wie kann man am besten seine schnellkraft trainieren?( sprint)

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo ronaldinho!
Für Schnellkrafttraining gilt allervorderst erst mal folgendes Prinzip:
Schnellkrafttraining immer nur im ausgeruhten Zustand und zu Beginn einer Trainingseinheit!
Die Schnellkraft für den Sprint kannst du folgendermaßen trainieren:
-Startsprints auf Kommando, ca. 50m (die 50m läufst du so schnell du kannst aber trotzdem mit sauberer Beswegungsausführung). 5 Startsprints auf Kommando, zwischen jedem Sprint mind. 3min Pause!
-Skippings, abgestecke Strecke (z.B. 10m); du läufst quasi Runden, sprich die abgestecke Strecke vollgas auf Skippings, dann wieder locker aussenrum zurück traben/gehen.
-Bergabläufe, mit kleinen Schritten; das gewöht die Muskulatur an die schnellen Bewegungen
Schnellkraft ist das Zusammenspiel aus Muskelkraft und Nervensystem, d.h. wenn du nervlich keine Schnelligkeit hast, hilft dir die ganze Kraft nichts. Deshalb solltest du auch deine Schnelligkeit und Reaktion trainieren. Beispielsweise mit Starts auf Kommando: aus dem Schneidersitz, auf dem Bauch liegend,rückwärts, etc...
versuche dich vor dem Startsignal schon auf die folgende Bewegung zu konzetrieren, nicht auf das Startsignal.
Wichtig ist, dass du immer die mindest-Pause einhältst, dich ausreichend aufwärmst und bei jedem Sprint die schnellst- und bestmögliche Leistung zu bringen!

danke für die echt hammergute antwort!=) =)

0

Auch im Fitnessstudio oder im Kraftraum kannst du Schnellkraft trainieren. Du kannst den Beincurl einbeinig oder mit zwei Beinen machen, oder Kniebeugen. Wichtig dabei ist, dass das Gewicht niedrig ist und du die Bewegungen sehr explosiv ausführst. Die Pausen dürfen dabei ruhig etwas länger als beim normalen Krafttraining sein. Die anderen Methoden hat FatCat schon genannt.

Was möchtest Du wissen?