Wie kann man bei Touren die Lawinengefahr einschätzen?

1 Antwort

Die Basis ist fast immer der Lawinenlagebericht - der sagt dir schon sehr genau, wie gefährlich es ist. Bei Stufe 1 kannst Du als Anfänger fast überall hingehen, weil dort wo es dann noch gefährlich ist, traust Du dich vermutlich schon garnicht hin weil es dir eh zu steil ist :-). Bei Stufe 2 kannst ebenfalls noch viele Touren gehen - am besten dort, wo viele Leute unterwegs sind.

Das ist eine total vereinfachte Vorgehensweise für blutige Anfänger (möchte ich Dir jetzt nicht unterstellen - vielleicht hast Du dich ja schon ein wenig mit dem Thema befasst). Wenn es etwas detallierter sein soll: http://www.sportlerfrage.net/frage/wie-schaetzt-man-lawinen-richtig-ein

Wie schwierig ist die klassische "Tour du Mont Blanc"?

Ich bin kein Bergsteigexperte, deshalb die Frage: Ist diese Tour (10 Tage) eine echte hochalpine Klettertour oder etwas weniger anspruchsvoll?

...zur Frage

Gibt es im Sommer keine Lawinen?

Soweit ich weiß, geht man bei Sommerhochtouren ohne Verschüttetensuchausrüstung. Aber kann es da in höheren Lagen nicht auch mal größere Mengen Neuschnee und damit Lawinengefahr geben?

...zur Frage

Schneeschuhwandern mit Airbagrucksack: Wann lohnt sich der Kauf?

Wir haben Anfang nächsten Jahres geplant, mit einer erfahrenen Gruppe Schneewandern zu gehen. Wir werden wahrscheinlich auch in ein Gebiet mit erhöhter Lawinengefahr kommen, weshalb wir uns jetzt vorbereiten wollen.

Was haltet ihr von diesem Airbagrucksack, der sich im Falle einer Lawine öffnet und einen an der Oberfläche halten soll? Würdet ihr mir zum Kauf raten und wie teuer ist der Spaß?

...zur Frage

Wie wärme ich mich vor einem GKT richtig auf?

Hallo. Ich wollte mal fragen, wie ich mich vor einen GKT richtig und ausgewogen aufwärme. Ich habe bis jetzt nur 15 Laufband auf meinen TP zu aufwärmen, habe aber gehört, dass man sich noch mehr aufwärmen bzw. die einzelnen Muskeln die bei diesem Training trainiert werden besser aufwärmt. Kann mir da wer Tipps geben?. LG

...zur Frage

Was haltet ihr von Freerideski als Tourenski?

Die neuen Tourenbindungen sind ja wirklich gut und auch absolut Pisten geeignet. Da stellt sich mir die Frage kann man sich nicht einen Freeride Ski mit so einer guten Tourenbindung bestücken und hat dann einen Touren Ski aber auch was zum Freeriden im Gebiet? Kann man mit Freeride Ski auch auf Tour gehen?

...zur Frage

Wie sinnvoll ist ein Lawinenrucksack?

Ist es wirklich sinnvoll sich einen teuren Lawinenrucksack zu kaufen, auch wenn man nur 5-10 mal pro Saison kleinere Touren macht? Bringt er in einer Lawine wirklich den wichtigen Auftrieb?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?