt aber leicht und es tat wieder etwas weh und weiß jetzt nicht ob ich mich ernster verletzt habe oder ob es nur so weg tut weil ich durch den mittelbandriss anfänglicher dafür geworden bin. Ich habe auch eine Bandage die ich beim Sport immer anhabe. Meine Frage habt ihr damit Erfahrungen und wenn ja könnte ich mich nochmal stärker verletzt haben oder einfach nur eine Prellung oder so ich dachte beim 2 Mal also das was schon länger her ist das es eine Prellung ist aber weil ich ja am Samstag nochmal umgeknickt bin weiß ich nicht ob es nicht dich schlimmer ist . Aber beim Gehen hab ich keinen Schmerzen

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?