Wie kann man beim Bogenschießen die Zieltechnik üben?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Zielen ist beim Bogenschießen eher sekundär. Zeigt sich im Trefferbild eine große Streuung, dann heißt das, dass der Bewegungsaublauf jeweils mehr oder weniger große Abweichungen aufweist. Sichere und konstante Standposition, gleichmäßige Gewichtsverteilung auf beiden Beiden, stabile Rumpfhaltung usw., Koordination von Bogenarm und Zughand, Spannungsaufbau, Entspannung. Alles muss zusammenspielen und immer auf gleiche Weise stattfinden ( ist viel zu komplex, um alles aufzuzählen ). Hab mal gehört, dass Asiaten, die im Bogensport ausgebildet werden, im 1. Jahr gar keinen Bogen in die Hand bekommen, geschweige denn ein Ziel anvisieren. Zuerst wird die Körperwahrnehmung geschult. Erst wenn Dein Bewegungsablauf physiologisch und konstant ist, wirst Du ein gleichmäßiges Trefferbild entwickeln ( geringe Streuung der Pfeile auf der Scheibe ), dann kannst Du Dich gezielt mit dem Zielen auseinandersetzen.

Danke Grauvogel, super interessant!

0

Ohne Bogen wird das schwierig. Allgemein gibt es aber wenig, was du gezielt für die "Zieltechnik" tun kannst. Die "Zieltechnik" ist beim Bogenschießen die Summe der Bewegung und nicht irgendwie nur ein Teilaspekt. Also empfehlenswert ist für Trockenübungen ein Theraband mit dem du Spannbewegung übst. Allerdings schleichen sich da bei unbeaufsichtigter Ausführung auch schnell Fehler ein, die sich nur schwer ausbügeln lassen wenn du erstmal nen richtigen Bogen in der Hand hast. Also entweder Gedulde dich oder nimm ein Theraband.

Stimmt, ohne Trainer kommen schnell Fehler in die Technik rein, die viel wicihtiger als das Zielen selbst ist. Wenn du dich vorab schon dafür interesierst empfehle ich dir einige Videos auf Youtube, teilweise sind für anfänger echt gute dabei, da kannst du die mal was abgucken. Ansonsten ist so ein Gummiband schon praktisch.

Lauftraining für Fußball

Hallo,

ich würde gern zusätzlich zum Fußballtraining noch selber etwas Konditionstraining machen, weil meine Kondition momentan zu wünschen übrig lässt. Das Problem ist:

  1. Wann?
    Ich hab Mittwoch & Freitag Training, dazu Sonntag spiel. Und da man ja einen Tag Pause einlegen sollte, bliebe mir eigentlich Montag oder Dienstag?! Oder sind etwas lockerer Läufe auch am nächsten Tag ok?

  2. In welcher Form?
    Dauerlauf, Tempolauf oder Intervalle? Intervall wäre ja fürs Fußball am sinnvollsten, aber wahrscheinlich ziemlich anstrengend und stehen in Konflikt mit Punkt 1 oder?

Wäre nett, wenn mir jemand mal paar Tips geben kann oder vielleicht eigene Erfahrungen hat, wie ihr zusätzliches Lauftraining neben dem Vereinstraining macht!

...zur Frage

Kurs zum Bogenschießen, sinnvoll?

Meint Ihr, dass ein Kurs zum Bogenschießen lernen sinnvoll ist, weil man sich sonst was Falsches antrainiert?

...zur Frage

Kann man auch Bogenschießen ohne im Verein zu sein?

Kann ich privat Bogenschießen, ohne in einem Verein zu sein? Theoretisch ja schon, aber vielleicht gibt´s da rechtliche Probleme, oder das Material ist zu teuer?

...zur Frage

Spagat tut weh, was dagegen tun?

Hallo,

Ich bin 15 und männlich. Seit 6 Monaten, das heißt seit Januar, dehne ich mich täglich für den Spagat. (Männerspagat) Ich dehne mich auch wirklich richtig, habe viele Videos gesehen, recherchiert blabla. Also meine Adduktoren zu dehnen ist ja das Wichtigste für den Spagat und das tu ich auch jeden Tag.

Aber in letzter Zeit lässt die Leistung zu wünschen übrig. Gerade eben nach dem krassen Dehnen tun meine Adduktoren mehr weh den je, also wirklich sehr heftig. Ich bin nur halb so tief gekommen, wie normalerweise. (mir fehlen eigentlich nach dem Dehnen nur 20cm circa, aber heute waren es mindestens 2 1/2 große Hände. (45cm circa)

Nun meine Frage: Ist es irgendwie so, dass ich ihnen so eine Pause gönnen muss? also den Adduktoren. obwohl ich gestern zu Besuch war und mich gestern 0 gedehnt habe.. Also muss ich ihnen mal eine Ruhephase gönnen, um größere Fortschritte zu erreichen?

MfG

...zur Frage

Bogenschiessen, Zoll und lbs

Hallo zusammen

Wollte fragen, ob mir jemand das mit den Zoll und lbs beim Bogenschiessen genau erklären kann? Was sollte man wann wählen bei einem Recurvebogen? Was ist der UNterschied zwischen einem 66 und 68 Zoll Bogen und wovon hängen die lbs ab resp. was bringen sie? Danke ;)

glg

...zur Frage

Ist Sport für jeden als Stimmungsaufheller geeignet?

Seit ca. 4 Wochen fahre ich täglich (außen an den Wochenenden) für 30 bis 45 Minuten auf meinem Ergometer. Weniger um fit zu bleiben, eher um die Stimmung aufzuhellen und den Bürostress zu vergessen. Nun liest man ja häufiger, dass Sport Endorphine ausschütten und den Dopaminspiegel erhöhen solle. Mein Problem ist aber, dass es nicht anfängt Spaß zu machen. Eher setzt es mich unter Druck (sich quälen, wenn man keine Lust hat; ein schlechtes Gewissen, wenn man mal einen Tag ausfallen lässt; wenn man sein Pensum nicht erreicht, etc.). Außerdem habe ich das Gefühl, dass ich zwar besser einschlafen kann, aber müde und unausgeschlafen aufwache.

Ist es möglich, dass sich (diese Art von) Sport für mich nicht eignet, um meine Stimmung zu heben?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?